Plesk 12.5: Serververwaltung
ganz einfach, sicher und effizient

  • Einfache Administration Ihres Servers mit intuitiver Bedienung
  • Großartig zum Verwalten von vielen WordPress-Instanzen
  • Hohe Sicherheit durch starken Security Core und Backup-Automatik

Administration ganz einfach

Mit der Verwaltungssoftware Plesk ist die Administration Ihres Servers ganz leicht. Viele Standardaufgaben Ihres Servers können Sie direkt über die intuitive Web-Oberfläche vornehmen.

Per Klick konfigurieren Sie komfortabel die wichtigsten Aufgaben und Dienste Ihres Servers. Mit Plesk haben Sie zentrale Kontrolle über Ihre Kunden, Reseller, Domains, Abonnements, Servicepläne und den Zustand Ihres Server. Sie erhalten Plesk mit unseren Linux- und Windows-Servern.

WordPress

Neue Funktionen in Plesk 12.5

Mit der aktuellen Version 12.5 wurden in Plesk zahlreiche Verbesserungen und hilfreiche neue Funktionen eingeführt. Die wichtigsten Neuerungen der Version sind:

  • Automatische Reparatur durch die Plesk Self-Repair Tools
  • Einführung von MariaDB 10
  • PHP-Versionen können nun parallel genutzt werden
  • Einführung von inkrementellen Backups

WordPress sofort starten
 

Self-Repair Tools

Serverprobleme, die sich selber lösen: Das wünscht sich jeder Administrator. Mit den Self-Repair Tools von Plesk wird das nun Wirklichkeit. Funktionen zur automatischen Reparatur und Wiederherstellung Ihres Servers können Sie nun direkt im Control-Panel nutzen.


WordPress sofort starten
 

Inkrementelle Backups

Ab Plesk 12.5 können Sie jetzt inkrementelle Backups anlegen. Die Sicherung Ihrer Backups erfolgt dadurch viel schneller und ressourcenschonender als wenn Sie immer Vollbackups anlegen lassen.


Top-Features von Plesk

Das weltweit führende Control-Panel Plesk steht Ihnen bei allen unseren Servern in Verbindung mit einem vorkonfigurierten Betriebssystem zur Verfügung. Die Funktionen auf einen Blick:

  • WordPress Toolkit
  • Outbound Antispam
  • Mobile Server Monitor
  • Zahlreiche Extras wie regelmäßige Backups, SSH-Zugriff, eigene Chroot-Shell und Webmail

WordPress Toolkit

WordPress ist das beliebteste Content Management System weltweit. Dadurch ist WordPress aber auch ein immer beliebteres Ziel von Angriffen und muss stets aktuell gehalten werden. Diese Aufgabe wird umso schwieriger, je mehr Instanzen Sie installiert haben.

Mit Plesk 12 führt Odin das brandneue WordPress Toolkit ein: Ein äußerst hilfreiches Werkzeug um komfortabel und sicher mehrere WordPress Instanzen zentral zu verwalten.

responsives WordPress Design
WordPress Blog von STRATO
 

Mit WordPress kommunizieren

Das neue WordPress Toolkit ermöglicht es Server-Administratoren, Resellern und Kunden mehrere WordPress Installationen, Plugins und Themes von einer zentralen Stelle aus zu verwalten.

So können Sie bequem WordPress Instanzen installieren, aktualisieren und löschen. Plugins und Themes können sie ganz leicht aktivieren oder entfernen.

Safety first: Mit dem neuen WordPress Toolkit können Sie ganz einfach neue WordPress Instanzen mit allen wichtigen Sicherheitseinstellungen installieren. Sie können zudem bestehende Installationen nachträglich nach diesen Kriterien sicher machen.


STRATO Sitelock
 

SecurityCore

Mit Plesk 12 wurde die Server-Sicherheit maßgeblich optimiert. Die neue Version hält viele Verbesserung für die Websites Ihrer Kunden und für die Server-Dienste bereit.

  • Mit ModSecurity (Web Application Firewall) verhindern Sie, dass böswillige Internet User Ihre Websites und die Ihrer Kunden beschädigen.
  • Mit Fail2Ban, einem Intrusion-Detection- und IP-Banning-System, schützen Sie Ihren Server vor einer Vielzahl an Netzwerk-Angriffen.

Outbound Antispam

Mit Plesk 12 schützen Sie sich vor ausgehendem Spam und profitieren von vielen Mail-Verbesserungen.

  • Schützen Sie sich vor ausgehenden Spam-Nachrichten indem Sie die Rate Limits (z.B. maximal 50 E-Mails pro Stunde) bis auf Mailbox-Ebene genau definieren
  • Unterstützung des Dovecot Mailservers mit Server-Based Filtering
  • Schützen Sie sich und Ihre Kunden vor lokalem Abfangen von E-Mails durch eine integrierte Blacklist
  • Aktivieren und Deaktivieren Sie E-Mail-Dienste für einzelne Domains
Basis Postfach

Userverwaltung

Verwalten Sie komfortabel alle Benutzer und Rechtegruppen auf Ihrem Server.

Administrator

Als Plesk Administrator können Sie alle System-Funktionen einrichten und verwalten.

Kunde/Reseller

Der zweithöchste Loginzum Verwalten von Hosting-Abonnements, Domains und Applikationen.

Domain-Besitzer

Entsprechend Ihrer Rechte, können Domain-Besitzer selbständige Einstellungen zu ihrer Domain vornhemen.

Mail-Benutzer

Individuelle Mailaccounts, für die Passwörter, Spamfilter, Virenschutz-Einstellungen u.v.m. verwalten können.