Das eigene Firmenlogo erstellen - kostenlos oder professionell?

Firmenlogo erstellen kostenlos

Was macht ein gutes Firmenlogo aus?

Dem Firmenlogo kommt eine zentrale Bedeutung zu. Im Rahmen des Corporate Designs stellt es eine graphische Kennzeichnung dar, die das Unternehmen als solches sowie seine Leistungen und Produkte repräsentiert. Ein gutes Logo besitzt eine gewisse Signalwirkung und fällt im positiven Sinne auf. Zudem sollte es unverwechselbar sein und einen hohen Wiedererkennungswert aufweisen. So dient es zur Differenzierung gegenüber anderen Unternehmen, vor allem gegenüber denen aus derselben Branche. Doch muss immer ein professioneller Designer beauftragt werden, oder kann man das Firmenlogo auch selbst erstellen – kostenlos mittels Freeware, Open-Source-Software oder Online-Programmen?

  • Teil des Corporate Designs
  • Repräsentiert Unternehmen
  • Steigert den Wiedererkennungswert
  • Schafft Differenzierung zu anderen Unternehmen
  • Trägt zu einem professionellen Erscheinungsbild bei

Firmenlogo kostenlos erstellen

Ein Firmenlogo erstellen mit kostenloser Freeware

Gerade Privatpersonen und kleine Unternehmen mit begrenzten Ressourcen verfügen oft nicht über die nötigen finanziellen Mittel, um einen erfahrenen Designer mit dem Entwurf eines Firmenlogos zu beauftragen. Dies ist auch nicht zwingend notwendig. Im Internet gibt es Freeware, mit der man in wenigen Schritten ein Firmenlogo erstellen kann - und das vollkommen kostenlos. Auch qualitativ können sich die Ergebnisse zumeist sehen lassen. Für den Einstieg und Kleinunternehmer ist kostenlose Freeware durchaus zu empfehlen. Wir möchten Ihnen drei dieser Programme vorstellen:

Onlinelogomaker: Auf onlinelogomaker.com kann man kostenlos, und ohne vorherige Registrierung ein eigenes Logo erstellen. Aus 33 verschiedenen Kategorien können Illustrationen ausgewählt und mit einem Schriftzug im Design der gängigen Web-Schriftarten ergänzt werden. Dank der übersichtlichen und selbsterklärenden Benutzeroberfläche ist die Erstellung vergleichsweise einfach. Zur Sicherung des Logos auf einem Speichermedium ist die Registrierung notwendig.

Logomaker: Um die Dienste von logomaker.com zu nutzen, ist eine Registrierung notwendig. Danach stehen 32 Themenkategorien zur Auswahl, innerhalb derer man sich wiederum für symbolbasierte, schriftbasierte oder abstrakte Illustrationen entscheiden kann. Hat man sich für eines der über 100.000 Designs entschieden, kann ein Text hinzugefügt werden. Da die Illustrationen lizenzpflichtig sind, fallen Gebühren an, wenn man das Logo für Druckerzeugnisse downloaden möchte. Die kostenlose Nutzung als Weblogo ist jedoch möglich.

Creatr: Auf der Website creatr.cc kann man ein schriftbasiertes Firmenlogo ohne Registrierung erstellen, und das kostenlos. Der Spiegeleffekt wird dem Schriftlogo automatisch hinzugefügt. Die Vielfalt an Logotypen und Gestaltungsmöglichkeiten ist vergleichsweise gering, dafür ist das webfähige Logo vollkommen kostenlos.

Entscheidet man sich dafür, sein Firmenlogo selbst zu erstellen, ist das zwar bei vielen Online-Anbietern kostenlos, bringt aber auch einige Einschränkungen mit sich. So kann man aus einem vorgegebenen Spektrum an Schrifttypen und Grafiken wählen, die theoretisch auch von anderen Nutzern verwendet werden können. Ein ganz individuelles Logo zu gestalten, das perfekt auf das eigene Unternehmen oder den Webshop abgestimmt ist, wird so erschwert. Zudem ist es nicht möglich, die Rechte an dem von der Freeware zur Verfügung gestellten Design zu sichern. Je nach Anbieter können auch zusätzliche Kosten für den Download des Logos in einem nutzbaren Dateiformat anfallen.


Kostenlos Firmenlogo erstellen

Ein Firmenlogo vom Designer erstellen lassen – nicht kostenlos aber einzigartig

Der kostenlosen Erstellung steht eine Logo-Gestaltung beim Designer gegenüber. Eine persönliche Absprache mit einem Abgleich der Vorstellungen und Möglichkeiten ist Teil des Vorgangs, an dessen Ende ein individuelles Logo steht. Zwar sind die Kosten, das Firmenlogo von einem Designer erstellen zu lassen höher, dafür überwiegt im Vergleich zu einem kostenlos gestalteten Logo die Einzigartigkeit. Zudem können die Rechte an dem Design erworben und als Marke rechtlich geschützt werden.


Firmenlogo erstellen

Mit einem Firmenlogo das professionelle Erscheinungsbild stärken

Sie besitzen einen eigenen Internet-Shop, über den Sie Produkte oder Dienstleitungen anbieten oder eine Website, die zur Präsentation Ihres kleinen Unternehmens dient? Bilder lassen Ihre Website professioneller und ansprechender erscheinen, genauso wie ein eigenes Logo. Mit einem individuellen Logo repräsentieren Sie Ihr Unternehmen und die Geschäftsidee, steigern den Wiedererkennungswert und grenzen sich von der Konkurrenz hab. Egal, ob Sie das Firmenlogo von einem Designer erstellen lassen oder online kostenlos gestalten, es verhilft Ihrem Internetauftritt zu einem professionellen Erscheinungsbild. Mit dem Homepage-Baukasten von STRATO ist die Gestaltung der eigenen Webpräsenz bequem und einfach. Auch die Einbindung eines Firmenlogos ist in wenigen Schritten möglich. Im Rahmen der Gestaltung der Homepage kann über den Reiter „Titel, Logo, Fußzeile“ das Logo in den Dateiformaten .jpg, .png oder .gif ganz einfach hochgeladen und eingebunden werden.

Um eine einheitliche Corporate Identity zu wahren, empfiehlt es sich, das Logo auch im Email-Verkehr zu verwenden. Seien es Newsletter, Abwesenheitsnotizen oder Bestellbestätigungen - das Logo prägt sich über diesen Kanal ebenso gut ein und dient der Markenwahrnehmung und vermittelt Seriosität. Um diese Professionalität noch zu unterstreichen, lassen sich Kundenbewertungen auf der Webseite einbinden - so zeigen Sie, dass Sie Ihre Kunden ernst nehmen.

  • Geprüfte Sicherheit

    Geprüfte Sicherheit
  • Service-Sieger

    Service-Sieger
  • 24/7-Support (optional)

    24/7-Support
  • Deutscher Datenschutz

    Deutscher Datenschutz