Artikel weiterleiten
Artikel editieren
Druckansicht
FAQ #1591

So erreichen Sie schnellere Antwortzeiten Ihres Webshops.

 

Gültig für Ihren Webshop, den Sie bis zum 17.12.2017 erworben haben.

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Shop für Ihre Kunden schneller "aufrufbar" zu machen, d. h. die Seiten mit den Produkten werden schneller angezeigt.
In Ihrer Shopadministration haben Sie die Möglichkeit unter dem Menüpunkt Einstellungen -> Allgemeine Einstellungen -> Seiten-Cache die Parameter für die Aktualisierungsdauer, im Webshop Gültigkeit genannt, zu ändern.
Sie können die Anzeigegeschwindigkeit der Seiten für Ihre Kunden im Shop so beeinflussen. Je länger die Aktivierungsintervalle einer Seite sind , umso schneller werden diese durch den Server bereitgestellt.[

Shop: Performance Optimierung-1.png


Beachten Sie aber bitte, dass nach dem ersten Aufruf, die Seiten in dieser Form fest (statisch) gespeichert sind, d. h. Veränderungen wie beispielsweise Textänderungen, neue Bilder usw. werden erst nach Ablauf der von Ihnen eingetragenen Frist (Gültigkeit) aktualisiert.

Haben Sie Ihre Auswahl getätigt, klicken Sie auf den Button Speichern.

Möchten Sie Änderungen (z. B. am Design oder neue Produkte) sofort wirksam werden lassen, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche Sofort aktualisieren. Dies sollte immer nach umfangreichen (z. B. Produktimport) oder verkaufskritischen (z. B. unsichtbar setzen eines oder mehrerer Produkte/Kategorien oder neuere Preise) Aktionen geschehen. Anschließend erhalten Sie die Meldung, dass alle Seiten Ihres Shops zur Aktualisierung durch den Server vorbereitet sind.
 
Aufgrund großer Variabilität der Shopdarstellung und Shopinhalte, gibt es verschiedene Parameter zur Festlegung der Gültigkeit für die einzelnen Bereiche
Der "Verfall" der einzelnen Seiten hängt stark von Veränderungen in den folgenden Bereichen ab:
  • Startseite/Design (z.B. andere Farben, Hintergrundbilder, Umordnung von Navigationselementen)
  • Kategorien (z.B. neue Kategorien, andere Aktionsprodukte, Impressum/AGB, neue freie Seiten)
  • Detailansicht der Produkte (z.B. neue Produkte, Preisänderungen, andere Lagerwerte, andere Produktbilder)
  • Detailansicht der Textseiten (z.B. redaktionelle Seiten wie How-To Anleitungen)
Dabei spielt die Häufigkeit der Änderungen eine große Rolle.

Wir möchten Ihnen dies am folgenden Beispiel verdeutlichen:
 
Wir gehen davon aus, dass die prinzipielle Gestaltung des Shops erfolgt ist. Alle sonstigen Daten wie Impressum/AGB, Kategorien und Produkte sowie Sprachen und Währungen wurden ebenfalls eingepflegt und platziert.
Es geht also nur um Änderungen nach der Ersteinrichtung.

Änderungen am prinzipiellen Design finden lediglich dreimal im Jahr statt, d. h. es gibt eine spezielle Oster- und Weihnachtsgrafik sowie das "normale" Bild für die restliche Zeit. Änderungen an Impressum/AGB einmal jährlich.
Neue Kategorien viermal pro Jahr, neue Produkte einmal pro Woche und Preisänderungen maximal täglich.
Aktionsprodukte einmal wöchentlich und sonstige Texte monatlich.

Auf die Anzeige von Verfügbarkeiten wird in unserem Beispiel verzichtet (alle Felder mit Lagerwerten sind leer).
Die Startseite (speziell die Produkte die dort zu sehen sind) wird wöchentlich aktualisiert.

Für dieses Beispiel wären folgende Einstellungen vorteilhaft:
  • Startseite - 1 Woche
  • Kategorien - 1 Woche
  • Detailansicht der Produkte - 1 Tag
  • Detailansicht der Textseiten - 1 Woche
 

Möchten Sie auch die Produktverfügbarkeit anzeigen lassen, wobei darauf geachtet werden sollte, dass das Lager einen entsprechenden Puffer aufweist, könnten die Zeiten folgendermaßen geändert werden:
  • Kategorien - 2 oder 5 Stunden
  • Detailansicht der Produkte - 2 oder 5 Stunden
In Abhängigkeit knapperer Lagerbestände oder besonders vieler Bestellungen muss man diese Werte weiter senken.
Anmerkung:Die Einstellungen für die Gültigkeit gelten jedoch nicht für nutzerabhängige Datenanzeigen, wie den Warenkorb, Seiten angemeldeter Nutzer, "Mein Konto" usw. und auch nicht in der Shopadministation.Da in diesen Bereichen die Daten immer aktuell aus der Datenbank geladen werden müssen, können hier keine statischen Seiten genutzt werden.

Warum wird im Webshop nicht der richtige Verfügbarkeitsstatus angezeigt?

Normalerweise werden automatisch alle Artikel, die in Ihrem Shop bestellt werden, von dem aktuellen Lagerbestand abgezogen. Wurde mit einer Bestellung zum Beispiel der Meldebestand unterschritten, erscheint als Verfügbarkeitsstatus die gelbe Ampel.

Der Status Ihrer verfügbaren Artikel wird entsprechend der eingestellten Zeiträume aktualisiert. Das gilt aber selbstverständlich nur für die Anzeige der Verfügbarkeit. Möchte ein Kunde einen Artikel bestellen, der eigentlich bereits ausverkauft ist - aber noch nicht entsprechend gekennzeichnet ist - erscheint spätestens mit dem Hinzufügen des Artikels in den Warenkorb der Hinweis, dass der Artikel nicht mehr verfügbar ist.

Wird der Verfügbarkeitsstatus nicht richtig bzw. nicht immer aktuell angezeigt, liegt das eventuell an der Funktion zur Optimierung der Antwortzeiten im Shop. In Ihrer Shopadministration haben Sie die Möglichkeit unter dem Menüpunkt Einstellungen -> Allgemeine Einstellungen -> Seiten-Cache die Parameter für die Aktualisierungsdauer, im Webshop Gültigkeit genannt, zu ändern

 
 
 
×
War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein