FAQ #2385
Artikel editieren
Artikel weiterleiten

Was kann ich tun, wenn ich die Fehlermeldung: der Server unterstützt keine Nicht-ASCII-Zeichen erhalte?

Sie erhalten die Fehlermeldung der Server unterstützt keine Nicht-ASCII-Zeichen wenn Sie in Ihrer Ordnerstruktur ein Zeichen außerhalb des ASCII Zeichensatzes verwenden. Der Name kann nicht aufgelöst werden und es kommt zu einem Fehler beim Aufruf.

 

Das Auftreten des Fehlers kann vermieden werden, hierzu ist lediglich eine Änderung der Zeichensatz-Kodierung innerhalb Ihres FTP-Programms erforderlich. Es sollte zwingend UTF-8 als Zeichensatz verwendet werden.

 

Die Einstellung kann in den meisten FTP-Programmen mit wenigen Klicks geändert werden. Nachfolgend beschreiben wir Ihnen die Änderung am Beispiel des FTP-Programm Filezilla.

 

1. Rufen Sie bitte den Servermanager per Klick auf Datei / Servermanager auf.

 

Was kann ich tun, wenn ich die Fehlermeldung: <i>der Server unterstützt keine Nicht-ASCII-Zeichen erhalte? </ip>-1.png

 

2. Wählen sie den gewünschten FTP-Server aus für den Sie die Änderung vornehmen möchten und wechseln zum Reiter Zeichensatz

 

Was kann ich tun, wenn ich die Fehlermeldung: <i>der Server unterstützt keine Nicht-ASCII-Zeichen erhalte? </ip>-2.png

 

3. Ändern des Zeichensatzes

 

Was kann ich tun, wenn ich die Fehlermeldung: <i>der Server unterstützt keine Nicht-ASCII-Zeichen erhalte? </ip>-3.png

 

Wählen Sie nun die Option UTF-8 erzwingen aus und bestätigen die Auswahl per Klick auf OK.

 

Filezilla verwendet nun automatisch die UTF-8-Kodierung und Sie können auch Verzeichnisse aufrufen die nicht dem ASCII Zeichensatz entsprechen.

 

×