Uniwettbewerb – Erfindergeist!
Thema: Programmierung eines WordPress Plug-Ins

Uniwettbewerb – Erfindergeist!
Thema: Programmierung eines WordPress Plug-Ins

Programmieren Sie Ihr eigenes WordPress Plug-In

Plug-ins sind die heimlichen Stars von Content Management Systemen wie WordPress. Die kleinen Hilfsprogramme erweitern die Funktionalität eines CMS. Sie schützen beispielsweise eine Website vor Hackerangriffen, unterstützen bei der Suchmaschinenoptimierung oder machen die Site sowohl für den Betreiber als auch den User funktionaler und ansprechender.

Es gibt unzählige WordPress-Plug-ins für die verschiedensten Zwecke und fast täglich kommen neue hinzu. Kein Wunder, denn im Grunde kann jeder ein Plug-in nach seinen Vorstellungen selbst programmieren. Um solch ein Vorhaben zu realisieren, sind natürlich Know-how und gewisse Grundkenntnisse nötig: Der Wissensstand in Sachen Programmieren ist dabei jedoch sekundär, denn mithilfe von Tutorials im Internet kann sich jeder das benötigte Wissen aneignen.

An erster Stelle steht eine zündende Idee zu einem Plug-in. Dieser Wettbewerb richtet sich an alle Studierenden, die kreative und konstruktive Konzepte für ein Plug-in haben und denen nur der letzte Anstoß fehlt, diese auch in die Tat umzusetzen. Egal, ob es sich um ein Sicherheits-Plug-in handelt, ein kreatives Plug-in zum Gestalten der WordPress-Site oder eines, das Schnittstellen zu anderen Tools bereitstellt: Füllen Sie mit Ihrem Plug-in eine Lücke.

Doktorhut1

So funktioniert es

Idee entwickeln und Plug-In programmieren! (Näheres siehe unter "Aufgabe".)

Doktorhut2

So melden Sie sich an

Den fertigen Programmiercode und das Plug-In-Tutorial an uniwettbewerb@strato.de schicken!

Doktorhut3

So nehmen Sie teil

Egal ob allein oder als Gruppe - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am Wettbewerb!

Doktorhut3

So wachsen Sie mit STRATO

Nutzen Sie Ihre Idee und lassen Sie sie Realität werden! Wir unterstützen innovative Lösungen.

Die Aufgabe

Uniwettbewerb Aufgabe

Thema: Programmierung eines WordPress Plug-Ins

Wir laden Studierende aller deutschsprachigen Universitäten, Fachhochschulen und Hochschulen dazu ein, am STRATO Uniwettbewerb - Erfindergeist teilzunehmen.

Besonders Studierende der Fächer Informatik oder Mediengestaltung dürfen sich angesprochen fühlen: Es soll ein eigenes Plug-in für WordPress programmiert werden – innovativ, funktional und mit dem Potenzial, bei den WordPress-Downloads ganz vorne zu landen.

Das selbst programmierte Plug-In muss bestimmte Kriterien erfüllen:

Das Plug-In muss:

  • auf einem kreativen Einfall basieren,
  • auf die aktuelle WordPress-Version optimiert sein,
  • sicherheitsgeprüft sein.
  • Der Code muss sauber geschrieben und mit Erläuterungen versehen sein.
  • Das Plug-in soll nicht bloße Effekthascherei sein, sondern dem WordPress-Nutzer echten Mehrwert bringen – die Usability steht im Vordergrund.
  • Der Code muss vollständig vom Teilnehmer selbst geschrieben sein.
  • Der Code muss unter der GPL-Lizenz stehen.

Teilnahmevoraussetzungen

Zur Teilnahme am Wettbewerb sind Studierende aller in Deutschland ansässigen Universitäten, Fachhochschulen und Hochschulen berechtigt. Für die Teilnahme am Entwicklerwettbewerb ist keine Voranmeldung notwendig.

Achtung - Einsendeschluss ist abgelaufen. Aktuell werden alle Einsendungen durch die Jury geprüft und ausgewertet. Für die Teilnahme am Wettbewerb sind folgende Unterlagen bis zum 28.02.2017 einzureichen:

  • Der sauber geschriebene und über einen manuellen Upload installierbare Code zu einer originellen Plug-in-Idee inkl. Kommentaren des Programmierers, in einer ZIP-Datei
  • Ein Tutorial zur Funktionsweise des Plug-ins als Präsentation oder in Videoform.
  • Ein Scan der aktuellen Immatrikulationsbescheinigung
  • Eine kurze schriftliche Vorstellung des Teilnehmers

Die Prämien

Uniwettbewerb Prämien
  • 1. Platz: 3.000 € + 1 x 5g Goldbarren
  • 2. Platz: 2.000 € + 1 x 5g Goldbarren
  • 3. Platz: 1.000 € + 1 x 5g Goldbarren

Der/die Erstplatzierte erhält ein Preisgeld in Höhe von 3.000 € und einen Goldbarren zu 5 Gramm.

Die Gewinnerin/ der Gewinner des zweiten Platzes erhält ein Preisgeld in Höhe von 2.000 €, zusätzlich einen Goldbarren zu 5 Gramm.

Dem/der Gewinner/in des dritten Platzes überreichen wir 1.000 € und einen 5g-Goldbarren.

Und das ist die Jury

René Wienholtz

René Wienholtz
CTO
STRATO AG

Monika Steinberg

Prof. Dr. Ing. Monika Steinberg
Hochschule Hannover

Thomas Schultz

Prof. Dr.Thomas J. Schult
Hochschule Hannover


Bewertungskriterien:

Um den Gewinner des Wettbewerbs zu ermitteln, werden alle Beiträge auf vier wesentliche Kriterien untersucht.

Die Jury beurteilt zum einen die Originalität und die Funktionalität des entwickelten Plug-Ins und die Qualität des Programmiercodes. Zum anderen wird die Aufbereitung des Tutorials bewertet. Wer die Preisrichter anhand dieser Bewertungsmaßstäbe überzeugt, gewinnt den Wettbewerb.

  • Gesamtkonzept
  • Originalität und Funktionalität des Plug-Ins
  • sauberer Programmiercode mit Notierungen
  • visuelle Aufbereitung des Plug-In-Tutorials

Teilnahmebedingungen

Die Grundlage für die Teilnahme ist die Umsetzung eines Plug-ins für das Open-Source-CMS WordPress. Es müssen sowohl der installierbare Programmier-Code als auch ein Tutorial zum Plug-in abgeliefert werden.

STRATO behält sich das Recht vor, auf das Plug-in eines Gewinners auf seinen Webseiten aufmerksam zu machen. Die Gewinner erhalten jedoch keinen Anspruch auf eine Veröffentlichung des Ergebnisses oder Nennung ihres Namens auf den Webseiten von STRATO .

Mit Einsendung eines Entwurfes erklären Sie sich damit einverstanden, dass die eingereichten Unterlagen zum Zweck der Verkündung der Gewinner auf der Website der STRATO AG veröffentlicht werden dürfen. Alle Rechte an den Entwürfen verbleiben beim Urheber. Der Urheber räumt dem Veranstalter des Wettbewerbs lediglich das Nutzungsrecht ein.

Bitte senden Sie Ihre Arbeiten ausschließlich per E-Mail an: uniwettbewerb@strato.de. Bitte schicken Sie nur fertige und vollständige Entwürfe ein. Teilsendungen sind nicht erwünscht. Per Post eingesendete Unterlagen werden nicht berücksichtigt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Das Team der STRATO AG

  1. Jeder Teilnehmer darf nur einmal am Wettbewerb teilnehmen.
  2. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich natürliche Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr mit Wohnsitz in Deutschland. Mitarbeiter und deren Angehörige von STRATO sowie Mitarbeiter und deren Angehörige der mit STRATO verbundenen Unternehmen im In- und Ausland sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  3. STRATO behält sich vor, Teilnehmer, die gegen die Wettbewerbsbedingungen verstoßen, von diesem auszuschließen. Im Falle eines Ausschlusses vom Wettbewerb können Preise auch noch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. STRATO behält sich vor, den Wettbewerb jederzeit ohne vorherige Ankündigung oder Begründung zu ändern, auszusetzen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit kann insbesondere dann Gebrauch gemacht werden, wenn eine ordnungsgemäße Durchführung des Wettbewerbs aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht mehr gewährleistet ist.
  5. Auf den Wettbewerb findet deutsches Recht Anwendung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  6. Die bei dem Wettbewerb erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Wettbewerbs erhoben und anschließend gelöscht.
  7. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt.
  8. Meldet sich ein Gewinner nach 2-facher Aufforderung innerhalb von 7 Tagen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.

Teilnahmebedingungen

Entscheiden Sie selbst, ob Sie uns die Funktion des Plug-Ins als Video demonstrieren oder ob Sie ein PDF anfertigen.

Leider diesmal nicht. Schauen Sie doch im nächsten Jahr noch einmal auf unsere Website.

Schauen Sie doch mal auf unserem Blog vorbei. Dort gibt es einen Einblick in die Erstellung des eigenen Plug-Ins. Außerdem gibt es viele weitere Anleitungen und Video-Tutorials im Internet.

Solange der Teamleiter immatrikulierter Student ist, stört es nicht, wenn die anderen Team-Mitglieder keine Studenten sind. Der Teamleiter sollte dann aber als Hauptverantwortlicher innerhalb des Teams auftreten.