Alternative Domains für IT-Spezialisten, Tech-Enthusiasten & Blogger

Alternative Domains für IT-Spezialisten, Tech-Enthusiasten & Blogger

Im folgenden Blogartikel werden wir dir ein paar alternative Domains vorstellen, die sich für Blogs oder andere Tech- und IT-Projekte eignen.

Im ersten Beitrag zu diesem Thema hast du erfahren, welches die beliebten Domain-Endungen sind. Aber was, wenn keine der populären Endungen für dein Projekt verfügbar ist?

Planung abgeschlossen, jetzt nur noch die passenden Domains buchen

Du hast nach langer Überlegung und Planung den perfekten Namen für dein Projekt gefunden. Vor deinem geistigen Auge siehst du, wie sich das Vorhaben gut entwickelt. Alles ist vorbereitet, von dem Entwurf der Visitenkarte bis zum Kandidaten für das Logo.

Aber, als du dich begibst, die passende .de-Domain zu registrieren, stellst du fest, dass die bereits vergeben ist. Nachdem du dich von dem ersten Schock erholt hast, fasst du neuen Mut und versucht es mit der .com-Domain. Das gleiche Ergebnis.

Das ist auch kein Wunder. Beide Top-Level-Domains kannst du seit mehr als 25 Jahren buchen und beide sind in Deutschland populär. Daher ist es nur logisch, dass viele interessante Domain-Namen bereits vergeben sind.

Aber bevor du jetzt aufgibst und deinen Traum begräbst, oder anfängst, dir alternative Namen aus den Rippen zu leiern, solltest du dir lieber die alternativen Domain-Endungen anschauen. 

Alternative Top-Level-Domains für dein Projekt

Da hat sich in den letzten Jahren viel getan. Es sind nicht nur weitere Domain-Endungen hinzugekommen, auch die Akzeptanz für alternative Top-Level-Domains hat sich erhöht.

Schauen wir uns einige Domain-Endungen an – jenseits von .de und .com – die für IT-, Tech- oder allgemein für Blog-Projekte interessant sein könnten.

Einige der Domainendungen sind mehr als nur Verlegenheitsalternativen und können sogar das beizutragen, dass deine Marke gestärkt oder dass die Einprägsamkeit des Projektes gesteigert wird.

.tech

Ganz gleich, ob du einen Start-up aufziehen willst oder bereits ein etabliertes Unternehmen besitzt, ein Portfolio als IT-Freelancer oder einfach nur ein Tech-Blog aufbauen möchtest: Diese Domain-Endung eignet sich hervorragend für dieses Vorhaben. Bereits an dem Wort »Tech« erkennen die Leute sofort, worum es hier geht.

.blog

Apropos Blog. Möchtest du ein Blog starten – egal zu welchem Thema – oder ist das Weblog das Herzstück des Projektes? Dann kommt die Top-Level-Domain .blog wie gerufen. Auch hier erkennen die Besucher sofort, worum es geht.

Diese Domain-Endung .blog ist seit dem Mai 2016 buchbar und mittlerweile gibt es mehr als 204.000 registrierte .blog-Domains.

.site

Auch der Begriff Site ist selbsterklärend und bedarf keiner weiteren Erklärung. Seit März 2015 kannst du diese Domain-Endung buchen und bereits im Februar 2019 wurden mehr als eine Million von .site-Domains registriert. Etwa 70 Prozent der registrierten Domains gehören kleinen und mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen E-Commerce und IT.

.online

Das Wort Online ist selbsterklärend und daher erfreut sich die Top-Level-Domain .online großer Beliebtheit. Diese Domain-Endung ist seit August 2015 buchbar und schon 2018 wurden mehr als eine Million .online-Domains registriert. Etwa zwei Drittel der Projekte mit der Domain-Endung .online sind kleine und mittelständische Unternehmen.

.net

Ja, du liest richtig. In dieser Aufzählung sollten wir die Top-Level-Domain .net nicht vergessen. Diese Domain-Endung existiert seit dem Jahr 1985 und das Wort net war aus dem Begriff Network (Netzwerk) abgeleitet. Was auch der Grund ist, wieso sie bei vielen Menschen positive Assoziation weckt: .net ⇾ Netz ⇾ weltweites Netz ⇾ www.

International, aber auch in Deutschland gehört .net zu den Top-Level-Domains mit starker Einprägsamkeit und einem hohen Vertrauen. Im gleichen Artikel habe ich auch einige erfolgreiche deutschsprachige Portale erwähnt, die mit der .net-Domain erfolgreich sind.

Starke Alternativen für dich

Die Tatsache, dass dein Wunschname bei .de oder .com schon vergeben ist, ist nicht nur kein Grund zum Aufgeben, sondern ganz im Gegenteil. Mit den alternativen Top-Level-Domains stehen dir interessante Optionen offen.

Prüfe, ob dein Wunschname frei ist:

Ist dein Wunschname frei?

Foto von Luis Alfonso Orellana auf Unsplash

Schlagworte: ,

Teilen

  1. Avatar

    Jule sagte am

    Wir sind bereits langjähriger Strato Kunde und mit unserer URL https://gruenestoffe.de sehr zufrieden. Eine alternative Domain wäre damals nur in Frage gekommen, wenn es auch passend zur Branche gewesen wäre. Ich denke, dass es hier auch wichtig ist ein möglichst hohes Vertrauen beim Websitebesucher zu erhalten.

    Antworten
  2. Avatar

    Jürgen sagte am

    Die Information finde ich sehr hilfreich und hat mich neugierig gemacht. Vermisse die Angabe von Kosten / Preise. Nur ich als Geschäftsführer (in Sachen Computer und alles was damit zusammen hängt keine Ahnung) kann die Vorteile für mich (Firma) nicht erkennen. Für meinen Teil würde mir
    ein Gespräch mehr Nutzen/Klarheit bringen.

    Antworten

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen