FAQ #2427
Artikel editieren
Artikel weiterleiten

Welche Server und Betriebssysteme bei STRATO sind „Docker ready“?

Der wichtigste Punkt beim Einsatz von Docker ist das Betriebssystem. Nicht alle Betriebssysteme sind mit Docker kompatibel. In diesem Artikel erhalten Sie einen Überblick, mit welchen Servern und Betriebssystemen bei STRATO Docker Container genutzt werden können.

 

Wo finde ich Informationen zu Docker?
Docker ist eine Software zur Virtualisierung in Containern. Informationen zu Docker finden Sie zum Beispiel hier (englisch): docs.docker.com.

 

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

 

Mit welchen Servern kann Docker bei STRATO genutzt werden?

Sie können Docker derzeit grundsätzlich auf STRATO Dedizierten Servern Linux und Windows, in der ServerCloud und auf V‑Servern Windows einsetzen.

 

Auf V-Servern Linux ist Docker aufgrund einer unvollständigen Unterstützung durch den Hersteller der Virtualisierungsplattform nur bedingt einsetzbar.

 

Auf STRATO Managed Servern bieten wir Docker nicht an.

 

Mit welchen Produkten und Betriebssystemen kann Docker bei STRATO genutzt werden?

Docker kann bei STRATO mit den folgenden Produkten und Betriebssystemen genutzt werden:

 

Dedizierte Server (C-, D-, und CP-Klasse), Server Cloud:

BetriebssystemDocker-Unterstützung
CentOS 6 und älterDocker wird nicht unterstützt
CentOS 7 und neuerDocker wird unterstützt
Debian 7 und älternDocker wird nicht unterstützt
Debian 8 und neuerDocker wird unterstützt
Ubuntu 14.04 und älterDocker wird nicht unterstützt
Ubuntu 16.04 und neuerDocker wird unterstützt

Dedizierte Server (D-, und CP-Klasse), Server Cloud, V-Server Windows (V und VC-Klasse):

BetriebssystemDocker-Unterstützung
Windows Server 2012 R2 und älterDocker wird nicht unterstützt
Windows Server 2016Ja (Nur bei Containern mit Microsoft Windows Betriebssystemen)
Windows Server 2019 und neuerDocker wird unterstützt

V-Server Linux

BetriebssystemDocker-Unterstützung
Debian 9 und neuerDocker wird unterstützt
Ubuntu 18.04 und neuerDocker wird unterstützt
alle anderenDocker wird nicht unterstützt

 

Bitte beachten Sie, dass der Einsatz von Docker-Containern, die spezielle Kernel-Module benötigen nicht auf einem Linux V-Server eingesetzt werden können.
Um einen Docker-Container mit dem Internet zu verbinden, verwenden Sie bitte aus Sicherheitsgründen eine NAT-Lösung. Die Verwendung einer eigenen MAC-Adresse durch den Docker-Container kann zu einem Verbindungsabbruch des kompletten Servers führen.

 

Kann ich Docker auch mit Plesk nutzen?

Wenn Sie auf Ihrem Server Plesk einsetzen, können Sie ab Version Plesk Onyx auch die Docker-Funktionen in Plesk nutzen. Voraussetzung ist, dass Docker vom Produkt und dem Betriebssystem unterstützt wird.

 

Ergänzender Hinweis: Wie wurde geprüft, ob das Betriebssystem „Docker ready“ ist?

Mit den folgenden Vorgehensweisen wurde geprüft, ob Docker auf den von STRATO angebotenen Betriebssystemen eingesetzt werden kann:

 

1.) Prüfung, ob das Betriebssystem von Docker unterstützt oder empfohlen wird (https://docs.docker.com/engine/installation/).

 

2.) Test, ob sich die Docker-Software auf dem gewählten Produkt und Betriebssystem tatsächlich installieren und mit dem ausgelieferten Kernel nutzen lässt.

 

3.) Nach erfolgreicher Installation wurden zwei Docker-Images geladen und gestartet. Hierfür wurden die folgenden Befehle verwendet:

  1. docker run hello-world
  2. docker search apache
  3. docker pull cloudposse/apache
  4. docker run -d -p 8888:80 cloudposse/apache

-> Prüfung: Ausgabe von docker run hello-world

-> Prüfung: Ist der Docker-Container (cloudposse/apache) tatsächlich unter dem Hostnamen des Servers auf Port 8888 zu erreichen und läuft der Webserver?

 

Nur Betriebssysteme, bei denen die genannten Schritte erfolgreich ausgeführt werden konnten, sind in der obigen Liste als „Docker ready“ markiert.

 

Ja (Nur bei Containern mit Microsoft Windows Betriebssystemen)
×