FAQ #3127
Artikel editieren
Artikel weiterleiten

Wie arbeite ich im Cloud Panel meines Root Servers (Windows 2016, 2019 und Linux)?

Inhalt
Server Neustart
Server ausschalten  
Server löschen
Server über ein Image wieder herstellen

 

 

Server Neustart

Wenn Sie einen Dedicated Server verwenden, können Sie sowohl das Betriebssystem neu starten als auch in das Rescue-System booten. Im Rescue-System können Sie Ihren Server unabhängig von Ihrer eigenen Serverkonfiguration prüfen.

So führen Sie einen Neustart Ihres Servers durch:
Klicken Sie Startmenü auf den angezeigten Server, dann auf Aktionen und Neu starten.

Einstellungen meines Root Servers Windows-1.png    

Wählen Sie anschließend die gewünschte Neustart-Methode und bestätigen Sie diese mit Ja:

  • Aktuelles Betriebssystem: Alle laufenden Prozesse werden beendet. Anschließend wird das Betriebssystem neu gestartet.
  • Rescue System: Alle laufenden Prozesse werden beendet. Der Server wird anschließend in das Rescue-System gebootet. Sobald das aktuelle Betriebssystem gestartet wurde, wird Ihnen angezeigt, wie Sie sich in das Rescue-System einloggen können.

 

Um Probleme beim Booten zu vermeiden, sollten Sie immer vom normalen Modus in das Rescue System booten. Wenn der Server bereits in das Rescue System gebootet wurde, booten Sie zunächst in das aktuelle Betriebssystem, das auf dem Server installiert ist. Sobald das aktuelle Betriebssystem gestartet wurde, führen Sie den Neustart ins Rescue-System aus.

 

 

Server ausschalten

So schalten Sie Ihren Server aus:
Im Startmodus klicken Sie auf den Server --> Aktionen und anschließend auf Ausschalten.

Einstellungen meines Root Servers Windows-2.png

  
Wählen Sie nun die gewünschte Methode:
Software: Alle laufenden Prozesse werden beendet und der Server wird kontrolliert heruntergefahren. Diese Methode ist nur verfügbar, wenn Sie die VMware-Tools installiert haben.
Hardware: Der Server wird ausgeschaltet. Aber Achtung, denn dabei kann Datenverlust auftreten!
Bestätigen Sie die Aktion mit Ja und der Server wird ausgeschaltet.

Server löschen

Die Aktion Server löschen steht im Cloud Panel nicht zur Verfügung. Dies würde den Server aus dem Cloud Panel entfernen. Wenn Sie den Server nicht mehr benötigen, können Sie diese im Kunden-Login kündigen.

 

Server über ein Image wiederherstellen

Sie können Ihren Server wiederherstellen, indem Sie ein Image installieren.

Während ein Image erstellt wird, kann der entsprechende Server nicht bearbeitet werden.
Die Zugangsdaten sind identisch mit denen des Servers, von dem das Image erstellt wurde.


Klicken Sie im Menü links auf Infrastruktur --> Server und dann auf den Server.

Als nächstes klicken Sie auf Aktionen und Image neu installieren.

Einstellungen meines Root Servers Windows-3.png

  
Klicken Sie auf ein Meine Images und wählen das gewünschte Image.

 

Wenn Sie das Rescue-System starten und dafür das Image Linux 64-bit Rescue-System (debian/stable) auswählen (wird u.a. für ein RAID-Rebuild benötigt), muss in der Firewall der Port 22 (SSH) freigegeben sein. Sonst ist der Zugriff auf das Rescue-System über z.B. PuTTY nicht möglich.


Im Bereich Weitere Einstellungen anzeigen gehen Sie auf Anzeigen, wählen die gewünschte Firewall-Richtlinie und klicken auf Image neu installieren.

Die Neuinstallation des Servers kann einige Minuten dauern.
 

 

×