FAQ #2872
Artikel editieren
Artikel weiterleiten

Speicherplatzbegrenzung bei Datenbanken

Im Folgenden finden Sie eine Anleitung, was Sie tun müssen, wenn Ihre Datenbank die maximale Größe von 2 GB überschritten hat.

 

Wenn eine Datenbank eine Größe von 2 GB erreicht hat, wird Ihnen im STRATO Kunden-Login in Ihrer Datenbankverwaltung ein Warnzeigen neben der betreffenden Datenbank angezeigt:

Speicherplatzbegrenzung bei Datenbanken -1.png

 

Bitte nehmen Sie die folgenden Schritte vor, um die betroffene Datenbank zu verkleinern:

 

Klicken Sie rechts auf verwalten.

Speicherplatzbegrenzung bei Datenbanken -2.png

 

Sie werden dann auf die Oberfläche der Datenbankverwaltung phpMyAdmin weitergeleitet.

 

In dieser Verwaltung können Sie unter dem Punkt Struktur alle Dateien sehen, die in der Datenbank liegen. Hier können Sie alle Dateien, die Sie nicht mehr benötigen bzw. veraltet sind, löschen.

 

Wählen Sie in der Tabelle den entsprechenden Ordner, den Sie nicht mehr benötigen (z.B. Archiv) und klicken Sie in der entsprechenden Spalte auf Löschen.

Speicherplatzbegrenzung bei Datenbanken -3.png

 

Sobald Sie Ihre nicht mehr benötigten Dateien (oder Zeilen in der Tabelle) gelöscht haben, müssen Sie die Tabelle optimieren.

 

Dazu wählen sie alle Dateien aus, indem Sie am Ende der Tabelle unten links bei Alle auswählen das Häkchen setzen.

Speicherplatzbegrenzung bei Datenbanken -4.png

 

Anschließend klicken Sie daneben in das Feld markierte:

Es erscheint eine Menüliste, in der Sie unter Hilfsmittel auf Optimiere Tabelle klicken.

Speicherplatzbegrenzung bei Datenbanken -5.png

 

Dann erhalten Sie die folgende Meldung: Ihr SQL-Befehl wurde erfolgreich ausgeführt.

   

    

Weitere Hosting Angebote ansehen

×