Impressumspflicht - was gilt es zu beachten

Impressumspflicht

STRATO-Angebote ansehen

Für wen gilt die Impressumspflicht?

Viele Webseitenbetreiber sind sich unsicher, ob ihre Internetseite impressumspflichtig ist und welche Angaben im Impressum veröffentlicht werden müssen. Oft sind Abmahnungen und rechtliche Auseinandersetzungen die Folge. Damit Sie ausreichend informiert sind und Ihr zukünftiges Webprojekt von Anfang an auf sicheren Füßen steht, hat STRATO hier einige der wichtigsten Informationen zum Impressum für die Website und dessen Inhalt für Sie zusammengestellt.
Die Anbieterkennzeichnung soll jedem Besucher einer Internetseite die Möglichkeit geben, mühelos in Erfahrung zu bringen, wer der Webseitenbetreiber ist und unter welcher Anschrift er beispielsweise im Falle rechtlicher Ansprüche zu erreichen ist.

  • STRATO: Ihr kompetenter Hoster mit jahrelanger Erfahrung
  • Professioneller Hosting-Service für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis
  • Dank praktischer Homepage-Software professionell gestaltete Website
  • TÜV-zertifizierte Datensicherheit nach ISO 27001

Impressumspflicht

Impressumspflicht: Gesetzliche Grundlagen

Welche Websites ein Impressum enthalten müssen, ergibt sich aus dem Gesetz: Die Anforderungen an das Impressum sind sowohl nach dem Telemediengesetz (TMG) als auch nach dem Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RStV) geregelt. So ist nach § 5 TMG jeder „geschäftsmäßige Online-Dienst“ verpflichtet, ein Impressum zu führen. Bei rein informationellen Seiten hingegen greift § 55 des Rundfunkstaatsvertrags (RstV). Dieser besagt, dass jede Internetseite, die regelmäßig journalistisch-redaktionell gestaltete Inhalte veröffentlicht, über ein Impressum mit gewissen Angaben verfügen muss.


Inhalte  Bilder im Netz

Wie findet man kostenlose Bilder im Netz?

Ein Impressum brauchen Sie als Gewerbetreibender, aber u.U. auch als Privatperson mit nicht-gewerblicher Nutzung der eigenen Webseite. Pflichtangaben sind der vollständige Name, die Anschrift sowie Kontaktdaten für eine schnelle Kommunikation. Unternehmen geben auch die Rechtsform der Personen mit Vertretungsberechtigung sowie die Registernummer an. Je nach Webseitenbetreiber variieren die weiteren Pflichtangaben.

Um der Impressumspflicht zu genügen, sollten die Angaben zum Webseitenbetreiber leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar sein. Um dies zu gewährleisten, bietet es sich an, das Impressum so in die Seitenstruktur zu integrieren, dass es von jeder Subdomain aus anwählbar ist. Gängig ist ein eigener Menüpunkt in der Navigation. Zudem sollte das Impressum in der gleichen Sprache verfasst sein wie der Rest der Internetseite. STRATO hilft Ihnen bei dessen Erstellung mit einer Impressum Vorlage gern weiter.

  • Geprüfte Sicherheit

    Geprüfte Sicherheit
  • Service-Sieger

    Service-Sieger
  • 24/7-Support (optional)

    24/7-Support
  • Deutscher Datenschutz

    Deutscher Datenschutz