Druckansicht

Wie kann ich auf STRATO HiDrive zugreifen?


Sie können STRATO HiDrive einfach als Netzlaufwerk in die Desktop-Umgebung des Heimrechners einbinden und Daten bequem per drag & drop übertragen - genauso wie Sie es von Ihren anderen Festplatten und Laufwerken her kennen.

 

Alternativ können Sie für den Datentransfer auch auf andere klassische Verfahren wie FTP, SFTP, WebDAV oder HTTP(S) zurückgreifen, wenn Sie beispielsweise eine Verbindung von unterwegs oder von fremden Rechnern aus aufbauen möchten.

 

Eine dritte Möglichkeit des Zugriffs bietet Ihnen ein Datei-Manager, der in Ihrem Webbrowser aufgerufen werden kann.

 

Beachten Sie bitte, dass die in diesem Artikel beschrieben Protokolle nicht in jedem HiDrive Paket als Inklusivleistung zur Verfügung stehen. Optional können Sie das Protokoll-Paket zu ihrem Auftrag hinzubestellen.

Welche Daten (Pfade) Sie bei welcher Zugriffsmöglichkeit angeben müssen, entnehmen Sie bitte dem Artikel:


Beachte auch Wie lauten die Pfade zu FTP, SMB, WebDav, Rsync etc.?

 

Wie Sie Ihr jeweiliges Betriebssystem konfigurieren müssen, um eine Verbindung zu Ihrer Online Festplatte HiDrive herzustellen, entnehmen Sie bitte aus einem der unten gelisteten Konfigurationen.

 

Wie Sie Ihr jeweiliges Betriebssystem konfigurieren müssen, um eine Verbindung zu Ihrer Online Festplatte HiDrive herzustellen, entnehmen Sie bitte aus einem der unten gelisteten Konfigurationen.

 

Microsoft
Apple
Linux und andere
Netzlaufwerk unter Windows 7 OpenVPN mit Apple Mac OpenVPN mit Linux
Netzlaufwerk unter Windows XP / Vista Netzlaufwerk unter Mac OS X 10.4 HiDrive auf einem Server
OpenVPN mit Windows 7 Netzlaufwerk mit dem iPhone/iPod Netzlaufwerk mit NetDrive
OpenVPN mit Windows Vista   HiDrive über ein Smartphone
OpenVPN mit Windows XP   RSync Einrichtung
Synchronisation   FTP/SFTP Zugang
Mit Windows Vista synchronisieren    
Mit Windows XP synchronisieren    
Mit Windows 7 synchronisieren    
War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein