FAQ #3678
Artikel editieren
Artikel weiterleiten

Wie schütze ich Office 365 mit Cyber Protect ?

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

 

Vorbereitung

 

Für die Sicherung von Office 365 ist keine Software notwendig, die installiert werden muss. Sie finden hier auch eine umfangreiche Dokumentation.

Halten Sie Ihre Zugangsdaten zu Ihrem Office 365 Account bereit (sie benötigen den Account des Firmenadministrators).

 

Loggen Sie sich in der Cyber Protect Konsole ein.

 

Die Einbindung

 

Starten Sie die Einbindung Ihres Office 365 Accounts, indem Sie in der Cyber Protect Konsole auf “Hinzufügen” klicken und “Office 365 Business” auswählen:
Office 365 Account hinzufügen

 

Sie werden dann auf die Login-Seite für Ihr Office-Konto weitergeleitet. Loggen Sie sich dann mit Ihren Zugangsdaten bei Office 365 ein.
Bei Office 365 anmelden

 

Office 365 zeigt nun an, welche Berechtigungen von Cyber Protect angefordert werden. Bedenken Sie, dass Bestandteile für die keine Berechtigungen gewährt werden auch nicht gesichert werden können. Bestätigen Sie den Zugriff des Backup Services auf Ihr Konto mit Akzeptieren.
Office 365 Berechtigungen

 

Das war es auch schon. Damit ist das Office 365 Konto eingebunden.
Office 365 ist eingebunden

 

Die Backup-Pläne

 

Sie finden das Office 365 in der Cyber Protect Konsole unter Geräte > Microsoft 365.

Hier werden Ihnen die verschiedenen Elemente angezeigt, die gesichert werden können. Wählen Sie eine Gruppe oder ein einzelnes Element (z.B. ein Postfach) aus, um einen Backup-Plan zu erstellen:
Backup Plan anlegen

 

Nun können Sie den Backup Plan erstellen. In den Einstellungen zu den Backup Plan können sie die Aufbewahrungsdauer anpassen oder das Backup verschlüsseln.

Wichtig: Wenn sie ihr Backup verschlüsseln, werden Sie gebeten ein Passwort für die Verschlüsselung zu vergeben. Wenn Sie dieses Passwort verlieren oder vergessen besteht keine Möglichkeit mehr, an diese Backups heranzukommen. Auch nicht über den Support.

Backup Plan Einstellungen

 

Backup Aufbewahrung

 

Wenn der Plan durch klick auf Anwenden erstellt wurde, können Sie auch ein Backup manuell starten:
Plan manuell ausführen

 

Eine Wiederherstellung


Auch eine Wiederherstellung wird in der Cyber Protect Konsole gestartet. Gehen Sie dazu auf Geräte > Microsoft 365 und navigieren zum Konto, dass wiederhergestellt werden soll. Dort gehen Sie auf Recovery.
Wiederherstellung starten

 

Wählen Sie dann den Backup-Stand aus, der wiederhergestellt werden soll und dann, ob alles wiederhergestellt werden soll oder lediglich einzelne Elemente (z.B. E-Mails):
Wiederherstellungspunkt

 

Bei der Auswahl einzelner Elemente kommen Sie dann zu einer Auswahl, was genau wiederhergestellt werden soll.
Element-Auswahl

 

Wenn alles ausgewählt wurde auf Recovery klicken. Nun noch auswählen, ob die Elemente (z.B. Mails) an Ort und Stelle wiederhergestellt werden sollen oder ob das an einem anderen Ort, wie z.B. einem separaten Ordner, geschehen soll.
Ziel-Auswahl

 

Als letztes bleibt noch einzustellen, ob bereits vorhandene Elemente überschrieben werden sollen oder ob diese beibehalten werden. Wenn Sie die Wiederherstellung des gesamten Kontos ausgewählt haben, ist dies die einzige Nachfrage, die Sie erhalten.
Überschreiben

 

Die Wiederherstellung wird nun gestartet. Je nach Datenmenge und Anzahl der Elemente kann dies unterschiedlich lange dauern. Sie können den Status in der Konsole unter Dashboard > Aktivitäten einsehen.

Sie finden hier auch eine umfangreiche Dokumentation.
×