Artikel weiterleiten
Druckansicht

So stellen Sie Ihre PHP-Version manuell um


Mit der Einführung aktueller PHP-Versionen wird die Verwendung von veralteten PHP-Versionen langfristig nicht mehr von uns unterstützt. Ebenfalls besteht bereits jetzt keine Möglichkeit mehr, die Versionsänderung über den Website-Configurator innerhalb Ihres STRATO Kunden-Login vorzunehmen. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen die Verwendung der jeweils aktuellen, von uns angebotenen, PHP-Version und raten Ihnen von der Nutzung von älteren PHP-Versionen ab.


Um im Bedarfsfall dennoch ältere PHP-Versionen nutzen zu können, steht Ihnen diese Versionen bis zur endgültigen Abschaltung über eine selbst erstellte .htaccess-Konfigurationsdatei zur Verfügung. Führen Sie hierfür bitte die folgenden Schritte durch:


Erstellen einer .htaccess-Datei

Standardmäßig sind .php-Dateien einer bestimmten PHP-Version zugeordnet. Um eine Zuordnung auf z.B. auf PHP 5.6 vorzunehmen, erstellen Sie bitte eine Datei namens ".htaccess" mit folgendem Inhalt:


AddType application/x-httpd-php56 .php


Die Erstellung der Datei können Sie unter Windows z.B. mit Hilfe des Text-Editors vornehmen:


PHP Version manuell festlegen-1.png

 

Sie können auf diesem Wege die Verwendung der PHP-Versionen 5.6, 7.0 und 7.1 für Ihren Webspeicherplatz konfigurieren.

Wenn Sie auf Ihrem Webspeicherplatz noch Skripte mit der PHP Version 5.3 betreiben und aus diesem Grund der kostenpflichtigen STRATO PHP Extended Support in Ihrem Paket aktiviert ist, können Sie auch die veraltete PHP Version 5.3 auf diesem Wege konfigurieren.

Konfiguieren Sie auf diesem Wege eine veraltete, bei STRATO nicht mehr verfügbare PHP-Version, verwendet STRATO für Sie automatisch die niedrigeste verfügbare PHP-Version.

 
Fügen Sie gegebenenfalls weitere, für Ihre Websitekonfiguration notwendigen, Eintragungen hinzu und speichern Sie die .htaccess-Datei ab. Informationen zu .htaccess finden Sie ebenfalls unter:


Übertragen der Datei per FTP auf Ihren Speicherplatz


Für die Übertragung der soeben erstellten .htaccess-Datei können Sie einen lokal installierten FTP-Client, z.B. Filezilla, verwenden.

 

Um die .htaccess-Datei auf Ihren Webspeicherplatz zu hinterlegen,  rufen Sie bitte Ihr FTP-Programm auf und stellen die Verbindung zu Ihrem Webspeicherplatz her.


Nachdem Sie sich erfolgreich mit Ihrem Speicherplatz (Webspace) verbunden haben, wird Ihnen auf der linken Seite Ihr lokales System und auf der rechten Seite Ihr STRATO-Webspace angezeigt.

 

Sie haben die Möglichkeit, Dateien oder ganze Verzeichnisse auf Ihren Webspace bzw. Daten von dort auf Ihr lokales System zu kopieren.


Um die .htaccess-Datei von Ihrem lokalen System auf Ihren Webspace hochzuladen, wählen Sie auf der rechten Seite (Entferntes System) das gewünschte Verzeichnis aus, in welches Sie die Datei hochladen möchten. Markieren Sie nun die .htaccess-Datei auf der linken und staten den Upload der Datei auf Ihren Webspeicherplatz.
 

Die .htaccess-Datei sollte in dem Verzeichnis liegen, in dem die Änderung wirksam sein soll. Bitte beachten Sie ebenfalls, dass sich diese Änderung in alle Unterverzeichnisse vererbt.


Die manuelle Änderung auf die PHP-Version 5.6 ist nun abgeschlossen.

 

 

 

 

War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein