Druckansicht

Sind meine Daten bei STRATO sicher?

 

Sicherheit und Verfügbarkeit werden in den STRATO Rechenzentren groß geschrieben. Das bestätigen unabhängige TÜV-Zertifizierungen und Audits. Als erster großer Webhoster bestand die STRATO AG die strenge Überprüfung nach dem internationalen Standard ISO 27001. Neben ausgezeichneten Sicherheitsvorkehrungen zeichnen sich beide Rechenzentren durch exzellente Anbindungen ans europäische Internet aus. Das liegt zum einen am Glasfaser-Backbone, zum anderen am extrem performanten Routing Equipment, dem Carrier-Routing-System (CRS-1) von Cisco.

 


 

Ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept

Die Daten von rund vier Millionen Internetauftritten und weit mehr als 25.000 dedizierten Servern sind in den STRATO Rechenzentren so sicher aufgehoben wie in einem Tresor. Denn normalerweise lassen sich nur Unternehmen mit kritischen Datenbeständen wie Banken und Versicherungen nach ISO 27001 zertifizieren. So umfasst das STRATO Sicherheitskonzept unter anderem:

  • Die Datenspiegelung zwischen beiden Rechenzentren
  • Eine batteriegestützte, unterbrechungsfreie Stromversorgung
  • Notstromaggregate für bis zu einer Woche autonom durchgängigen Betrieb
  • Laser-Feuermelder und Löschgas
  • Verdeckte Rechenzentrumsstandorte

 


 

Hosted in Germany

 

 

STRATO Datensicherheit-1.png
 
Bei uns können Sie sich sicher sein, dass Ihre Daten nicht auf einem beliebigen Server im Ausland liegen. All Ihre Daten sind ausschließlich in unseren hochsicheren Rechenzentren in Deutschland gespeichert. Somit sind Sie durch den deutschen Datenschutz abgesichert – einem der strengsten weltweit.
 
STRATO Rechenzentren gehören zu den leistungsfähigsten und sichersten Orten für Ihre Projekte. Das erreichen wir durch starke Partnerschaften mit weltweiten Marktführern und ausgefeilten Sicherheitssystemen.
 

 

Leistungsstarke und energieeffiziente Qualitätshardware
 
STRATO setzt auf Qualität und arbeitet deshalb im Rechenzentrum ausschließlich mit international führenden Hardware-Herstellern zusammen. So hat STRATO mit hochmodernen Systemen von Network Appliance eine intelligente Speicherstruktur entwickelt, die die sofortige Verfügbarkeit aller Daten garantiert. Neben der Leistungsfähigkeit werden neue Rechenzentrumskomponenten auch nach ihrer Energieeffizienz bewertet. Die Shared Webhosting Plattform in Karlsruhe beispielsweise spart im Vergleich zum Vorgängersystem durch Sun Microsystems Server der T5000-Serie mit UltraSPARC "Niagara" Prozessoren bis zu 90 Prozent Energie auf Prozessorebene ein.
 
 

 

 

Professionelle Sicherheitsfeatures für alle Kunden

Nicht nur STRATO tut alles dafür, dass die Kundendaten in den Rechenzentren sicher sind. Das Unternehmen appelliert auch an den Kunden, seinen Webspace und Server abzusichern und gibt ihm dazu ausgefeilte Sicherheitsfeatures an die Hand, zum Beispiel:

  • Die Backup Control, die in regelmäßigen Abständen Sicherungskopien aller Online-Daten erstellt und dem Kunden den einfachen Online-Zugriff auf bis zu zehn verschiedene Backup-Versionen erlaubt
  • Den SecurityScan, der offene Ports und Sicherheitslücken in Software-Paketen aufspürt und darüber informiert.

 


 

Fazit

STRATO Kunden profitieren von ausgeklügelten Sicherheitsfunktionen. Diese greifen entweder automatisch oder lassen sich einfach selber anwenden. Eine hochwertige und performante Ausstattung sowie eine direkte Anbindung an die Internetknotenpunkte DE-CIX und BCIX gewährleisten schnelle Ladezeiten und einen hochperformanten Datentransfer.

 

Mehr Informationen über unsere sicherheit erhalten Sie hier.

 

War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein