Website erstellen – mit dem STRATO Homepage-Baukasten

Homepage-Baukasten Pro

12 Monate

1,-
€/Mon.

danach 9 €/Mon.
Einrichtung: 0 €
Preis inkl. MwSt.

Zu den Angeboten

So geht Homepage-Erstellung heute

Wer eine private oder geschäftliche Homepage selbst erstellen will, braucht mittlerweile keine Programmierkenntnisse mehr. Mit dem STRATO Homepage-Baukasten richten Sie bequem Ihre individuelle Do-it-Yourself-Homepage ein. Schließlich haben professionelle Programmierer ihren Preis, und auch die regelmäßige Pflege einer Website durch Fachleute will bezahlt werden. Dieses Geld können Sie in andere Unternehmensbereiche sinnvoller investieren. Mit einem Homepage-Baukasten kann jeder eine Website erstellen – und zwar in nur fünf Schritten: Wunschname auswählen, Domain sichern, Design auswählen, Inhalte einbinden und online stellen.

  • Keine Programmierkenntnisse notwendig
  • Für Unternehmen, Vereine und Privatleute
  • Auch ein kleiner Shop lässt sich realisieren
  • Professionell gestaltete Vorlagen für jede Branche
  • Responsives Design für eine optimale mobile Darstellung der Website
  • Jederzeit Bilder und Texte austauschen und verändern
  • Zusatzfunktionen durch Widgets
Passende Templates für jede Branche
Intuitive Bedienung des Homepage-Baukastens
Alle Webseiten im responsiven Design




Funktionen des Homepage-Baukastens

Der STRATO Homepage-Baukasten funktioniert intuitiv und ist verständlich aufgebaut. So können Sie direkt nach dem Login damit beginnen, Ihre Website selber zu erstellen, selbst wenn Sie noch keine konkreten Vorstellungen vom Aussehen der Homepage haben.


1. Das Homepage-Design

Als erstes entscheiden Sie sich für ein Design, das zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt. Zahlreiche branchenspezifische Designvorlagen (sogenannte Templates) stehen zur Auswahl und bieten Ihnen eine professionelle Basis, von der aus Sie Ihre eigenen Anpassungen auf dem Weg zu Ihrer individuellen Homepage vornehmen können. Mit jeder Vorlage ist bereits festgelegt, wo sich einzelne Elemente der Seite (wie z. B. die Navigation) befinden und wie Kopf, Inhalts- und Footer-Bereich der Seite aufgeteilt sind. Probieren Sie in Ruhe verschiedene Templates aus, um das richtige Homepage-Design, eine ansprechende Farbe und die passende Schriftart für Ihre Website zu finden.

Je nach Branche sind außerdem bereits Extras wie eine Möglichkeit zur Tischreservierung bei Restaurants, ein Veranstaltungskalender für Vereine oder eine Vorstellung der Mitarbeiter in einer Arztpraxis auf der Website untergebracht. Eine spätere Integrierung der verschiedensten Inhaltselemente ist jedoch immer nachträglich möglich – unabhängig vom gewählten Design.

Bei der Wahl des Designs sollten Sie auch die verschiedenen Geräte im Hinterkopf haben, auf denen sich Besucher Ihren Internetauftritt ansehen. Responsive Designs ermöglichen, dass sich die Darstellung der Inhalte automatisch der Größe des jeweiligen Bildschirms oder Displays anpasst. Entscheiden Sie sich für eine der Designvorlagen, die nicht für mobile Endgeräte optimiert ist, haben Sie beim STRATO Homepage-Baukasten dennoch die Möglichkeit, Ihre eigene Website für Smartphone, Tablet und Co. anzupassen. Erzeugen Sie dazu die Mobile-Versionen einiger ausgewählter oder aller Seiten Ihres Webspaces.


2. Individuelle Anpassungen dank intuitiver Bedienung

Sobald das Design steht, lassen sich sämtliche Inhalte Ihrer Internetpräsenz im Bearbeitungsmodus weiter anpassen. Alle Inhaltselemente ziehen Sie einfach per Drag & Drop an die gewünschte Stelle. Elemente, die Sie auf einer anderen Seite brauchen, legen Sie bequem in der Zwischenablage ab. Fügen Sie Texte ein, die Sie im Vorfeld geschrieben haben, oder verfassen Sie diese direkt im Editor. Die Formatierung der Textelemente funktioniert so wie mit Ihrem Schreibprogramm. Bilder, die Sie auf Ihrer Website veröffentlichen möchten, lassen sich mit wenigen Klicks formatieren, sodass sie sich ideal in das Design Ihrer Website einfügen. Zusätzliche Unterseiten legen Sie mit wenigen Klicks über das Menü im Bereich „Webseitenstruktur“ an – ganz ohne HTML.

