Artikel weiterleiten
Artikel editieren
Druckansicht
FAQ #872

Einrichten einer neuen POP3-E-Mailbox bei Managed Servern

Inhalt

 

Anlegen einer neuen POP3-Mailbox

Wählen Sie bitte im STRATO Server-Login Ihres Managed Servers aus der linken Menüstruktur unter E-Mail Konfiguration den Punkt STRATO Mailservice aus und klicken in der Übersicht auf die Option Neu anlegen.

 

Managed Server: CatchAll-1.png

Als nächstes geben sie den Localpart der E-Mail Adresse ein (das ist der Teil vor dem "@"-Zeichen).

 

Managed Server: CatchAll-2.png

 

Bitte beachten Sie, dass die E-Mail Adresse keine Sonder- und Leerzeichen enthalten darf. Die Groß- und Kleinschreibung wird bei E-Mail Adressen nicht berücksichtigt. Vergeben Sie im Anschluss bitte auch das Passwort für die neue E-Mail Adresse.

 

Sie haben die Möglichkeit nun direkt auf Postfach anlegen zu klicken oder können noch zusätzliche Einstellungen wählen.

 

Account-Informationen

Unter dieser Rubrik haben Sie die Möglichkeit Freigaben zu erteilen. Dies bedeutet, dass der Nutzer der Mailadresse über unseren Webmail, dem STRATO Webmail, ein Upgrade auf das Premium-Postfach durchführen kann. Dadurch stehen dem Nutzer mehr Möglichkeiten zur Verfügung.

 

Server: Neue E-Mailbox einrichten-1.png

 

Wenn Sie Ihr Postfach gerne als direkte Weiterleitung auf eine andere Mailadresse nutzen möchten, können Sie dies über Weiterleitungen (Filter) einrichten durchführen.

 

Weiterleitungen (Filter) einrichten

Hierbei können Sie Weiterleitungen auf bis zu 3 Mailadressen einrichten.

 

Server: Neue E-Mailbox einrichten-2.png

 

Wenn Sie eine Weiterleitung festgelegt haben und diese im nachhinein ändern möchten, so können Sie dies in der Mailverwaltung tätigen. Gehen Sie im STRATO Kunden-Login auf E-Mail-Konfiguration > STRATO-Mailservice. Setzen Sie das Häkchen bei der Mailadresse und klicken dann auf Filter bearbeiten. Hier sehen Sie nun die Weiterleitung welche Sie bearbeiten bzw. löschen können.

 

Weitere Namen (Aliase) zum Postfach anlegen

Sie können Ihrer E-Mail Adresse auch weitere Namen geben, diese nennen sich Aliase. Dadurch können Sie erreichen, dass Sie über mehrere Mailadressen erreichbar sind, aber nur ein einziges Postfach abrufen müssen.

 

Server: Neue E-Mailbox einrichten-3.png

 

Hinweis: Beachten Sie, wenn Sie mit einem E-Mail Programm oder mit dem STRATO Webmail arbeiten, nur die Adresse als Absenderadresse nehmen können mit welcher Sie sich angemeldet haben. Möchten Sie somit mit einem Alias-Namen auf eine Mail antworten bzw. eine Mail verfassen, so ist ein Login mit dieser Mailadresse im STRATO Webmail erforderlich. Bei einem E-Mail-Programm ist das Einrichten eines zusätzlichen Mailkontos erforderlich. Die Passwörter der Alias E-Mail Adressen und der E-Mail Adresse sind identisch.

 

Zum Schluss können Sie nun noch eine Abwesenheitsnotiz einrichten.

 

Spamschutz

Über den Menüpunkt Spamschutz können Sie festlegen wie mit E-Mails umgegangen wird die als Spam erkannt wurden.

 

Server: Neue E-Mailbox einrichten-4.png

 

Wenn Sie alle von Ihnen gewünschten Einstellungen vorgenommen haben, können Sie nun rechts unten auf Postfach anlegen gehen. Ihre Mailadresse steht Ihnen dann ab sofort zur Nutzung zur Verfügung. Sie erhalten einen Bestätigungs-Bildschirm. Sie sehen nun in einer Übersichtsdarstellung die Serverdaten für den Posteingangs- und den Postausgangsserver.

 

Server: Neue E-Mailbox einrichten-5.png

 

Aus dem Bestätigungsfenster können Sie direkt in den STRATO Webmail wechseln und Ihre E-Mails abrufen.

 

Abwesenheitsnotiz in der Mailbox einrichten

Eine Abwesenheitsnotiz können Sie mit wenigen Klicks einrichten. Klicken Sie dazu in der E-Mail Übersicht auf die Schaltfläche bearbeiten. In der folgenden Übersicht finden Sie nun den Menüpunkt Abwesenheitsnotiz.

 

Durch die Abwesenheitsnotiz können Sie alle Nutzer, welche Ihnen Mails senden, über Urlaub, Weiterleitungen o.ä. automatisch informieren. Sie können hierbei nicht nur den Betreff und Text festlegen, sondern ebenfalls auch den Zeitraum der Abwesenheitsnotiz definieren. Durch den Zeitraum geben Sie an von wann bis wann die Abwesenheitsnotiz aktiv sein soll. Zusätzlich können Sie festlegen nach wie vielen Tagen ein Sender eine erneute Abwesenheitsnotiz erhält, wenn dieser Ihnen mehrfach Mails zukommen lässt.

 

Server: Neue E-Mailbox einrichten-1.png

 

Einrichten einer E-Mail Weiterleitung für Ihren Managed-Server

In diesem Artikel beschreiben wir, wie Sie für ein bereits eingerichtetes E-Mail Konto eine Weiterleitung einrichten können.

 

Wählen Sie im STRATO Kunden-Login in der Menüleiste den Punkt E-Mail-Konfiguration. Wählen Sie aus dem Menü den Punkt Strato-Mailservice.

 

Server: Neue E-Mailbox einrichten-1.png

 

Um eine Weiterleitung einrichten zu können ist ein Häkchen bei der Mailadresse zu setzen. Anschließend klicken Sie auf Filter bearbeiten.

 

Anschließend ist der Klick auf Neue Filterregel anlegen erforderlich, damit Sie eine Weiterleitung einrichten können.

 

Server: Neue E-Mailbox einrichten-2.png

 

Bei der Bezeichnung tragen Sie einen Namen für die Filterregel ein. Hierbei können Sie frei wählen.

 

Unter dem Punkt Zu erfüllende Bedingungen wählen Sie nun Alle E-Mails, wenn Sie möchten, dass generell alle eingehenden E-Mails weitergeleitet werden soll.

Bei Auszuführende Aktion wählen Sie Umleiten nach. In dem Eingabefeld dahinter tragen Sie die E-Mailadresse ein auf welche die E-Mails weitergeleitet werden sollen. Klicken Sie nun auf das Plus dahinter. Wählen Sie Verwerfen oder Behalten.

 

Behalten können Sie wählen, wenn Sie möchten, dass die E-Mails nicht nur weitergeleitet werden, sondern ebenfalls auch im Postfach verbleiben sollen. Verwerfen dann, wenn nur eine explizite Weiterleitung gewünscht ist.

 

Der Haken bei Gegen nachfolgende Regeln prüfen, auch wenn diese Regel zutrifft ist nur zu setzen, wenn Sie mehrere Filterregeln einrichten bzw. eingerichtet haben.

Bestätigen Sie die Eintragungen mit einem Klick auf Speichern.

 

Einrichten eines E-Mail Default Accounts auf einem Managed Server

An Default E-Mail-Adressen (auch CatchAll genannt) werden alle E-Mails weitergeleitet, die nicht an andere E-Mail Adressen in der entsprechenden Domain zugestellt werden konnten.

 

Ein als CatchAll konfiguriertes E-Mail Postfach empfängt all jene E-Mails, die an nicht existierende E-Mail Adressen dieser Domain versandt wurden. (Beispielsweise wenn der Absender einen Tippfehler in der E-Mailadresse hatte. Dann geht trotzdem keine E-Mail verloren.) Je nach Einstellung können über die CatchAll-Adresse die E-Mails einer oder aller Domains und Subdomains innerhalb Ihres STRATO Paketes empfangen werden.

 

Für das Einrichten einer E-Mail Default Adresse (CatchAll E-Mail Konto) öffnen Sie im passwortgeschützten STRATO Server-Login den Menüpunkt E-Mail Konfiguration / STRATO Mailservice. Ihnen wird eine Übersicht über alle im Paket konfigurierten E-Mail Adressen angezeigt.

 

Server: Neue E-Mailbox einrichten-3.png

 

Zum Einrichten einer E-Mail Default Adresse klicken Sie bitte oben rechts auf Neues Postfach anlegen.

 

Als nächstes geben sie den Localpart der E-Mail Adresse ein (das ist der Teil vor dem "@"-Zeichen) und wählen aus, ob die Adresse nur für eine bestimmte Domain oder für alle Domains des Servers gelten soll. Legen Sie ein Passwort für dieses Postfach fest.

 

Wichtig ist, dass Sie das Häckchen bei Postfach empfängt alle E-Mails an undefinierte Adressen der oben ausgewählten Domain setzen, damit diese E-Mail-Adresse als Default gilt.

 

Server: Neue E-Mailbox einrichten-4.png

 

Anschließend klicken Sie auf Postfach anlegen und können zurück zur Übersicht gehen. Die Default-Mail-Adresse ist nun angelegt und kann auch sofort von Ihnen genutzt werden.

 

Wenn Sie im Nachhinein Änderungen an der Mail-Adresse vornehmen möchten, dann setzen Sie in der Mailverwaltung, in der Mailübersicht ein Häckchen bei der Adresse und gehen auf Postfach bearbeiten.

 

Server: Neue E-Mailbox einrichten-5.png

 

 

 

×
War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein