Update für den STRATO Homepage-Baukasten: Das ist neu

Update für den STRATO Homepage-Baukasten: Das ist neu

Unser Homepage-Baukasten hat ein umfassendes Update bekommen. Er ist jetzt zu 100 % responsive und passt sich dem Gerät an, das du nutzt. Egal, ob Laptop, Tablet oder Smartphone. Diese und weitere Neuerungen präsentieren wir Dir in dem folgenden Beitrag.

In den vergangenen Monaten haben unsere Entwickler den STRATO Homepage Baukasten an vielen entscheidenden Stellen überarbeitet. Wie immer standen dabei die Bedürfnisse von unseren Kunden im Vordergrund und es gibt zahlreiche Verbesserungen, neue Funktionen und auch Optimierungen im Design.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

1. Responsive – Der Homepage-Baukasten ist jetzt zu 100 % responsive

Heutzutage erledigen wir fast alle Dinge im Internet per Smartphone. Daher haben wir dafür gesorgt, dass der Homepage-Baukasten ab sofort zu 100 % responsive ist. Das heißt, sowohl der Editor, als auch die Templates passen sich automatisch dem Gerät an, mit dem Du Deine Homepage bearbeitest, bzw. mit dem sie besucht wird. Dadurch kannst Du Deine Homepage ganz bequem auch von mobilen Geräten verändern und ergänzen.

Das erleichtert Dir das Bearbeiten von unterwegs und ganz allgemein die Bedienung mittels Smartphone oder Tablet. Und es sieht auch noch gut aus. Beachte dabei bitte, dass die Bearbeitung der Inhaltselemente bei einem zu kleinen Bildschirm automatisch deaktiviert wird.

Zu sehen sind zwei nebeneinanderstehende Screenshots der gleichen Homepage, links als Desktop-Version, rechts als Mobilversion
Sämtliche Designs sind für Desktop (links) und mobile Geräte (rechts) optimiert

2. Ein neues Flyout-Menü für mehr Bearbeitungsfläche

Im Zuge der Optimierung für mobile Endgeräte haben wir das Flyout-Menü verändert. Das wirkt sich auch positiv auf die Bearbeitung am Laptop oder PC aus. Der Button, mit dem Du Deine Website bearbeitest, ist jetzt rechts unten. Das Menü zum Bearbeiten öffnet sich erst, wenn Du darauf klickst.

Dadurch ergeben sich gleich zwei Dinge. Erstens: Der Bearbeitungsbereich wird deutlich vergrößert. Zweitens: Ist das Menü nicht geöffnet ist gleichzeitig der sichtbare Bereich der Website größer. Beides verschafft Dir eine verbesserte Übersicht, sowohl auf dem Desktop, als auch beim vertikalen Scrollen mit mobilen Geräten.

Außerdem gibt es einen komplett neuen Dateimanager über das neue Untermenü → Media.

Screenshot vom ausgeklappten Flyout-Menü des Homepage-Baukastens
Geöffnetes Flyout-Menü im Desktop-Bearbeitungsmodus

3. Die Designvorlagen wurden ausgegliedert

Durch die Ausgliederung der Designvorlagen ergibt sich eine vollständige Trennung von Design und Inhalt beim Einrichtungsassistenten. Die Designsegmente sind jetzt in einer eigenen Design-Galerie innerhalb der Navigation zu finden. Du kannst Designs favorisieren und in Deiner Design-Galerie speichern. Anschließend kannst Du ganz einfach zwischen den favorisierten Designs wechseln, ohne dass dabei Inhalte verloren gehen oder verändert werden.

4. Onboarding und Hinweise zu den einzelnen Funktionen

Egal, ob Du den Homepage-Baukasten in seiner alten Form bereits genutzt hast, oder ihn ganz neu bestellst: Bei der Einrichtung helfen Dir ein neuartiges Onboarding und viele praktische Hinweise. So kannst Du das Update (oder den Homepage-Baukasten) in Ruhe kennenlernen.

Gleich zu Beginn erwartet Dich eine angeleitete Tour durch den Baukasten. Du kannst sie sofort mitmachen, jederzeit später wiederholen oder ganz auf sie verzichten.

Screenshot vom Onboarding-Assistenten
Das neue optionale Onboarding

Jedes Mal, wenn Du im Update eine bisher nicht verwendete Funktion startest, erscheinen Hinweise. Du kannst sie ausblenden oder in den Einstellungen wählen, dass sie wieder aktiviert werden sollen.

Screenshot der Hilfselemente, zu sehen ist der Hinweis zur Drag & Drop Funktion.
Die Hilfselemente geben dir kurze Hinweise

Deutliche Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit 

Wie Du siehst, haben wir mit dem Update die Nutzerfreundlichkeit und Usability nochmals deutlich verbessert. Elemente lassen sich einfacher bedienen, das vertikale Layout bei der Verwendung von Smartphones und Tablets ist zeitgemäß und erleichtert Dir das schnelle Bearbeiten Deiner Homepage, gerade auch von unterwegs. So gelingt es Dir jederzeit und überall, angenehm Veränderungen vorzunehmen.

Teste den STRATO Homepage-Baukasten mit 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Möchtest Du wissen, ob der STRATO-Homepage-Baukasten das Richtige für Dein Webprojekt ist? Dabei gehst Du kein Risiko ein, denn: Bei STRATO hast Du eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

Überzeugt? Dann wirf einen Blick auf unsere unterschiedlichen Angebote zum Homepage-Baukasten.

Zum Homepage-Baukasten

Teilen

  1. Avatar

    Rainer Kienzle sagte am

    Kann man seine Google Rezensionen einbinden?

    Antworten
    • Avatar

      Sebastian Thurow sagte am

      Hallo Rainer,

      entschuldige bitte die späte Antwort auf Deine Frage. Der Homepage-Baukasten selber bietet eine solche Lösung nicht an. Es scheint aber eine Möglichkeit über das Google Merchant Center zu geben. Auf dieser (leider nicht durch https gesicherten) Seite gibt es eine Anleitung:

      In dieser heißt es unter anderem:

      „Mit 4 Schritten zu Kundenrezensionen auf Ihrer Website
      Sie können sich auch Rezensionen einfordern, indem Sie Ihre Kunden nach einem Kauf auf Ihrer Website dazu auffordern, an einer Umfrage über Sie oder Ihre Produkte teilzunehmen. Um die Rezensionen zu aktivieren und dann auf der eigenen Website einzubinden, sind lediglich vier Schritte notwendig. Gehen Sie wie folgt vor:

      1. das eigene Unternehmen bei Google im Merchant Center anmelden
      2. anschließend rechts oben das “Merchant Center-Programme” auswählen und “Google Kundenrezension” starten klicken
      3. Opt-in-Code für die Umfragen auf der eigenen Website integrieren
      4. optional kann auch noch der Logo-Code, den Google bereitstellt, integriert werden, wenn Kunden die eigene Verkäuferbewertung sowie die Teilnahme am Google Kundenrezensionsprogramm auch auf der eigenen Website sehen sollen“

      Ich hoffe, dass ich Dir damit weiterhelfen konnte.

      Viele Grüße
      Sebastian

      Antworten
  2. Avatar

    Marion sagte am

    ich versuche weitere Fotos hochzuladen, klappt nicht. Die Fotos sind nicht sichtbar und haben in der Mitte einen Pfeil. Leider keine Erklärung was wieso warum ?

    Antworten
    • Avatar

      Sebastian Thurow sagte am

      Liebe Marion,

      derzeit gibt es eigentlich keine Probleme beim Hochladen von Bildern und anderen Mediendateien. Kannst Du vielleicht genauer beschreiben, wo Du versuchst, die Fotos hochzuladen? Entsteht der Fehler in der Mediathek oder direkt auf der Seite, zu der Du sie hinzufügen willst?

      Ich empfehle Dir so oder so, Dich am besten direkt an unseren Kundenservice zu wenden, um das Problem genauer besprechen zu können.
      Du erreichst uns telefonisch unter der
      030 300 146 0 — Montags bis Freitags 08:00-20:00 Uhr und Samstag/Sonntag 10:00-18:30 Uhr.

      Weitere Details und Kontaktmöglichkeiten findest Du hier.

      Viele Grüße
      Sebastian

      Antworten
  3. Avatar

    Christian sagte am

    Hallo Tobias,
    nach der Ankündigung zu einem Update in Kürze in Ihrem Re-Post habe ich mit gespannt abgewartet. Das Update kam zwar etwas später, aber es kam – vielen Dank dafür! Ich kann bestätigen dass man die Bilder in dem Objekt der Fotogalerie nun wieder sehen und auch bearbeiten kann, also löschen und hinzufügen, aber die Verwaltung der Bilder hat sich scheinbar etwas geändert, leider undokumentiert (oder vlt noch fehlerhaft?). Mit ein wenig try & error habe ich dann doch herausgefunden wie es nun funktioniert. Es ist zwar keine Meisterleistung geworden aber die Grundfunktionalität ist zumindest wieder hergestellt. Merci!

    Antworten
    • Avatar

      Tobias Mayer sagte am

      Hallo Christian,

      es freut mich, dass Du durch die Aktualisierung den Baukasten besser nutzen kannst. Das aktuelle Update behebt nur Fehler und sollte nichts an der Menüführung ändern. Ich vermute, dass die Änderungen schon in Version 4.0 enthalten waren und Du sie wegen der jetzt gelösten Probleme mit der Bildergalerie bisher nicht bemerkt hast.

      Beste Grüße

      Tobias

      Antworten
  4. Avatar

    Micha sagte am

    Hallo,

    wie kann ich den PDF zum „Download“ anbieten?
    Finde dazu nichts :-/

    LG Micha

    Antworten
    • Avatar

      Sebastian Thurow sagte am

      Hallo Micha,

      das geht, indem Du einen Text, ein Bild oder ein Foto mit einem Link hinterlegst. Klicke dazu im Editor auf Text, Bild oder Foto und öffne die Einstellungen bzw. die Option „Hyperlink“ (beim Text). Dann kannst Du unter der Option „Art der Verlinkung“ oder bei Bildern „Beim Anklicken des Bildes“ als Option „Download Link“ auswählen. Anschließend kannst Du für den Download-Link eine Deiner eigenen hochgeladenen Dateien wählen, zum Beispiel die pdf-Datei, die Du zum Download anbieten möchtest. Auch manche Inhaltselemente bieten die Möglichkeit für Datei-Downloads, darunter zum Beispiel das Widget „Neuigkeiten“.

      Viele Grüße
      Sebastian

      Antworten
Weitere Kommentare laden

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen