Artikel weiterleiten
Druckansicht
FAQ #887

HiDrive als WebDAV Freigabe mit der Fritz!Box ansprechen


Mit der aktuellen Firmware ermöglicht AVM den Zugriff auf STRATO HiDrive für einige Router (7270, 7240 u. a.) Damit können Sie aus der Fritz!Box Umgebung über das gesicherte WebDAV Protokoll (https) auf Ihr HiDrive Konto zugreifen. Ihre HiDrive Online-Festplatte wird so Bestandteil Ihres lokalen Netzwerks (NAS).

 

Hinweis Bitte vergewissern Sie sich, dass das WebDAV Protokoll in der Kontenverwaltung Ihres HiDrive Accounts aktiviert ist.

 

Beachten Sie bitte, dass das in diesem Artikel beschriebene WebDAV-Protokoll nicht in jedem HiDrive Paket als Inklusivleistung zur Verfügung steht. Optional können Sie das Protokoll-Paket zu ihrem Auftrag hinzubestellen.

 

 

 

Hinweis An der Fritz!Box muss ein USB Speichermedium (Stick oder USB-Festplatte) angeschlossen werden. Der USB-Speicher dient als Puffer zum Abgleich lokaler Daten und Ihrem HiDrive Konto.

Beispiel
Möchten Sie 1 Gigabyte hochladen, muss das Speichermedium über freie Ressourcen von mindestens 1 Gigabyte verfügen. Anderenfalls kann keine Übertragung erfolgreich abgeschlossen werden.


Einrichtung an der Fritz!Box

Rufen Sie in Ihrem Browser die Adresse fritz.box auf und navigieren Sie in das Menü Heimnetz und Speicher (NAS).



In den Online-Speicher Einstellungen wählen Sie aus dem Auswahlmenü STRATO HiDrive aus und geben Sie Ihren Benutzernamen und das Kontopasswort an. Voreingestellt ist das WebDAV über SSL Protokoll. Die Übertragung der Daten erfolgt somit verschlüsselt.



Bestätigen Sie Ihren Angaben mit Übernehmen, wird die Verbindung zu Ihrem HiDrive Konto hergestellt. In der Übersichtsdarstellung im Bereich Speicher an der Fritz!Box erhalten Sie eine aktualisierte Statusmitteilung, wenn alle Angaben korrekt eingetragen worden sind.



Sicherheit
Wechseln Sie in den Menüpunkt Sicherheit, um spezifische Einstellungen für die Verbindung vorzunehmen. Sie können bestimmen, in welcher Form der Zugriff auf Ihr HiDrive Konto erfolgen darf. Vergeben Sie gegebenenfalls ein Passwort oder begrenzen Sie die Zugriffsrechte, wenn diese zum Beispiel aus dem Internet erfolgen. Bestätigen Sie Ihre Angaben mit Klick auf Übernehmen.


Fritz!NAS Oberfläche
Im letzten Schritt rufen Sie die Fritz!NAS Oberfläche auf. Starten Sie Fritz!NAS entweder über den Tab in der Navigation oder mit Eingabe von fritz.nas in einem Browserfester.

Haben Sie zuvor ein Passwort vergeben, tragen Sie dieses bitte ein und starten Sie Fritz!NAS.

Hier sind die Ordner Bilder, Dokumente, Musik und Videos voreingestellt verfügbar. Ihr HiDrive Konto wird Ihnen als Online-Speicher angezeigt. Klicken Sie auf den Link Online-Speicher wird Ihnen die vertraute Struktur Ihres HiDrive Accounts angezeigt.



Weitere Informationen auf den Seiten des Herstellers:
Online-Speicher wie lokale Festplatte nutzen

Online Update der Firmware

Zum Cloud-Speicher Angebot

×
War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein