Artikel weiterleiten
Druckansicht
FAQ #2122

So nutzen Sie BackupControl mit Ihrem HiDrive-Paket

Nutzen Sie STRATO HiDrive als Arbeitsumgebung für Ihre Dateien? Dann sollten Sie Sicherungen anlegen, um Versionen Ihrer Arbeiten zu erhalten oder irrtümliche Löschungen reparieren zu können. Mit BackupControl steht Ihnen hierfür ein einfaches Werkzeug zur Verfügung.

 

Die Sicherungen Ihres STRATO HiDrive Paketes können Sie in Ihrem HiDrive Kunden-Login erstellen. Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie regelmäßige Backups erstellen möchten oder manuell eine Sicherung Ihres Speicherplatzes erstellen möchten.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie lediglich als Administrator Backups anlegen können. Als User haben Sie lediglich die Möglichkeit erstellte Backups zurück zu spielen.

In diesem Artikel beschreiben wir, wie Sie BackupControl nutzen können und zurückliegende Speicherstände einfach wiederherstellen können.

 

Inhalt
Backups nach Zeitplan
Manuelle Backups
Versionsstände und Speicherplatz
Wiederherstellung von Versionsständen

 

Loggen Sie sich im ersten Schritt als Administrator in den HiDrive Kunden-Login Ihres HiDrive Pakets ein. Wählen Sie anschließend bitte in der linken Menüleiste den Menüpunkt Backups an.

 

HiDrive: BackupControl-1.png

 

Sofern Ihr Konto ein Administratorkonto ist und Ihr HiDrive-Paket mehrere Nutzer zulässt, können Sie über ein Drop-Down Menü auswählen für welchen Ordner Sie BackupControl nutzen möchten. Ihnen stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung, Backupstände zu erstellen:

 

Backups nach Zeitplan

Als Administrator können Sie automatisiert Backupversionsstände festlegen, so dass keine manuellen Backups mehr erforderlich werden. Legen Sie fest, wie häufig Backupversionen (Snapshots) angelegt werden sollen. Je häufiger sich Ihr Datenbestand ändert, desto wichtiger kann die zeitnahe Sicherung werden.


HiDrive: BackupControl-2.png

 

Manuelle Backups

Sie können, wenn keine automatischen Sicherungen durchgeführt werden sollen, manuelle Backups anlegen. Hierzu klicken Sie bitte auf das Feld Backup erstellen unter dem Bereich Manuelle Backups. Vergeben Sie für das manuelle Backup einen Namen und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit Klick auf Jetzt erstellen.

HiDrive: BackupControl-3.png

 

Versionsstände und Speicherplatz

Im unteren Bereich werden Ihnen die bisherigen Backupversionsstände aufgelistet.

 

HiDrive: BackupControl-4.png


Der für ein Backup benötigte Speicherplatz bemisst sich an der Änderung zur vorigen Backup-Version. Sofern Sie also keinerlei Änderungen an Ihren Daten vorgenommen und keine neue Dateien hochgeladen haben, wird die nächste Backup-Version 0 Byte groß sein.
In der Regel nicht veränderte Inhalte wie Bilder oder Videos werden mithin keinen großen Speicherplatz für die Backup-Versionen benötigen, da diese bereits in einer vorherigen Backup-Version mitgesichert wurden. Dynamische Inhalte, wie bspw. veränderte Schreib-Dokumente oder Tabellen, werden zu jeder neuen Version geändert und benötigen Speicherplatz für die aktuelle Version.

 

Wiederherstellung von Versionsständen

Möchten Sie einen früheren Versionsstand wiederherstellen, wählen Sie bitte das Pfeil-Symbol unter dem Menüpunkt Backups / Alle Backups.

HiDrive: BackupControl-5.png

Nach der Anwahl des Pfeil-Symbols bekommen Sie in einem neuen Fenster detaillierte Hinweise über den Wiederherstellungsprozess. Mit einem Klick auf den Button Wiederherstellen bestätigen Sie die Auswührung des ausgewählten Backups.


HiDrive: BackupControl-6.png

 

Um Speicherplatz innerhalb Ihres HiDrive-Paketes zu sparen, werden nicht alle automatisch angelegten Backups dauerhaft vorgehalten. Werden die Sicherungsstände älter, so verringert sich auch die Anzahl der vorgehaltenen automatisierten Sicherungen.


Sicherungen die Sie manuell angelegt haben, werden dauerhaft vorgehalten und werden auch mit dem fortschreitenden Alter des Sicherungsstandes nicht automatisiert gelöscht. Manuell angelegte Sicherungsstände können auch nur manuell gelöscht werden.  Sollten Sie Sicherungen aus dem automatischen Backup-Lauf aufbewahren wollen, so genügt es diese Sicherung umzubenennen. Damit wird das ursprünglich automatisch angelegte Backup zu einer manuellen Sicherung, die nur von Ihnen gelöscht werden kann.

 

Zum Cloud-Speicher Angebot

×
War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein