Im Überblick: Der STRATO Webshop Now

Im Überblick: Der STRATO Webshop Now

Spielst Du schon länger mit dem Gedanken, Dein Offline-Business auch online zu bringen? Der Online-Shop STRATO Webshop Now bietet Dir viele Funktionen, die Dir das erleichtern:

1. Intuitiv einrichten: Per Drag & Drop zum Wunsch-Shop

Sobald Du den Webshop Now öffnest, startet ein Assistent. Der erklärt Dir jeden Schritt, bis Dein Webshop steht. Deine Seite kannst Du dann schnell per Drag & Drop gestalten. Das heißt, Du ziehst die einzelnen Elemente einfach an die Stelle auf der Seite, wo Du sie haben möchtest.

Webshop Now Drag & Drop
Shop erstellen per Drag & Drop: Du ziehst einfach die Elemente auf Deine Seite.

2. Dein Schaufenster im Web: Moderne, responsive Designs

Die Zeiten sind vorbei, in denen Internet-Nutzer ausschließlich daheim am Desktop-Rechner eingekauft haben – der E-Commerce über Smartphone und Tablet boomt. Dafür ist der Webshop Now gerüstet: Jedes Design im Webshop ist responsiv. Es passt sich also automatisch dem jeweiligen Endgerät des Website-Besuchers an – egal ob Laptop, Tablet oder Smartphone.

mobile Ansicht STRATO Webshop Now
Sämtliche Designs sind auch für Mobilgeräte optimiert.

3. Über mehrere Kanäle verkaufen: Anbindung an Vergleichsportale und Online-Marktplätze

Du möchtest nicht nur über Deinen eigenen Shop, sondern auch über Amazon, eBay, und Co. verkaufen? Über den Editor im Webshop Now kannst Du verschiedene Online-Marktplätze einbinden. Ab dem Webshop Plus gibt es zusätzlich eine direkte Schnittstelle zu Preis-Vergleichsportalen wie billiger.de, guenstiger.de oder idealo.

Webshop Now Produktportale
Stichwort Multichannel: Ab dem Webshop Plus sind Schnittstellen zu vielen Online-Marktplätzen und Preisvergleichsportalen inklusive.

4. Auf Dich zugeschnitten: Verschiedene Apps für individuelle Anpassungen

Newsletter verschicken, Bilder bearbeiten oder Buchungstools einbinden – mit den zusätzlichen Apps, die Du über den App Store installierst, nimmst Du weitere Anpassungen vor. Hier findest Du selbst die richtigen Lösungen, um rechtssichere Texte oder POS-Kassensysteme einzubinden.

Apps STRATO Webshop Now
Über den App-Store bindest Du weitere Tools und Dienste ein.

5. Optimiere die Shop-Conversion: Alle wichtigen Bezahlverfahren sind integriert

Über Erfolg oder Misserfolg eines Online-Shops entscheiden auch die Zahlungsmöglichkeiten, die Du Deinen Kunden bietest. Im Webshop Now sind alle wichtigen Optionen verfügbar: die Zahlung per Rechnung oder Nachnahme, Sofort-Überweisung, per Kreditkarte, Amazon Pay oder via PayPal.

Zahlungsmöglichkeiten STRATO Webshop Now
Du kannst Deinen Kunden mehrere Zahlarten anbieten und Ihnen den Kauf so erleichtern.

Erfolgsfaktor Online-Marketing: Werde bei Google und Co. gefunden

Möchtest Du sicherstellen, dass potenzielle Kunden Deinen Webshop auch im Netz finden? Dann helfen Dir unsere Online-Marketing-Tools: Mit dem STRATO rankingCoach optimierst Du Deine Website für Suchmaschinen. Der STRATO adCoach hilft Dir, die richtigen Anzeigen-Kampagnen für Google zu erstellen. Mit dem STRATO listingCoach platzierst Du Dein Business in wichtigen Online-Verzeichnissen und Branchenbüchern.

Bitte beachte: Der Webshop Now ist das richtige Starter-Produkt für diejenigen, die bisher keinen Online-Shop genutzt haben. Wenn Du schon unseren bisherigen STRATO Webshop hast, ist der direkte Umstieg in das neue Produkt technisch nicht möglich.

Hier geht's zum STRATO Webshop Now.

Teilen

  1. Avatar

    Dewald Christian sagte am

    Hallo,
    kann mir jemand sagen, ob es ein Ampelsystem (Verfügbarkeit) für Produkte im Web Shop Now gibt? Wäre mir wichtig, Kunden kaufen sonst Produkte, die aber nicht Verfügbar sind und erst über den Großhändler bestellt werden müssen, ggf. mit Lieferzeit. Das wäre sicherlich nicht kundenfreundlich!

    Antworten
    • Vladimir Simović

      Vladimir Simović sagte am

      Hallo Christian,

      ja, so ein System gibt es. Dazu stelle ich zu meinen Produkten die Lagerbestände und Mindestlagerbestände ein. Bis zum Erreichen des Mindestlagerbestands wird grün und der von mir definierte Text angezeigt. Bei Erreichen des Mindestlagerbestands dann gelb und wiederum der von mir definierte Text (der Mindestlagerbestand gibt mir als Händler an, ob nachbestellt werden sollte). Ist der Lagerbestand bei 0 bleibt die Ampel rot und es wird ein von mir definierter Text angezeigt.

      Die jeweils verbleibende Anzahl Produkte im Lager wird im Webshop Frontend nicht angezeigt.

      Viele Grüße
      Vladimir

      Antworten
Weitere Kommentare laden

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen