Artikel weiterleiten
Artikel editieren
Druckansicht
FAQ #2264

So ändern Sie Ihre PHP Einstellungen in Ihrem Hosting-Paket

So ändern Sie Ihre PHP Einstellungen in Ihrem Hosting-Paket

Mit welchen Grundeinstellungen steht PHP bei STRATO zur Verfügung?

Parameter: Register Globals off

Laufzeit-Konfiguration

 

 

So ändern Sie Ihre PHP Einstellungen in Ihrem Hosting-Paket

Ab dem Hosting-Paket PowerWeb Starter (ältere Pakete: ab dem BasicWeb XL Paket) steht Ihnen PHP als Programmiersprache zur Verfügung.

 

Sie haben die Möglichkeit, in Ihrem STRATO Kunden-Login die PHP-Versionen zu ändern und den PHP Boost zu aktivieren.

 

Einen Wechsel zwischen den PHP Versionen 5.6, 7.0 und 7.1 können Sie mit wenigen Klicks in Ihrem STRATO Kunden-Login vornehmen.

 

Loggen Sie sich hierzu bitte zunächst mit Ihrer Kundennummer und Kundenpasswort ein und wählen Ihr Paket aus.

 

PHP Version 5.x �ndern, PHP Boost-1.png

 

In Ihrer Paketübersicht rufen Sie bitte die Menüpunkte Datenbanken und Webspace / PHP-Version einstellen auf.

 

PHP Version 5.x �ndern, PHP Boost-1.png

 

Auf der folgenden Seite können Sie nun zwischen den angebotenen PHP-Versionen wechseln.

 

PHP Version 5.x �ndern, PHP Boost-3.png

 

Die Umstellung wird Ihnen nach dem Speichern der Einstellung bestätigt.

 

PHP Version 5.x �ndern, PHP Boost-4.png

 

PHP Boost aktivieren

 

Die Option PHP Boost kann ebenfalls direkt in Ihrem STRATO Kunden-Login aktiviert werden und ist ab PHP-Version 5.3 verfügbar. Klicken Sie hierfür auf die Menüpunkte Datenbanken und Webspace / PHP-Version einstellen.

 

PHP Version 5.x �ndern, PHP Boost-5.png

 

PHP Boost aktiviert einen Code Cache. Mit diesem werden Ihre PHP-Scripte bis zu 100% schneller ausgeführt. Bei aktiviertem PHP Boost wird PHP im FastCGI-Modus ausgeführt.

 

Bitte beachten Sie: php.ini Dateien werden nur ausgeführt wenn diese im Hauptverzeichnis ihres Webspeicherplatzes liegt. Die dort getätigten Direktiven gelten auch für Ihre Unterverzeichnisse.

Bei aktiviertem PHP Boost kann es einige Zeit dauern bis die mittels php.ini Datei vorgenommen Änderungen greifen, da diese durch das Caching nicht bei jedem Seitenaufruf neu geladen wird.

 

Mit welchen Grundeinstellungen steht PHP bei STRATO zur Verfügung?

php.ini-Kurzbeschreibung

Die Ini-Datei (Initialisierungs- oder Konfigurationsdatei) ist eine Textdatei die bestimmte Wertpaare in einem speziellen Format enthält die von einem Programm gelesen und verarbeitet werden. Eine Ini-Datei kann man ganz einfach mit einem Editor, z.B. dem Windows-Editor erstellen. Dazu öffnen Sie den Editor (unter Windows zu finden unter dem Menüpunkt Zubehör – Editor), fügen die gewollten Befehle ein und speichern die Datei mit der Endung „.ini“ ab.

 

Anhand der folgenden Tabellen können Sie erkennen, mit welchen Grundeinstellungen die verschiedenen PHP-Versionen bei STRATO konfiguriert sind.

 

PHP 5.3.x – config

Parameter

Wert

Bedeutung

display_errors

Off

Zeigt Scriptfehler im Browser an.

file_uploads

On

Ermöglicht das Hochladen von Dateien

max_execution_time

60 Sekunden CPU-Zeit, bzw. 120 Sekunden abs. Laufzeit

Setzt die Maximaldauer für die Ausführung eines Scriptes

memory_limit

128 MB

Beschränkt den maximalen Speicherverbrauch eines Scripts auf 128 MB

post_max_size

48 MB

Beschränkt die Menge an Daten, die maximal von PHP über POST akzeptiert wird auf 48 MB.

register_globals

Off

Ermöglicht den Zugriff auf POST & GET Daten über Arrays.

safe_mode

Off

Schaltet den Safemode von PHP aus

upload_max_filesize

32 MB (maximaler Wert)

Setzt die maximale Grösse von Dateiuploads auf 32 MB.

 zend.ze1_compatibility_mode

Off

Schaltet die Kompatibilität zur zend1-engine aus

 session.gc_maxlifetime

1440

Setzt den Timeout einer PHP-Session auf 1440 Sekunden

 session.cache_expire

180

Limitiert die Gültigkeit des session caches auf 3 Stunden

 

PHP 5.6.x – config

Parameter

Wert

Bedeutung

display_errors

Off

Zeigt Scriptfehler im Browser an.

file_uploads

On

Ermöglicht das Hochladen von Dateien

max_execution_time

60 Sekunden CPU Zeit, bzw. 120 Sekunden abs. Laufzeit

Setzt die Maximaldauer für die Ausführung eines Scriptes

memory_limit

128 MB

Beschränkt den maximalen Speicherverbrauch eines Scripts auf 128 MB

post_max_size

48 MB

Beschränkt die Menge an Daten, die maximal von PHP über POST akzeptiert wird auf 48 MB.

register_globals

Off

Ermöglicht den Zugriff auf POST & GET Daten über Arrays.

safe_mode

Off

Schaltet den Safemode von PHP aus

upload_max_filesize

32 MB (maximaler Wert)

Setzt die maximale Grösse von Dateiuploads auf 32MB.

 session.gc_maxlifetime

1440

Setzt den Timeout einer PHP-Session auf 1440 Sekunden

 session.cache_expire

180

Limitiert die Gültigkeit des session caches auf 3 Stunden

 

PHP 7.0.x – config

Parameter

Wert

Bedeutung

display_errors

Off

Zeigt Scriptfehler im Browser an.

file_uploads

On

Ermöglicht das Hochladen von Dateien

max_execution_time

60 Sekunden CPU Zeit, bzw. 120 Sekunden abs. Laufzeit

Setzt die Maximaldauer für die Ausführung eines Scriptes

memory_limit

256 MB

Beschränkt den maximalen Speicherverbrauch eines Scripts auf 256 MB

post_max_size

48 MB

Beschränkt die Menge an Daten, die maximal von PHP über POST akzeptiert wird auf 48 MB.

register_globals

nicht mehr existent

Ermöglicht den Zugriff auf POST & GET Daten über Arrays.

safe_mode

Off

Schaltet den Safemode von PHP aus

upload_max_filesize

32 MB (maximaler Wert)

Setzt die maximale Grösse von Dateiuploads auf 64 MB.

 session.gc_maxlifetime

1440

Setzt den Timeout einer PHP-Session auf 1440 Sekunden

 session.cache_expire

180

Limitiert die Gültigkeit des session caches auf 3 Stunden

 

PHP 7.1.x – config

Parameter

Wert

Bedeutung

display_errors

Off

Zeigt Scriptfehler im Browser an

file_uploads

On

Ermöglicht das Hochladen von Dateien

max_execution_time

60 Sekunden CPU Zeit, bzw. 120 Sekunden abs. Laufzeit

Setzt die Maximaldauer für die Ausführung eines Scriptes

memory_limit

256 MB

Beschränkt den maximalen Speicherverbrauch eines Scripts auf 256 MB

post_max_size

48 MB

Beschränkt die Menge an Daten, die maximal von PHP über POST akzeptiert wird auf 76 MB.

register_globals

nicht mehr existent

Ermöglicht den Zugriff auf POST & GET Daten über Arrays

safe_mode

Off

Schaltet den Safemode von PHP aus

upload_max_filesize

32 MB (maximaler Wert)

Setzt die maximale Grösse von Dateiuploads auf 64 MB

 session.gc_maxlifetime

1440

Setzt den Timeout einer PHP-Session auf 1440 Sekunden

 session.cache_expire

180

Limitiert die Gültigkeit des session caches auf 3 Stunden

 

PHP 7.2.x – config

Parameter

Wert

Bedeutung

display_errors

Off

Zeigt Scriptfehler im Browser an

file_uploads

On

Ermöglicht das Hochladen von Dateien

max_execution_time

60 Sekunden CPU Zeit, bzw. 120 Sekunden abs. Laufzeit

Setzt die Maximaldauer für die Ausführung eines Scriptes

memory_limit

256 MB

Beschränkt den maximalen Speicherverbrauch eines Scripts auf 256 MB

post_max_size

48 MB

Beschränkt die Menge an Daten, die maximal von PHP über POST akzeptiert wird auf 76 MB.

register_globals

nicht mehr existent

Ermöglicht den Zugriff auf POST & GET Daten über Arrays

safe_mode

Off

Schaltet den Safemode von PHP aus

upload_max_filesize

32 MB (maximaler Wert)

Setzt die maximale Grösse von Dateiuploads auf 64 MB

 session.gc_maxlifetime

1440

Setzt den Timeout einer PHP-Session auf 1440 Sekunden

 session.cache_expire

180

Limitiert die Gültigkeit des session caches auf 3 Stunden

 

 

 

Ab PHP 7.2.x  ist das Intl-Modul aktiviert.

 

Parameter: Register Globals off

Ab der Version 4.4.x ist in PHP register_globals ausgeschaltet. Das bedeutet, dass ein PHP Script auf Informationen die aus Formularen als GET oder POST Daten übermittelt werden, nicht mehr über globale Variablen zugreifen kann.

 

Auf die übertragenen Daten wird über Arrays zugegriffen. Das heißt, dass Variablen die über GET versandt wurden, mit $_GET["variablenName"] erreichbar sind. POST Daten entsprechend mit $_POST["variablenName"].

 

Diese Neuerungen dienen der Sicherheit und Struktur innerhalb von PHP Skripten, und können anhand des folgenden Beispiels einfach in bestehende Skripte übernommen werden.

 

Vorher:

<?php ( wunschname.de/test.php?test=Nachricht )

$text = $test;

echo $text

?>

Ausgabe: Nachricht

 

Nachher:

<?php ( wunschname.de/test.php?test=Nachricht )
$test = $_GET["test"];
$text = $test;
echo $text;
?>
Ausgabe: Nachricht

 

Laufzeit-Konfiguration

Mit dem Update auf die PHP-Version 5.3.22 gibt es ein neues Limit für die maximale Anzahl der Felder bei einem POST-Request, welches mit 1.000 bemessen ist. Diesen Wert können Sie manuell über eine eigene php.ini-Datei verändern, indem Sie bspw. den Wert max_input_vars = 2000 eintragen.

 

Eine ausführliche Beschreibung dazu finden Sie zusätzlich hier: http://php.net/manual/de/info.configuration.php

 

Anmerkung: Um bei Ihrem Webhosting-Paket herauszufinden, wie PHP konfiguriert ist, erstellen Sie einfach eine kleine Datei mit dem Namen info.php.

Wie kann ich die PHP- und/oder MySQL-Version herausfinden?

Lesen Sie auch in folgenden Artikeln:

Mit welchen Erweiterungen steht PHP bei STRATO zur Verfügung?

So nutzen Sie PHP

×
War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein