Social Media Icons – nur einen Klick vom Like entfernt

Online-Marketing-Angebot ansehen
Die Vielseitigkeit der Social-Media-Logos

Die Vielseitigkeit der Social-Media-Logos

Über soziale Netzwerke wie Facebook, Google+ oder Twitter kann man einfach und schnell Themen und Angebote einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Binden Sie Social Media Icons in Ihre Webseite ein und andere übernehmen die Verbreitung Ihrer Inhalte für Sie. Jeder Klick auf ein Social-Media-Logo leitet Besucher Ihrer Seite direkt zum jeweiligen sozialen Netzwerk. Dort kann Ihr Beitrag geteilt oder geliked werden und auf diese Weise die Aufmerksamkeit anderer Nutzer erregen. Oder Sie implementieren einen „Like“-Button direkt auf Ihrer Webseite und beobachten, wie vielen Lesern Ihre Inhalte gefallen. Starten Sie mit STRATO Ihr professionelles Social Media Marketing.

  • Direkte Verbindung in die sozialen Netzwerke
  • Mit Social Media Icons ist es nur ein Klick zum Like und der Verbreitung im Social Network
  • Vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten, die die Webseite optisch aufwerten
  • Sie sehen auf einen Blick, wie vielen Lesern Ihre Webseite gefällt

Was ist Social Media Marketing?

Was ist Social Media Marketing?

Social Media Marketing ist eine Disziplin des Online Marketings. Es nutzt soziale Netzwerke wie Facebook, Google+ und Twitter, um Nutzer und Kunden individuell anzusprechen. Dank der direkten Kommunikation in sozialen Netzwerken lassen sich Kontakte schneller und unmittelbarer knüpfen als mit klassischen Marketing-Instrumenten. Das soziale Netzwerk dient dabei als Treffpunkt für vorhandene und potenzielle Kunden. Mit STRATO profitieren Sie von diesem Austausch, indem Sie Ihre Zielgruppen über Social-Media-Kanäle direkt ansprechen, informieren und involvieren. Bedienen Sie den Wunsch nach Unterhaltung und Neuigkeiten. Animieren Sie Ihre Fans und Follower zum Kommentieren und Bewerten. Nur so erreichen Sie die Zielgruppe und übermitteln Ihre Kernbotschaft. Die entsprechenden Schaltflächen liefert STRATO in Form von Social Media Icons in allen Webshop- und Homepage Baukasten-Paketen gleich mit.

  • Was macht Social-Media-Marketing so interessant? Social Media ist in aller Munde. Ein Besuch auf Facebook, Twitter und anderen Plattformen ist für viele Internetnutzer tägliche Routine, um Erfahrungen und Wissen auszutauschen oder sich unterhalten zu lassen. Angesichts der riesigen Zahl an regelmäßigen Nutzern sind soziale Netzwerke auch als Marketing-Kanal interessant, sodass mittlerweile knapp die Hälfte der deutschen Unternehmen mit ihren Kunden über Social Media kommuniziert. Auch für Ihre STRATO Webseite oder Ihren STRATO Webshop kann die Einrichtung eines Profils in einem oder mehreren Social Networks sinnvoll sein, denn die Nutzung der Portale zu Marketing-Zwecken ist vollkommen kostenlos und die mögliche Reichweite enorm.
  • Mit Social Media Marketing Mehrwert bieten. Doch im Social Web gelten andere Regeln als im klassischen Marketing mit seiner einseitigen Ansprache. Hier kommunizieren und interagieren Sie mit Ihren Kunden. Anstatt werbliche Google-Anzeigen zu schalten, treten Sie in Dialog und bieten eine Plattform, auf der sich Ihre Kunden untereinander austauschen. Dieser Austausch kann fachlichen, unterhaltenden, emotionalen oder informativen Charakter haben. In jedem Fall bietet er Ihren Nutzern einen Mehrwert, etwa durch Gewinnspiele, Fotoaufrufe, Umfragen und ähnliche Interaktionen. Dadurch empfehlen Sie sich als Marke und erzeugen im Idealfall virale Marketing-Effekte. Machen Sie Ihre Kunden zu echten „Fans“. STRATO erklärt Ihnen, wie Sie Social Media Marketing erfolgreich für Ihren Webshop oder Ihre Homepage nutzen.

Dos und Don'ts im Social Media Marketing

Dos und Don'ts im Social Media Marketing

Wenn Sie mit STRATO einen eigenen Onlineshop oder eine Homepage gestalten und in sozialen Netzwerken aktiv sein möchten, sollten Sie einige Regeln beachten. Zu den häufigsten Fehlern im Social Media Marketing gehört die einseitige Kommunikation. Sollten Sie ausschließlich Produktanzeigen veröffentlichen und es versäumen, auf Leser-Kommentare zu antworten, werden Sie im Social-Web keinen Erfolg haben. Denn über Social-Media-Kanäle erreichen Sie Ihre Leser in entspannter Atmosphäre. Wer auf Youtube, Google+ oder Twitter unterwegs ist, tut das in aller Regel in der Freizeit und möchte unterhalten werden. Hier setzen Sie mit Ihrer Social-Media-Strategie an. Das erfordert einen gewissen Arbeitsaufwand. Eine gründliche Planung gibt Ihnen einen ersten Eindruck von den Chancen und Risiken Ihrer Social-Media-Aktivitäten:

  • Ziele setzen: Wer „Erfolg“ nicht definiert, kann diesen auch nicht messen. Legen Sie Kennzahlen und Zeiträume fest, anhand derer Sie messen können, ob Sie die gesetzten Ziele tatsächlich erreicht haben.
  • Zielgruppen definieren: Auch für die Social-Media-Strategie gilt: Weniger ist mehr. Konzentrieren Sie Ihre Social-Media-Bemühungen lediglich auf die Netzwerke, in denen sich Ihre Zielgruppe hauptsächlich aufhält. So setzen Sie Ihre Ressourcen wirkungsvoll und ökonomisch ein.
  • Regelmäßig Inhalte produzieren: Prüfen Sie, ob Sie tatsächlich in regelmäßigen Abständen Neuigkeiten posten und interessante Inhalte bieten können. Die Frequenz sowie den Zeitpunkt von Veröffentlichungen sollten Sie ebenfalls im Voraus planen.
  • Erreichbarkeit signalisieren: Haben Sie genügend Ressourcen, um schnell auf eine Kontaktaufnahme reagieren zu können? Vergegenwärtigen Sie sich, dass der Charakter der sozialen Netzwerke auf dem unmittelbaren, aktiven Austausch beruht.
  • Transparenz und Krisenmanagement: In sozialen Netzwerken ist die B2C-Kommunikation in die Öffentlichkeit verlagert. Dadurch ist Lob, aber auch Kritik anderen Leser unmittelbar zugänglich. Bereiten Sie sich auch auf negative Meinungsäußerungen und Bewertungen vor und begleiten Sie den Erfahrungsaustausch ehrlich und authentisch, indem Sie Kritikpunkte kanalisieren und sie gebündelt beantworten.
  • Controlling: Sie sollten in festgelegten Abständen prüfen, ob Ihre Social-Media-Strategie erfolgreich ist. Nutzen Sie Tools zur Social Media Analyse, um die Erfolge Ihrer Bemühungen zu messen. Über Google Analytics können Sie einzelne Ziele definieren und beispielsweise nachvollziehen, wie viel Traffic Sie über Ihren Social-Media-Auftritt generieren konnten.

Ihre Social-Media-Strategie mit den STRATO Webshop-Paketen

Ihre Social-Media-Strategie mit den STRATO Webshop-Paketen

Wenn Sie bei STRATO einen Webshop betreiben, können Sie diesen mittels entsprechender Module mit Ihrer Facebook-Fanpage verknüpfen. Diese Schnittstelle zwischen den sozialen Netzwerken und Ihrem Onlineshop erhalten Sie bei uns automatisch dazu. Über integrierte Social Media Buttons können Kunden außerdem besonders beliebte Angebote liken und auf Facebook oder Twitter teilen – auch wenn Sie keine eigene Fanpage zu Ihrem Shop anlegen. Ohne technischen Aufwand oder Programmierkenntnisse erhöhen Sie so quasi per Knopfdruck die Reichweite Ihres Shops. Durch regelmäßige Updates sorgt STRATO außerdem dafür, dass die Schnittstellen immer auf dem neuesten Stand sind und eine störungsfreie und sichere Einbindung Ihrer Social-Media-Inhalte gewährleistet ist.


Social Media Icons im STRATO Homepage-Baukasten

Social Media Icons im STRATO Homepage-Baukasten

Mit dem STRATO Homepage-Baukasten erstellen Sie eine eigene Webseite auf professionellem Niveau. Da dürfen die Social-Media-Logos nicht fehlen. Mit wenigen Klicks binden Sie die Icons auf Ihrer Webseite ein und sichern sich damit eine größere Reichweite im Netz. Programmierkenntnisse sind dafür nicht nötig. Implementieren Sie die Schnittstellen zu den sozialen Netzwerken, indem Sie einfach die Social Media Icons Ihrer Wahl an die Stelle ziehen, an der Sie den Besuchern Ihrer Seite eine Interaktionsmöglichkeit bieten möchten. Nach der Konfiguration mit Ihren Daten sind die Icons eingebunden und die Verbindung zur jeweiligen Social-Media-Plattform hergestellt.


Vielseitigkeit im Design der Social Media Buttons

Vielseitigkeit im Design der Social Media Buttons

Social Media Buttons sind vor allem in Blogs unverzichtbar. Die Buttons befinden sich oft am Anfang bzw. am Ende des Beitrags oder in der Sidebar. Das Schöne an den Social Media Icons ist ihre Vielseitigkeit im Design. Wählen Sie aus unterschiedlich gestalteten Sets das Logo aus, das am besten zu Ihnen und dem Stil Ihrer Webseite passt. Ob nüchtern oder verspielt, farbig oder grau – Social-Media-Logos sind nicht nur der direkte Weg in die sozialen Netzwerke, sondern werten Ihre Webseite auch optisch auf.

  • Geprüfte Sicherheit

    Geprüfte Sicherheit
  • Service-Sieger

    Service-Sieger
  • 24/7-Support (optional)

    24/7-Support
  • Deutscher Datenschutz

    Deutscher Datenschutz