Artikel weiterleiten
Artikel editieren
Druckansicht
FAQ #3496

Wie installiere ich den Monitoring-Agent auf meinem Server?

Wichtige Informationen zur Installation des Monitoring Agents

Um Informationen zum freien Festplattenspeicher oder zu laufenden Prozessen abzurufen, müssen Sie auf Ihrem Cloud Server oder Dedicated Server den Monitoring Agent installieren. Bitte beachten Sie hierbei, dass für diese Produkte unterschiedliche Versionen des Monitoring Agents angeboten werden. Wie Sie den Monitoring Agent auf Ihrem Cloud Server oder Dedicated Server installieren, wird in den folgenden Artikeln erklärt.

Monitoring Agent auf einem Windows-Server installieren

Installieren Sie den Monitoring Agent auf Ihrem Server, um Informationen zum freien Festplattenspeicher oder zu laufenden Prozessen abzurufen.

Voraussetzung

  • Sie befinden sich im Cloud Panel im Bereich Infrastruktur > Server.

So installieren Sie den Monitoring Agent auf Ihrem Server:

Monitoring Agent installieren

  • Wählen Sie den gewünschten Server.
  • Klicken Sie auf DVD-Laufwerk.
  • Klicken Sie auf Anwendungen.
  • Klicken Sie auf Monitoring Agent.
  • Klicken Sie auf DVD laden.
    Die DVD wird geladen. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.
  • Klicken Sie auf Aktionen.
  • Klicken Sie auf KVM-Konsole starten.
  • Klicken Sie oben rechts auf Send Ctrl+Alt+Delete.
  • Loggen Sie sich auf dem Server als Administrator ein.
  • Öffnen Sie den Windows Explorer.
  • Doppelklicken Sie auf das DVD-Laufwerk.
  • Doppelklicken Sie auf die Datei install_monitoring_agent.exe.
    Der Monitoring Agent wird installiert.
Damit die Monitoring-Richtlinie weitere Informationen über den Server abrufen kann, muss die bereits vorhandene Regel für ICMP in der Windows-Firewall aktiviert werden.

Datei- und Druckerfreigabe in der Windows-Firewall freischalten

So schalten Sie die Datei- und Druckerfreigabe in der Windows-Firewall frei:

  • Klicken Sie auf der Startseite auf Systemsteuerung.
  • Klicken Sie auf System und Sicherheit.
  • Klicken Sie auf Windows-Firewall.
  • Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen.
  • Klicken Sie auf Eingehende Regeln.
  • Aktivieren Sie die Regel Datei- und Druckerfreigabe (Echoanforderung - ICMPv4-eingehend).

Monitoring Agent auf einem Linux-Server installieren

Hier erfahren Sie, wie Sie den Monitoring Agent auf einem Cloud Server oder einem Virtual Server Cloud mit einem Linux-Betriebssystem installieren, um Informationen zum freien Festplattenspeicher oder zu laufenden Prozessen abzurufen.

So installieren Sie den Monitoring Agent auf Ihrem Server:

  • Klicken Sie links auf Infrastruktur > Server.
  • Wählen Sie den gewünschten Server.
  • Klicken Sie auf DVD-Laufwerk.
  • Klicken Sie auf Anwendungen.
  • Klicken Sie auf Monitoring Agent.
  • Klicken Sie auf DVD laden.
Die DVD wird geladen. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.
  • Klicken Sie auf Aktionen > KVM-Konsole starten.
    Die KVM-Konsole öffnet sich.
  • Melden Sie sich mit folgenden Daten an:
    • localhost login: root
    • Password: Ihr gewähltes Passwort
      Sie werden am Server angemeldet.
  • Geben Sie den Befehl mkdir /media/cdrom ein.
    Das Verzeichnis /media/cdrom wird erstellt.
  • Geben Sie den Befehl mount -t auto /dev/cdrom /media/cdrom ein.
    Das DVD-Laufwerk wird gemountet.
  • Geben Sie den Befehl cd /media/cdrom ein.
    Das Verzeichnis /media/cdrom wird geöffnet.
  • Um den Monitoring Agent zu installieren, geben Sie den Befehl ./install_monitoring_agent.sh ein.
    Der Monitoring Agent wird installiert.
  • Nach Abschluss der Installation geben Sie das DVD-Laufwerkl wieder frei. Geben Sie dazu die folgenden Befehle ein:
    cd ~
    umount /media/cdrom
    Das DVD-Laufwerk wird freigegeben

Monitoring Agent: Download Links

Im Folgenden sind die URLs aufgeführt, unter der Sie die Installationsdateien für den Monitoring Agent herunterladen können:
Rechenzentrum Deutschland
Installationsdatei für Windows
https://scp.strato.de/download/de/monitoring_agent.zip

Installationsdatei für Linux
https://scp.strato.de/download/de/monitoring_agent.tgz

×