FAQ #185
Artikel editieren
Artikel weiterleiten

Verwendung von HiDrive mit Boxcryptor

Die Verwendung von Boxcryptor mit HiDrive ist generell möglich. Boxcryptor nutzt bei der Dateinamenverschlüsselung Zeichenlängen größer 255 Byte (UTF-8 encodiert), die in HiDrive nicht unterstützt werden. Somit kann es bei der Übertragung von verschlüsselten Dateien zu Fehlern kommen.

 

Um eine volle Kompatibilität von Boxcryptor mit HiDrive zu gewährleisten achten Sie bitte darauf, dass die Länge der von Ihnen vergebenen Dateinamen weniger als 70 Zeichen beträgt.

 

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, die Dateinamenverschlüsselung nicht zu aktivieren oder sie zu deaktivieren. Diese Option steht indes nicht in allen Versionen von Boxcryptor zur Verfügung.

 

So deaktivieren Sie die Dateinamenverschlüsselung bei Boxcryptor

 

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Boxcryptor Icon im Tray Menü.

2. Wählen Sie den Menüpunkt Einstellungen.

3. Wählen Sie den Punkt Erweitert im oberen Reiter der Einstellungen aus.

4. Entfernen Sie den Haken in der Checkbox Dateinamenverschlüsselung aktivieren, sofern diese gesetzt ist.

 

Verwendung von HiDrive mit Boxcryptor -1.png

 

So deaktivieren Sie die Dateinamenverschlüsselung bei Boxcryptor
×