Einschränkungen bei der Verwendung eines CNAME-Eintrages



Onlinebasierte Dienste wie GoogleApps oder Microsoft Online-Services (Office 365) erfordern den Eintrag eines CNAME-Eintrags für das DNS. Diesen Eintrag können Sie im STRATO Kunden-Login Ihres Paketes für eine Subdomain eintragen.
Beachte auch CNAME Eintrag für Subdomain eintragen

Die Eintragung eines CNAME-Records hat unmittelbare Auswirkungen für eingerichtete Dienste (E-Mail, DNS, FTP, WWW), die unter dieser Domain betrieben werden.


Einschränkungen bei der Verwendung von CNAME-Einträgen

  • Falls für einen Domainnamen ein CNAME-Eintrag aktiviert werden soll, darf kein weiterer DNS-Eintrag für den Domainnamen existieren („entweder-oder"). Anfragende DNS-Server wüssten sonst nicht, ob sie den Domainnamen als Alias interpretieren oder stattdessen (bei einem A-Record) die IP-Adresse des Webservers zurückliefern sollen. Die „entweder-oder"-Einschränkung bei CNAME-Einträgen ist Voraussetzung für konsistente Informationen aus dem DNS.
  • CNAME-Einträge sind nur auf Subdomain-Level verfügbar, da hier kein DNS-Eintrag vorgegeben ist.
    Für eine Domain werden bei der jeweiligen Registry (z. B. DENIC) die Nameserver des Providers (STRATO) hinterlegt. Diese Einträge erfolgen über sogenannte NS-Records. Damit existiert für den Domainnamen bereits ein DNS-Eintrag. Da dieser Eintrag nicht gelöscht werden kann, ist die Verwendung für CNAME-Einträge auf Domainebene nicht möglich.


Auswirkungen eines CNAME-Eintrages

  • Alle vorhandenen DNS-Einstellungen außer CNAME sind inaktiv und können auch nicht mehr aktiviert werden. Die Option steht Ihnen im STRATO Kunden-Login erst wieder zur Verfügung, wenn der CNAME Eintrag entfernt wird.

  • Interne und Externe Domainumleitungen (A-Record) werden gelöscht
  • Bestehende FTP-Zugänge unter der Subdomain werden gelöscht
  • Bestehende E-Mail Postfächer unter der Subdomain werden gelöscht sind nicht mehr erreichbar.

 

 

War dieser Artikel hilfreich?   Ja / Nein


Vielen Dank für Ihr Feedback!
Tut uns Leid. Warum hat ihnen der Artikel nicht geholfen?
  Informationen unklar oder unvollständig
  Informationen fehlerhaft
  Artikel behandelt nicht mein Problem
  Artikel zu lang


Kommentar (optional)