Daten & Fakten

STRATO

2011 starten wir weltweit mit HiDrive Free – 5 GB kostenloser Online-Speicher. Damit tritt STRATO als einer der führenden Anbieter von Online-Speicher in Deutschland nun auch in den weltweiten Markt ein.

2010 bringen wir mit HiDrive eine weltneue Cloud Computing Lösung für Geschäfts- und Privatanwender auf den Markt.

2008 stellt STRATO den Rechenzentrumsbetrieb auf CO2-neutralen Strom um. Erstmals beschäftigen wir mehr als 500 Mitarbeiter.

2006 wird STRATO international. Neben Deutschland profitieren Kunden in den Niederlanden, Spanien, Italien, Frankreich und Großbritannien von Webhosting-Paketen, dedizierten und virtuellen Servern sowie Online-Shops.

TÜV 2004 erhält STRATO als erster europäischer Webhoster das Siegel BS 7799 (British Standard 7799, heute DIN ISO 27001) für IT- und Datensicherheit sowie eine ausgezeichnete Verfügbarkeit. Im gleichen Jahr werden wir für das Verfahren des TÜV „MS ServiceQualität“ zertifiziert.

2003 weihen wir unser zweites Rechenzentrum in Berlin ein.

2002 nehmen wir unser erstes eigenes Rechenzentrum in Karlsruhe in Betrieb
und führen den Homepage-Baukasten LivePages ein. Mit nur wenigen Mausklicks
und ganz ohne Programmierkenntnisse lassen sich damit Webseiten gestalten.

1998 machen wir mit der Kampagne www.wunschname.de Homepages für Privatanwender erschwinglich und legen den Grundstein für das rasante Wachstum der .de-Domain.

1997 Gründungsjahr der STRATO AG in Berlin.