Professionelle Domain kaufen – bei STRATO

  • Domain aussuchen und Wunschprojekt realisieren
  • Professionelle Projekte dank professioneller Adresse
Laufzeit:

.eu

 

1,20 €

pro Monat
 
Einrichtung: 10 €

12 Monate nur

0,20 €

pro Monat
danach 1 €/Mon.
Einrichtung: 0 €

Unser Tipp Unser Tipp

.de

 

1,40 €

pro Monat
 
Einrichtung: 10 €

12 Monate nur

0,05 €

pro Monat
danach 1 €/Mon.
Einrichtung: 0 €

.com

 

1,90 €

pro Monat
 
Einrichtung: 10 €

12 Monate nur

0,60 €

pro Monat
danach 1,80 €/Mon.
Einrichtung: 0 €

.shop

 

4,40 €

pro Monat
 
Einrichtung: 30 €

12 Monate nur

0,75 €

pro Monat
danach 4 €/Mon.
Einrichtung: 0 €

.online

 

2,70 €

pro Monat
 
Einrichtung: 10 €

12 Monate nur

0,30 €

pro Monat
danach 2,50 €/Mon.
Einrichtung: 2,50 €

.blog

 

4,40 €

pro Monat
 
Einrichtung: 30 €

12 Monate nur

0,50€

pro Monat
danach 3,00 €/Mon.
Einrichtung: 2,50 €

.org

 

1,60 €

pro Monat
 
Einrichtung: 10 €

12 Monate nur

0,70 €

pro Monat
danach 1,50 €/Mon.
Einrichtung: 0 €

Unser Tipp

.net

 

1,60 €

pro Monat
 
Einrichtung: 10 €

12 Monate nur

0,90 €

pro Monat
danach 1,50 €/Mon.
Einrichtung: 0 €

.digital

 

3,20 €

pro Monat
 
Einrichtung: 10 €

12 Monate nur

0,10 €

pro Monat
danach 2,90 €/Mon.
Einrichtung: 2,50 €

.me

 

2,70 €

pro Monat
 
Einrichtung: 2,50 €

12 Monate nur

1,20 €

pro Monat
danach 2 €/Mon.
Einrichtung: 0 €

.tech

 

3,70 €

pro Monat
 
Einrichtung: 10 €

12 Monate nur

0,60 €

pro Monat
danach 3,50 €/Mon.
Einrichtung: 2,50 €

.store

 

4,20 €

pro Monat
 
Einrichtung: 10 €

12 Monate nur

0,30 €

pro Monat
danach 4 €/Mon.
Einrichtung: 2,50 €

Unser Tipp

.email

 

2,20 €

pro Monat
 
Einrichtung: 10 €

12 Monate nur

0,10 €

pro Monat
danach 1,80 €/Mon.
Einrichtung: 2,50 €

.site

 

2,40 €

pro Monat
 
Einrichtung: 10 €

12 Monate nur

0,10 €

pro Monat
danach 2,20 €/Mon.
Einrichtung: 2,50 €

Preise inkl. MwSt.
Domains kaufen

Domain kaufen: Wie geht das?

Ihre Wunsch-Domain kaufen Sie bei STRATO mit wenigen Klicks – zum dauerhaft günstigen Preis:

  1. Bevor Sie sich entscheiden und eine Domain kaufen, sollten Sie verschiedene Namen vergleichen und überlegen, welcher Name am besten zu Ihnen und Ihrem Unternehmen bzw. Produkt passt. Mit einer gründlichen Vorauswahl legen Sie den Grundstein für eine erfolgreiche Domainsuche.
  2. Den oder die gewünschten Namen für Ihre Domain geben Sie dann in den Domain-Check ein. Haben Sie bereits eine Wunschlösung, können Sie die bevorzugte Domainendung direkt mit angeben.

  3. Wählen Sie nun die passende Endung für Ihre individuelle Adresse: Freie Domains können Sie direkt auswählen und in den Warenkorb legen. Ist die Domain belegt, können Sie den Inhaber kontaktieren, um über einen Verkauf zu verhandeln.

  4. Sobald sie im Warenkorb ist, können Sie die ausgewählte Domain kaufen. Optional kombinieren Sie Ihre neue Domain auch mit einer unserer Website-Lösungen, wie beispielsweise einem Homepage-Baukasten-, Hosting- oder Shop-Paket.
  5. Natürlich steht es Ihnen frei, gleich mehrere Domains zu registrieren, um zum Beispiel den Wunschnamen mit verschiedensten Endungen zu kombinieren. Es kann auch sinnvoll sein, mehrere Domainnamen zu wichtigen Begriffen und Keywords aus dem Umfeld Ihres Projekts zu reservieren, um Ihre Position zu stärken.

    Jetzt Domain-Checker kostenfrei nutzen:


Eine bereits belegte Domain kaufen

Neuer Domaininhaber

Sie möchten eine Domain kaufen, die auf einen anderen Domaininhaber registriert ist? Das ist möglich mit dem Einverständnis des aktuellen Inhabers Ihrer Wunschdomain.

Sollte die Domain bereits von STRATO gehostet werden, können Sie einen Domaininhaber-Wechsel vornehmen. Dieser Prozess wird vom aktuellen Domaininhaber angestoßen und kann ganz komfortabel im passwortgeschützten Kunden-Login vorgenommen werden.

Ist die Domain noch nicht bei STRATO angemeldet, kann sie zu uns umziehen. Hierfür ist ein sogenannter Providerwechsel oder Domainumzug vorzunehmen. Wichtig hierbei ist ebenfalls das Einverständnis des derzeitigen Domaininhabers, denn nur in Zusammenarbeit kann die Übernahme vollzogen werden. Mit Hilfe eines geschützten Verfahrens – dem AuthInfo-Verfahren – wird sichergestellt, dass Sie als neuer Domaininhaber ordnungsgemäß eingetragen werden und Ihre Domain nicht etwa einem Domaingrabber zum Opfer fällt.

Tipp: Der Umzug Ihrer bestehenden Domain kostet Sie keinerlei Umzugs- oder Bearbeitungsgebühren und lässt sich zudem online bewerkstelligen. Alle erforderlichen Schritte für den Wechsel zu STRATO sind auf folgender Informationsseite für Sie zusammengefasst.

Sichtbar im Internet mit einer Domain

Was kann man mit einer gekauften Domain machen?

Wenn Sie bei STRATO eine Domain gekauft haben, stehen Ihnen vielfältige Möglichkeiten offen: So ist Ihre individuelle und professionelle Domain zum einen natürlich die perfekte Grundlage für Ihr eigenes Webprojekt. Eine Domain mit Wiedererkennungswert hilft Ihnen dabei, das Interesse für Ihre Website, Ihren Blog oder Ihren Webshop zu wecken. Zudem bietet ein professioneller Domainname die Chance, die Seriosität Ihres Webangebots zu unterstreichen.

Das ist allerdings nicht die einzige Option für die Verwendung Ihrer erworbenen Domain. Unter anderem können Sie die Adresse auch für folgende Zwecke nutzen:

  • Verwenden Sie die gekaufte Domain als Basis für Ihre eigene E-Mail-Adresse und heben Sie so die Kommunikation mit Geschäftspartnern und Co. auf die nächste Stufe.
  • Richten Sie eine Weiterleitung auf andere Webdienste ein, sodass die Domain beispielsweise auf Ihr Xing- oder LinkedIn-Profil verweist.
  • Mit Domain-Parking können Sie die erworbene Domain dazu verwenden, Geld zu verdienen. Sie veröffentlichen unter der Adresse Werbeanzeigen und generieren durch Nutzerklicks Einnahmen.
  • Natürlich können Sie eine Domain auch kaufen, um sie später gewinnbringend weiterzuverkaufen. Dabei sollten Sie die Bedingungen des Verkaufs in jedem Fall vertraglich festhalten.

Domain kaufen bei STRATO – Das sind Ihre Vorteile

Domainpaket kaufen

Sich für Ihr Webprojekt einen passenden Domainnamen zu sichern zu sichern ist eine wichtige Aufgabe. Grund genug, um dafür einen erfahrenen und etablierten Anbieter zu wählen – denn schließlich planen Sie mittel- bis langfristig.

Die STRATO AG ist ein Unternehmen der United-Internet-Gruppe, gehört mit über 4 Millionen verwalteten Domains zu den größten Webhosting-Anbietern weltweit und betreibt zwei TÜV-zertifizierte Rechenzentren mit über 70.000 Servern in Berlin und Karlsruhe. Sie profitieren bei diversen STRATO Produkten von einer Zufriedenheitsgarantie: Sollten Sie wider Erwarten innerhalb der ersten 30 Tage nicht zufrieden sein, erhalten Sie Ihr Geld zurück. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Alle Leistungspakete mit Inklusiv-Domain
    Möchten Sie lediglich den Firmennamen in der Domain abbilden oder auch die Branche?
  • Um- und Weiterleitung von Domain- und E-Mail-Adressen möglich
  • Priorität für die Sicherheit Ihrer Daten
  • Faire Preise und komfortabler Abrechnungszeitraum
  • Domain kaufen (nicht mieten) bedeutet: Sie werden als Inhaber registriert

Suchen Sie sich zu jedem der STRATO Mail-Pakete eine kostenlose .de-Domain nach Wunsch aus. Richten Sie dann bis zu 25 individuelle E-Mail-Postfächer dazu ein. Mit STRATO Webmail haben Sie Ihre Kommunikationszentrale überall griffbereit: Webmail bietet Ihnen neben der Möglichkeit, Ihre E-Mails komfortabel im Browser zu verwalten, noch so manches interessante Zusatzfeature wie eine Erinnerungsfunktion oder die Möglichkeit, Aufgaben und Kontakte zu managen.

Mit dem Homepage-Baukasten bietet Ihnen STRATO ein hervorragendes Instrument, um einfache Websites ohne Programmierkenntnisse selbst zu gestalten. Neben einer kostenlosen Domain haben Sie mit dem Homepage-Baukasten über 200 Branchenvorlagen und 140 responsive Layouts zur Auswahl. Ein SSL-Zertifikat erhalten Sie obendrein kostenlos dazu.

Mit dem Hosting-Paket stehen Ihnen bereits im kleinsten Tarif drei kostenlose Domains zur Verfügung; 1-Klick-Installationen ermöglichen Ihnen die unkomplizierte Einrichtung von CMS wie WordPress, Drupal, Typo3 und vielen anderen Open-Source-Systemen. Mit dem WebDatabaseManager verwalten Sie problemlos alle Daten auf Ihrem Webspace. Auch Python, Ruby und die Möglichkeit eigener CGIs und Cron-Jobs stehen Ihnen zur Verfügung – für die maximale Flexibilität beim Erstellen Ihres individuellen Internet-Auftritts.

Die STRATO Webshop-Pakete punkten mit mindestens zwei kostenlosen Domains und zahlreichen Zahl- und Versandmethoden. Darüber hinaus steht Ihnen je nach Tarif eine mobile Version Ihres Shops automatisch mit zur Verfügung. Die komfortable Anbindung an große Marktplätze wie Amazon oder eBay vergrößert die Reichweite Ihres Shops ungemein.

Sowohl die Hosting- als auch die Webshop-Pakete enthalten bereits ein SSL-Zertifikat.

Haben Sie einen internationalen Kundenkreis, ist nicht nur der eigentliche Domainname wichtig, sondern auch eine zur Sprache oder zum Land passende Top-Level-Domain. Für Kunden in den USA ist zum Beispiel eine .com-Domain passender als eine Domain mit der Länderendung „.de“. Wenn Sie auch in Spanien, Frankreich oder der Schweiz geschäftlich aktiv sind, lohnt es sich, jeweils eine Version Ihrer Internetpräsenz in der jeweiligen Landessprache und mit den passenden Länderendungen .es, .fr, oder .ch anzulegen

Bei STRATO können Sie eine gekaufte Domain problemlos um- und weiterleiten:

  • Mit einem A-Record für IPv4 oder einem AAAA-Record für IPv6 leiten Sie Ihre Domain auf eine andere Domain um. Die einzelnen Schritte erklärt das STRATO FAQ.
  • Mit einem MX-Record leiten Sie Ihre (passend zum Domainnamen angelegte) Mailadresse auf eine andere, bereits existierende weiter.
  • Praktisch sind diese Records dann, wenn Sie beispielsweise bereits eine Internetpräsenz bei einem anderen Anbieter haben (z. B. „meinwunschname.umsonst-anbieter.com“) oder Ihre meistgenutzte E-Mail-Adresse bei einem Free-Mail-Anbieter gehostet ist. Vielleicht ist gerade noch nicht der richtige Zeitpunkt da, Ihren Webspace umzuziehen und vollständig von STRATO hosten zu lassen. Oder Sie rufen Ihre aktuelle Free-Mail-Adresse in gewohnter Umgebung ab, was sich momentan noch nicht verändern soll.

    Indem Sie sich eine eigene STRATO Domain kaufen, bringen Sie mit den genannten Um- und Weiterleitungsmöglichkeiten in kürzester Zeit Ordnung und Einheitlichkeit in Ihren Internetauftritt: Ihre Seite beim Umsonst-Anbieter ist dann auch unter Ihrer eigenen STRATO Domain zu erreichen, und auch die E-Mail-Adresse passt zur Domain. Und das Beste: Alle Einstellungen können Sie bequem auf der Verwaltungsoberfläche im passwortgeschützten STRATO Kundenlogin vornehmen.

Da die Sicherheit Ihrer Daten höchste Priorität hat, besteht unser Sicherheitskonzept aus mehreren Stufen, die einen umfassenden Schutz Ihrer Domain und Ihrer Daten gewährleisten. Die STRATO Rechenzentren werden für höchste Datensicherheit jährlich vom TÜV nach ISO 27001 zertifiziert. Zudem garantiert die leistungsfähige und hochmoderne Technik einen kontinuierlichen Betrieb, damit Ihre Domain rund um die Uhr erreichbar ist. STRATO betreibt seine Rechenzentren ausschließlich an deutschen Standorten. Daher können Sie gewiss sein, dass Ihre Domain zwar günstig ist, aber Ihre Daten in deutschen Rechenzentren gespeichert sind, die der Datenschutzgrundverordnung unterliegen und eine der strengsten Regelungen weltweit ist.




Checkliste als Fazit zum Domainkauf

Fazit: Darauf kommt es beim Domain-Kauf an

  • Prüfen Sie mit der Domainsuche, ob Ihr Wunschname noch frei ist.
  • Wählen Sie beim Domain-Kauf aus einem großen Angebot an nationalen, internationalen und neuen Domainendungen.
  • Sonderzeichen und Umlaute sind je nach Domain möglich.
  • Sie können Ihre gekaufte Domain sowie erstellte E-Mail-Adressen um- bzw. weiterleiten.
  • Kombinieren Sie Ihre Domain mit weiteren zahlreichen STRATO Produktpaketen, beispielsweise den Hosting- oder Webshop-Paketen.
  • Domains, die Sie bei STRATO kaufen, sind dank der deutschen Rechenzentren (nach ISO 27001 zertifiziert) absolut sicher.
Jetzt zu den Domain-Angeboten

Häufige Fragen

Durch den Kauf einer Domain bleibt das eigene Unternehmen wettbewerbsfähig: Eine Domain ist mit dem Namensschild einer Firma vergleichbar. Sie lässt sich nicht nur einfacher merken als eine IP-Adresse, sie bezeichnet eindeutig und unverwechselbar das Geschäft, den Service oder das Projekt. Darüber hinaus können Sie eine gekaufte Domain mit einer oder auch mehreren E-Mail-Adressen verknüpfen, z. B. mail@meine-firma.de, sodass der Bezug sofort hergestellt ist.

Bei sogenannten Domain-Providern können Sie Domains mit unterschiedlichsten Endungen kaufen. Entscheiden Sie sich für einen seriösen und erfahrenen Anbieter, der Ihre Wunschdomain für Sie bei der offiziellen Vergabestelle registriert.

STRATO beispielsweise hat 25 Jahre Erfahrung im Webhosting und wurde wiederholt zum Service-Champion ernannt. Mit STRATO vertrauen Sie ebenfalls auf hohen Datenschutz durch ausschließlich deutsche Serverstandorte und darüber hinaus von klimaneutralen Produkten.

Weitere Informationen finden Sie auf den Themenseiten zur Sicherheit und zur Nachhaltigkeit.

Wenn Sie eine Domain kaufen, zahlen Sie je nach Provider und Domain eine einmalige Einrichtungsgebühr. Anschließend werden monatliche Kosten fällig. Die Höhe der Kosten ist dabei davon abhängig, für welche der verschiedenen verfügbaren Domainendungen Sie sich entscheiden. Eine .de-Domain ist beispielsweise grundsätzlich günstiger als eine .com-Domain. Hinzu kommen Aktionen mit Sonderangeboten, die für regelmäßige Schwankungen bei der Kostenfrage sorgen.

Wollen Sie eine Domain kaufen, die bereits vergeben ist, hängt der Preis dieser Adresse von mehreren Faktoren ab: Wird oder wurde die Domain beispielsweise aktiv genutzt, fallen höhere Kosten an, als wenn der Inhaber die Domain nur zu Verkaufszwecken reserviert hat: Für eine Adresse, die bereits ein gutes Ranking in den Suchmaschinen erzielt hat, zahlen Sie nämlich deutlich mehr.

Die Wahl der passenden Domainendung ist beim Domain-Kauf beinahe ebenso wichtig wie die Wahl des Namens selbst. Aus Unternehmenssicht sind klassische Endungen wie .de oder .com prinzipiell den exotischen, neuen Top-Level-Domains vorzuziehen. Für ein regional begrenztes Angebot, das Sie im Web präsentieren möchten, sind Endungen wie .berlin oder .hamburg aber ebenfalls eine gute Wahl. Für thematische Websites können spezifische Domainendungen wie .club, .email oder .digital die beste Wahl sein.