Artikel weiterleiten
Artikel editieren
Druckansicht
FAQ #323

Server: Kundenpasswort vergeben und Pakete zusammenführen


Ab sofort bieten wir unseren Kunden, welche neben Ihrem Server-Produkt ein weiteres STRATO Paket unter Ihrer Kundennummer besitzen, die Möglichkeit alle Pakete unter einer Kundennummer in einem Bereich zu verwalten. Hierdurch reduziert sich Ihr Aufwand bei der Verwaltung der einzelnen STRATO Produkte deutlich.

Die Trennung von vertraglichen Basisinformationen von den technischen Einstellungen Ihres STRATO-Servers reduziert den Verwaltungsaufwand der einzelnen STRATO Pakete. Ihnen stehen mit nur einem Login sämtliche Funktionalitäten der Vertragsbetreuung für all Ihre Pakete zur Verfügung. Sie können auf sämtliche Pakete unter Ihrer Kundennummer zugreifen und hier paketbezogene Einstellungen vornehmen, ohne sich erneut einloggen zu müssen.

 

Inhalt
Login
Kundenpasswort anlegen

Kundennummern zusammenfassen


Login

Sie benötigen hierzu lediglich Ihre Kundennummer und das von Ihnen selbst festgelegte Kundenpasswort, um sämtliche Aufträge zu Ihrer Kundennummer über den Kunden-Login administrieren zu können. Bitte nutzen Sie als Serverkunde den folgenden Pfad für den Login:

https://www.strato.de/apps/CustomerServiceServer: Kundenpasswort vergeben-1.jpg

Kundenpasswort anlegen

Wenn Sie bislang noch kein Kundenpasswort für Ihre Kundennummer festgelegt haben, können Sie das wie nachholen, indem Sie auf Passwort vergessen klicken. Es zeigt sich der folgende Dialog:

Server: Kundenpasswort vergeben-2.jpg


Nutzen Sie diese Daten dann, um sich beim STRATO Kunden-Login anzumelden.


Kundennummer zusammenfassen

Besitzen Sie weitere STRATO Produkte (egal ob Server, Shops oder Hosting) mit unterschiedliche Kundennummern haben Sie die Möglichkeit, diese zentral unter einer Kundennummer zusammenführen. Dies hat den Vorteil, dass Sie Ihre Vertragsdaten wie z. B. Anschrift, E-Mail-Adresse oder Bankverbindung zentral aktualisieren können.

Diese Zusammenführung können einfach online in Ihrem Kunden-Login unter dem Menüpunkt Ihre Kundendaten > Formulare > Zusammenfassen von Kundennummern vornehmen.

Server: Kundenpasswort vergeben-3.jpg


Im folgenden Fenster sehen Sie Ihre Stammdaten sowie ein Eingabefeld für die zusammenzufassende Kundennummer. Sollte sich Änderungen an den aktuellen Stammdaten ergeben haben, können Sie diese direkt ändern.

Bitte geben Sie die Kundennummer des Paketes an, welches Sie unter der aktuellen Kundennummer aufnehmen möchten. Außerdem benötigen Sie einen Domainnamen aus dem Paket und das dazugehörige Passwort.


Nachdem Sie auf Weiter geklickt haben, erfolgt eine Überprüfung der eingegebenen Daten. Sind beide Datensätze identisch, klicken Sie bitte auf den Button Weiter um den Auftrag ausführen zu lassen.

Ergibt die Abfrage, dass für die Datenfelder Strasse, Postleitzahl, Ort, Telefon, Handy, E-Mail Adresse, Kontonummer und/oder Bankleitzahl unterschiedliche Werte existieren, werden diese Zeilen farbig markiert.

Unterhalb der Datenanzeige wird der Button Daten übernehmen eingeblendet.



Nach Klick auf den Button Daten übernehmen werden die Datensätze Ihrer ersten Kundennummern übernommen und gespeichert. Abschließend erhalten Sie eine Bestätigung über Ihren Auftrag und haben nun noch die Möglichkeit weitere Kundennummern zusammenzuführen.



Sofern dies nicht gewünscht ist, klicken Sie bitte auf Auftrag abschicken. Ihr Auftrag wird dann übermittelt und ausgeführt.

Unser Serviceteam prüft nun die Zusammenfassung und wir informieren wir Sie per E-Mail, wenn Ihr Auftrag bearbeitet wurde. Sie können Sich im Anschluss mit Kundennummer und Kundenpassort einloggen.
https://www.strato.de/apps/CustomerService

Gleich nach Ihrer Anmeldung befinden Sie sich in Ihrer Kundenbetreuung, wo Sie alle Kunden- und Vertragsdaten einsehen/ändern können. Im unteren Arbeitsbereich werden Ihnen alle STRATO Paket angezeigt. Klicken Sie auf Ihr Paket bzw. Einstellungen um alle Einstellungen und Features Ihrer Pakete zu nutzen.

Server: Kundenpasswort vergeben-4.jpg

 

×
War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein