.me-Domain Die Adresse für persönliche Inhalte

  • Länderspezifische Top-Level-Domain von Montenegro
  • Aufgrund ihrer Bedeutung im Englischen weltweit beliebt

DOMAINS
.me-Domain

Laufzeit:

2,70 €

pro Monat
Einrichtung: 0 €

1,20 €

pro Monat
danach 2 €/Mon.
Einrichtung: 0 €

Preise inkl. MwSt.

Wissenswertes zur .me-Domain

Die .me-Domain existiert bereits seit 2008 und ist die länderspezifische Top-Level-Domain für Montenegro. Sie entstand, als Montenegro im Jahr 2006 unabhängig von Serbien wurde. .me ist eine Domainendung, die weltweit verwendet werden darf und sich aufgrund ihrer Bedeutung im Englischen großer Beliebtheit erfreut: Denn „me“ steht für „mich“, „mir“ oder „ich“ und erlaubt das Erstellen von sehr sprechenden Domainnamen. Entsprechend groß war direkt nach dem Launch der Ansturm auf Domainnamen mit der Endung .me. Die Marke der 100.000-Registrierungen wurde bereits in den ersten 48 Stunden geknackt.

Sie wollen Ihre Themen auch unter einer .me-Domain ins Internet bringen? Erfahren Sie, wie Sie eine Domain registrieren und was es speziell zur Endung .me zu beachten gilt.

Jetzt eigene .me-Domain sichern?
Hier Wunschdomain kostenlos auf Verfügbarkeit prüfen:


Welche Art von Endung ist .me und wer darf sie nutzen?

Domainendungen werden in verschiedene Kategorien unterteilt. Es gibt zum einen die länderspezifischen Top-Level-Domains (im Englischen country code Top Level Domain – ccTLD) und zum anderen die generischen Top-Level-Domains (gTLDs), zu denen auch die sogenannten neuen Top-Level-Domains (nTLDs) zählen.

Grundsätzlich wurde jedem Land weltweit eine eigene Domainendung zugeordnet, damit leicht zu erkennen ist, wo eine Website Ihren Ursprung hat. Dies sind die ccTLDs, für deren Registrierung normalerweise der Wohn- oder Unternehmenssitz im jeweiligen Land liegen muss. Generische Top-Level-Domains hingegen können unabhängig von Landesgrenzen vergeben werden. Dazu zählen Domains wie .com, .net oder .org. Die neuen Top-Level-Domains sind entstanden, weil von den bereits länger verfügbaren Domainendungen bereits so viele Domainnamen vergeben waren. Für mehr Auswahl wurden und werden nach und nach weitere – neue – Top-Level-Domains passend zu bestimmten Branchen und Themen eingeführt, etwa .tech, .immo oder .cafe.

Die Domainendung .me ist grundsätzlich die ccTLD von Montenegro. Das Land hat sich jedoch entschieden, die Domain auch international zur Verfügung zu stellen. Dies ist für eine länderspezifische Domainendung zwar nicht die Regel, aber neben Montenegro hat beispielsweise auch Tuvalu den Zugang zu deren Domainendung .tv für alle Interessierten weltweit geöffnet.

Ein paar Domainnamen sind jedoch tatsächlich Bewohnern von Montenegro vorbehalten – folgende sogenannte Third-Level-Domains:

  • .net.me
  • .org.me
  • .co.me
  • .its.me
  • .priv.me
  • .edu.me
  • .ac.me
  • .gov.me

Diese Domainendungen dürfen nur Privatpersonen, Unternehmen oder Organisationen aus Montenegro nutzen.


Kreative Möglichkeiten mit der Domainendung .me

Domainendungen, die nicht nur eine Abkürzung sind, sondern aus einem Wort bestehen, bieten viele kreative Möglichkeiten für die Wahl eines Domainnamens. Mit .me am Ende Ihrer Internetadresse können Sie bereits die Domain wie eine Call to Action formulieren und Ihre Besucher direkt animieren. Domains wie click.me, buy.me oder call.me stellen eine direkte Handlungsaufforderung dar. Selbstverständlich sind solche Namen bereits vergeben – aber mitunter können Sie in Kombination mit Ihrem Unternehmensnamen oder Ihrer Branche einen ähnlich animierenden Domainnamen formulieren.

Alternativ passt die Endung .me an Ihrer Domain immer dann hervorragend, wenn es um persönliche Themen geht – dies kann von klassischen Blogs über Yoga-Auszeiten bis hin zu Shops mit Körperpflegeprodukten reichen. Überlegen Sie einfach mal, ob und wie die Endung .me an Ihre Domain passen könnte.


Registrierung einer .me-Domain: Was gibt es zu beachten?

Da die .me-Domain grundsätzlich weltweit zur Registrierung freigegeben ist – sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen oder Organisationen –, gibt es bei der Registrierung nicht viel zu beachten. Vorgeschrieben ist allerdings, wie lang der Domainname sein darf (zwischen einem und 63 Zeichen, exklusive der Endung), außerdem sind die erlaubten Zeichen festgelegt und begrenzen sich auf das lateinische Alphabet von a bis z sowie Ziffern von 0 bis 9 und Bindestrichen.

Darüber hinaus gelten dieselben Regeln, die immer für eine Domainregistrierung gelten: Allen voran dürfen mit dem Domainnamen keine Marken- oder Urheberrechte von anderen verletzt werden. Es empfiehlt sich vor einer Domainregistrierung, beim entsprechenden Patent- und Markenamt zu recherchieren. Das deutsche Patent- und Markenamt stellt online entsprechende Datenbanken zur Verfügung. Auch eine klassische Google-Suche vorab bringt schnell Klarheit, ob der gewählte Name bereits existiert. Schon die Verwechslungsgefahr mit einer existierenden Marke kann zu rechtlichen Problemen führen.

Gut informiert und abgesichert können Sie dann beruhigt Ihre Wunschdomain reservieren – STRATO hilft Ihnen dabei.

Zu den Domain Angeboten

Häufige Fragen zur .me Domain

Mit einer Domainendung, die zum Thema Ihrer Website passt, erkennen potenzielle Besucher und Kunden schneller, worum es bei Ihnen geht. Falls Sie also einen persönlichen Reiseblog, einen Shop für Self-Care-Produkte oder auch den Kundenbereich Ihres Unternehmens gestalten wollen, kann eine .me-Domain zu Ihrem Webprojekt passen. Die Endung .me könnte Ihnen zudem ermöglichen, Ihren gewünschten Domainnamen zu registrieren, der bei Endungen wie .de oder .com bereits vergeben ist.
Google und andere Suchmaschinen verstehen und wissen, dass die Endung .me nicht ausschließlich für Websites aus Montenegro verwendet wird. Bei anderen länderspezifischen Top-Level-Domains ist dies durchaus der Fall. In den Google-Suchergebnisse erhalten Nutzer dann auch vorrangig Ergebnisse von Domains aus ihrem jeweiligen Land angezeigt. .me-Domains werden von Suchmaschinen hingegen wie generische Top-Level-Domains behandelt, beispielsweise .info oder .org – also Domainnamen, die nicht an eine geografische Region gebunden sind oder sich auf diese beziehen. Entsprechend haben Sie mit einer .me-Domain keinerlei Nachteile in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung.
Die Preise für eine Domain legen Provider selbst fest, und diese variieren zusätzlich je nach Domainendung. Eine .me-Domain können Sie bei STRATO ab etwas mehr als einem Euro monatlich registrieren.