Generell können Sie zwischen einem Standard-Bearbeitungsmodus und einem Expertenmodus wählen: Im Standardmodus haben Sie die wenigste Arbeit, z. B. hinsichtlich Farben und Schriftarten. Im Expertenmodus können Sie sich in beiden Bereichen ganz eigene Kombinationen zusammenstellen. Welchen Weg Sie auch wählen: Die praktische Vorschaufunktion ermöglicht uneingeschränktes Ausprobieren. Denn erst mit einem Klick auf den Button „Veröffentlichen“, sind die Änderungen tatsächlich online sichtbar.


3. Zusätzliche Funktionen durch Widgets

Widgets sind kleine Funktionserweiterungen, mit denen Sie die Basis-Konfiguration Ihrer Homepage im Handumdrehen aufpeppen. Sie platzieren diese ebenfalls mit dem unkomplizierten Drag & Drop-Verfahren. Es gibt eine Vielzahl an Widgets, mit denen Sie Ihre Homepage erweitern können:

  • Perfekt vernetzt mit Social-Media-Widgets: Mit den Social-Media-Widgets lässt sich eine Schnittstelle zu sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter direkt in Ihre Webseite integrieren. Besucher Ihrer Homepage können Inhalte so schnell mit ihren Freunden teilen.
  • Bilder und Videos einfügen per Mausklick: Bilder oder Bildergalerien und Diashows laden Sie mit der STRATO Homepage-Software bequem per Mausklick hoch. Das Einbinden von Videos – zum Beispiel vom Streaming-Portal YouTube – wird durch entsprechende Widgets zum Kinderspiel.
  • Tischreservierung mit Open Table: Sie haben ein Restaurant und möchten es Ihren Kunden ermöglichen, einen Tisch online über Ihre Website zu buchen? Mit den STRATO Homepage-Tools ist das kein Problem. Binden Sie das Widget „OpenTable“ ein und freuen Sie sich über zahlreiche Online-Reservierungen und neue Stammgäste.
  • Schnelle, unkomplizierte Kundenanfragen: Ihre Website soll sich durch einen hervorragenden Kundenservice auszeichnen? Dann nutzen Sie das Kontaktformular-Widget der STRATO Homepage-Software und ermöglichen Sie es Interessenten, schnell und bequem mit Ihnen in Verbindung zu treten.
  • Geld verdienen mit einem Online-Shop: Mit dem Shop-Widget können Sie sogar einen kleinen Online-Shop einrichten. Dieser eignet sich vor allem für überschaubar große Projekte und ermöglicht es Ihnen, Ihre Produkte unkompliziert zu verkaufen.

Starten mit dem STRATO Homepage Baukasten
 

Wichtige Elemente der Homepage-Erstellung

Die wichtigsten Elemente beim Aufbau einer Homepage

Eine optisch ansprechende und gut strukturierte geschäftliche Homepage trägt dazu bei, dass der Nutzer sich problemlos zurechtfindet und Ihren Webauftritt in guter Erinnerung behält. Denken Sie beim Aufbau einer Business-Website immer an die Perspektive des Besuchers: Wie erstelle ich eine Website, um welchen Eindruck zu hinterlassen? Was empfindet der Website-Besucher? Welche Entscheidung trifft er anschließend? Unstrukturierte Homepages vergraulen Interessenten und potenzielle Kunden schnell, denn im Netz ist die Aufmerksamkeitsspanne eher kurz. Um das zu vermeiden, sollten Sie beim Aufbau einer Homepage Wert auf Übersichtlichkeit legen und den roten Faden stets im Blick behalten. Nicht zuletzt gilt es auch, einige juristische Fallstricke zu umgehen.

  • Startseite: Die Startseite einer geschäftlichen Homepage muss den Besucher nicht nur optisch ansprechen, sondern auch auf den ersten Blick erkennbar machen, worum es beim Angebot geht. Lange Texte auf der Startseite sind eher ungünstig. Beschränken Sie sich stattdessen auf das Wichtigste und arbeiten Sie Ihre geschäftlichen Schwerpunkte kurz und knackig heraus. Haben Sie das Interesse des Besuchers geweckt, können Sie ihm auf den Unterseiten ausgiebige Informationen an die Hand geben.
  • Navigationsmenüs: Über die Navigation gelangen Ihre Besucher zu den verschiedenen Unterseiten Ihrer Homepage. Üblicherweise befindet sich die Hauptnavigation mit den Links auf die wichtigsten Seiten oben horizontal oder links vertikal auf der Homepage. Halten Sie die Bezeichnungen in der Hauptnavigation möglichst kurz und prägnant (Beispiele: „Unser Angebot“, „Unsere Leistungen“, „Über uns“, „Unsere Philosophie“, „Referenzen“, „Portfolio“, „FAQ“ usw.).
  • Impressum: Betreiber einer Homepage unterliegen der Impressumspflicht gemäß §5 Telemediengesetz, wenn sie zu den geschäftsmäßigen Dienstanbietern zählen. Auf der sicheren Seite sind Sie als Anbieter, wenn Sie im Zweifelsfall ein Impressum platzieren. Das Impressum muss leicht auf dem Internetauftritt zu finden sein. Üblicherweise befindet sich der Link dorthin in der Hauptnavigation oder im Footer (der Fußleiste) der Website.

Tipp: Sehen Sie sich auf ca. zehn Webprojekten von Wettbewerbern um. Welche dort aufgeführten inhaltlichen Aspekte sollten auch auf Ihrer Seite erwähnt werden? Vermeiden Sie Fehler, die konkurrierende Anbieter macht, am besten von vornherein. Werden dort vielleicht noch veraltete technische Standards behandelt? Werden Produkte unzureichend oder falsch beschrieben? Ist die Website unübersichtlich oder verwirrend aufgebaut? Seien Sie ruhig kritisch und nehmen Sie dabei immer auch die Kundenperspektive ein.


Flexible und schnelle Anpassung der Website

Einfache und flexible Anpassungen

Auch wenn Ihre Homepage fertig erstellt und online ist, werden immer mal Änderungen nötig sein. Solche Anpassungen können Sie jederzeit selbst vornehmen. Das Praktische am STRATO Homepage-Baukasten ist, dass Sie alles über den Browser erledigen – Sie brauchen kein zusätzliches Programm auf irgendeinem stationären Gerät. Ob von zu Hause, von der Arbeit oder aus dem Urlaub: Alle Änderungen lassen sich unterwegs und zeitlich unabhängig von jedem Ort der Welt aus vornehmen. Voraussetzungen sind lediglich ein Internetanschluss und ein Browser. Wenn Sie Ihre Website selbst erstellen, sparen Sie sich eine Menge Geld für externe Webdesigner und können selbst schnell und flexibel Ihre Homepage aktualisieren.


SEO Tipps

Suchmaschinenoptimierung: Mehr Reichweite für Ihr Business

Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO (für Search Engine Optimization), verhilft Ihnen zu Plätzen möglichst weit oben in den Suchmaschinenergebnissen bei Google & Co. Gerade bei geschäftlichen Homepages ist es wichtig, dass diese im Netz gut zu finden sind. Den Homepage-Baukasten von STRATO gibt es deshalb auch im Tarif-Bundle mit dem rankingCoach. Dieser stellt individuell auf Ihre Homepage zugeschnittene Aufgaben zusammen, die nach Erledigung dafür sorgen, dass Sie beispielsweise für die wichtigsten Suchwörter (Keywords) in Ihrem Themenbereich gut gefunden werden. Der rankingCoach bietet viele Anleitungs-Videos, die Ihnen genau erklären, wie Sie am besten an die einzelnen Aufgaben herangehen.

Ein anderes Thema sind Eintragungen in passenden lokalen und/oder überregionalen Online-Portalen, die den Bekanntheitsgrad Ihrer Homepage erhöhen. Diese Funktion übernimmt der listingCoach, den Sie optional dazu buchen können.


Übersicht aller Features

Alle Features des Homepage-Baukastens

Wenn Sie mit dem Homepage-Baukasten von STRATO Ihre Website selbst erstellen, haben Sie gleich noch ein paar mehr Features in Ihrem Tarifpaket mitgebucht:

  • Sie verfügen über eine eigene Internetadresse: Wählen Sie Ihren Wunschnamen in Verbindung mit einer der Endungen .de, .eu, .com, .net, .org, .info, .biz oder .com.de (inklusive). Haben Sie bereits eine Domain, die Sie weiterhin verwenden möchten, können Sie diese zum Homepage-Baukasten umleiten oder umziehen.
  • Legen Sie zusätzlich Subdomains an. Das ist insbesondere dann interessant, wenn Sie Ihre Inhalte auf der Homepage trennen wollen (z. B. www.blog.meinewunschadresse.de).
  • TÜV-Zertifizierung nach ISO 27001 – bei STRATO sind Ihre Daten so sicher wie in einer Bank. Das lassen wir uns jedes Jahr vom TÜV neu bestätigen.
  • Support per Telefon, E-Mail, Twitter oder aus dem FAQ-Center. Sie fragen uns – Wir helfen Ihnen gerne!

Zu Ihrem STRATO Homepage-Baukasten gehören selbstverständlich auch E-Mail-Postfächer, die Sie über STRATO Webmail (vormals Communicator) auch online verwalten können. Das System basiert auf der Kollaborationssoftware Open-Xchange. Dementsprechend lassen sich hier nicht nur Postfächer und E-Mails verwalten, sondern auch Termine, Kontakte u.v.m. Der Clou an den STRATO E-Mail Postfächern: Sie können selbst festlegen, welches Postfach wie viel Speicherplatz haben soll. Postfächern, die weniger häufig genutzt werden, können Sie also Speicherplatz abzwacken für solche, die täglich im Einsatz sind. In jedem Fall sorgen ServerSide Antivirus und ServerSide Antispam schon direkt auf dem Mail-Server dafür, dass weder Malware wie Viren und Trojaner noch Spam-Mails überhaupt in Ihren Posteingang gelangen.

Zu den Angeboten