FAQ #2937
Artikel editieren
Artikel weiterleiten

Netzwerkkonfiguration mit netplan - für dedizierte Server mit Ubuntu 18.04

Die Netzwerkkonfiguration wird nicht mehr über die Datei /etc/network/interfaces gesteuert, sondern über Dateien im Verzeichnis /etc/netplan.
Hinweise zu „netplan" sind z.B. dort zu finden:

manpages.ubuntu.com/manpages/bionic/man5/systemd.network.5.html
netplan.io/examples
 
Da selbst eine kleine Unkorrektheit bei der Netzwerkkonfiguration zu einer Nichterreichbarkeit über das öffentliche Netzwerkinterface führen kann, empfehlen wir die Konfigurationsänderungen über die serielle Konsole vorzunehmen, damit Sie sich nicht versehentlich aussperren.

 

Im Auslieferungszustand erhält Ihr Server seine IPv4-Adresse via DHCP. Die Datei /etc/netplan/01-netcfg.yaml sieht daher wie folgt aus:

 

# This file describes the network interfaces available on your system
# For more information, see netplan(5).
network:
    version: 2
    renderer: networkd
    ethernets:
        eth0:
            dhcp4: yes
        eth1:
            dhcp4: yes

Manuelle Anpassung der Netzwerkkonfiguration Ihrer Ubuntu 18.04 Installation für folgende Anwendungsbeispiele

Beispiel 1: Einrichtung einer weiteren IPv4 Adresse und einer IPv6 Adresse
Im Serverlogin sind die für Ihren Server nutzbaren IP Adressen unter dem Menüpunkt ->Netzwerk & Last die IP-Adressen zu sehen.


Dies sind die Beispieldaten aus dem Serverlogin:
Für Ihren Server sind derzeit die folgenden IP-Adressen konfiguriert:

AdresstypAdresseStatus
primäre IPv4-AdresseFertig eingerichtet
zusätzliche IPv4-AdresseFertig eingerichtet
primäre IPv6-Adresse2a01:238:42dd:dddd:aaaa:cccc:yyyy:xxxxFertig eingerichtet


Die Datei /etc/netplan/01-netcfg.yaml muss also wie folgt editiert werden.

 

Beachten Sie bitte, dass die Datei im sog. yaml-Format vorliegen muss und für dieses Format strenge Regeln existieren.

Siehe auch Wikipedia-Eintrag.

 

Wenn die Datei fertig geschrieben wurde, können Sie mit dem Befehl "netplan --debug apply" die Korrektheit der Datei prüfen lassen. Ist die Datei syntaktisch und inhaltlich korrekt, so wird zudem auch die Konfiguration umgehend angewendet:

 

# This file describes the network interfaces available on your system
# For more information, see netplan(5).
network:
    version: 2
    renderer: networkd
    ethernets:
        eth0:
            dhcp4: no
            dhcp6: no
            addresses:
             - 81.169.XXX.YY/32
             - 81.169.YYY.XXX/32
             - "2a01:238:42dd:dddd:aaaa:cccc:yyyy:xxxx/128"
            gateway4: 81.169.1YY.XX
            gateway6: fe80::1
            nameservers:
             adresses: [81.169.163.106, 85.214.7.22, 81.169.148.34]
            routes:
            - to: 0.0.0.0/0
              via: 81.169.1YY.XX
              on-link: true

 

Beispiel 2: Einrichtung wie in Beispiel 1.) und die zusätzliche Konfiguration der Netzwerk-Anbindung an das zweite Netzwerkinterface (ProNet VLAN).

 

ProNet VLAN ist ein optionaler Zusatzartikel und dient der Kommunikation zwischen zwei oder mehr Servern über eine zweite Netzwerkinfrastruktur.

 

Der Zusatzartikel ProNet VLAN steht bei einem Server mit CP in der Bezeichnung nicht zur Verfügung.


Untagged VLAN

 

# This file describes the network interfaces available on your system
# For more information, see netplan(5).
network:
    version: 2
    renderer: networkd
    ethernets:
        eth0:
            dhcp4: no
            dhcp6: no
            addresses:
             - 81.169.XXX.YY/32
             - 81.169.YYY.XXX/32
             - "2a01:238:42dd:dddd:aaaa:cccc:yyyy:xxxx/128"
            gateway4: 81.169.1YY.XX
            gateway6: fe80::1
            nameservers:
             adresses: [81.169.163.106, 85.214.7.22, 81.169.148.34]
            routes:
            - to: 0.0.0.0/0
              via: 81.169.1YY.XX
              on-link: true
        eth1:
            dhcp4: no
            dhcp6: no
            addresses:
             - 10.29.yyy.xxx/24
            routes:
             - to: 10.48.0.0/16
             via: 10.29.yyy.1
             on-link: true

 

 

Zum Cloud-Speicher Angebot

×