Website zum Homepage-Baukasten umziehen

Website zum Homepage-Baukasten umziehen

Du kannst eine bestehende Internetseite ganz einfach in den STRATO Homepage-Baukasten importieren. Auf diese Weise ist der Umzug ein Kinderspiel.

Leichte Bedienung und attraktive Designs zeichnen den STRATO Homepage-Baukasten aus. Wenn du bereits eine Internetseite hast, kannst du diese deshalb mit wenigen Handgriffen in einen neuen Homepage-Baukasten importieren und so ohne lästiges Umkopieren Inhalte auf deine Inhalte umziehen. Dabei unterstützt der Homepage-Baukasten zahlreiche Import-Formate: klassische HTML-Websites, einfache WordPress-Seiten und viele andere Website-Typen wie Jimdo oder Wix. Einzige Beschränkung: Die zu importierende Seite darf nicht mehr als 100 Unterseiten haben. 

Umzug zu STRATO: Es gibt gute Gründe

Der STRATO Homepage-Baukasten hat einige Vorteile für Website-Betreiber, die sich nicht mit der Technik befassen möchten: Es gibt zahlreiche attraktive Designs, die keinerlei Coding-Kenntnisse verlangen – und auf Wunsch erstellt dir der STRATO Design-Service sogar ein eigenes Design. Das gesamte Design einer Homepage-Baukasten-Seite ist zudem „Mobile First“, sprich: Du musst dich auch nicht um die Optimierung für Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets kümmern. Obendrein musst du dich nicht um Sicherheit oder Updates kümmern. Alles, was du tun musst, ist deine Inhalte einzupflegen – und dank der Import-Funktion geht das mit wenigen Handgriffen.

Bestehende Website in den Homepage-Baukasten übertragen

Um eine bestehende Website in den Homepage-Baukasten zu importieren, braucht du einen frischen, noch nicht eingerichteten Homepage-Baukasten und natürlich die Adresse deiner bestehenden Internetseite. Anschließend kannst du beginnen, den Homepage-Baukasten einzurichten. Wähle dazu zunächst ein passendes Design. Nach Klick kannst du es „Auswählen“: Das Design deiner Seite ist jetzt eingerichtet. Du kannst das Design auch jederzeit ändern.

Zuerst musst du ein Design auswählen.

Inhalte der alten Website importieren

Du wirst jetzt ins Menü „Inhalte hinzufügen“ weitergeleitet. Hier musst du für den Import den Reiter „Eigene Inhalte“ anklicken, die Adresse deiner alten Internetseite angeben und den Haken für die Bestätigung setzen, dass es sich um deine Inhalte handelt. Mit Klick auf „Importieren“ startest du den Import der Inhalte in den Homepage-Baukasten: Der Importer übernimmt Unterseiten, Bilder und natürlich Text-Inhalte. 

Den eigentlichen Importer findest du in Schritt 2 der Homepage-Baukasten-Einrichtung.

Einrichtung und Import abschließen

Nach der Meldung „Import erfolgreich abgeschlossen“ kannst du auf „Weiter“ klicken und die Website noch schnell personalisieren: Gib einen Titel und einen Untertitel ein. Keine Sorge: Auch diese Informationen kannst du nachträglich ändern. Klicke auf „Website erstellen“, um mit dem eigentlichen Homepage-Baukasten loszulegen. 

Noch Titel und Untertitel setzen, und die Homepage ist eingerichtet.

Inhalte final anpassen

Der Homepage-Baukasten hat jetzt alle Inhalte übernommen und in das ausgewählte Design eingepflegt. Damit ist die Website erst einmal mit Inhalten „betankt“, allerdings sind natürlich noch einige Schritte zum Feintuning notwendig. Zunächst kannst du dich aber durch die kleine Anleitung klicken, die der Homepage-Baukasten anzeigt. Anschließend kannst du auch schon mit der Bearbeitung loslegen: Klicke die einzelnen Elemente an, um sie zu bearbeiten, zu erstellen oder zu löschen. Ersetze zum Beispiel das Standard-Bild durch eins, das dir besser gefällt oder passe die Schriften an.

Ein kleines Tutorial hilft dir bei den ersten Schritten.

Seitenstruktur optimieren

Zu guter Letzt solltest du noch die Website-Struktur anschauen: Klicke dazu links im Menü auf „Webseiten-Struktur“: Hier werden deine Unterseiten angezeigt. Du solltest hier über den Punkt „Seiten-Einstellungen“ Titel, URL-Struktur und Schlagworte vergeben, da der Importer diese möglicherweise nicht ganz sauber übernommen hat. So sorgst du dafür, dass auch Google deine Seite vernünftig finden kann. 

Du solltest noch die Seitenstruktur anpassen, um es Suchmaschinen zu erleichtern.

Du hast noch keinen Homepage-Baukasten? Dann wirf‘ einen Blick in unsere Angebote:

Zu unseren Angeboten für Hompage-Baukästen

Teilen

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen