Artikel weiterleiten
Artikel editieren
Druckansicht
FAQ #201

Was ist die Google Search Console?

Die Google Search Console (früher Google Webmaster-Tools) bieten Ihnen ausführliche Berichte und Informationen über die Präsenz Ihrer Seiten bei Google. In Ihrem Google Search Console Benutzerkonto erhalten Sie Informationen zu Ihren hinzugefügten Sitemaps sowie deren letzte Aktualisierung. Dazu müssen Sie einfach Ihre Website als Property hinzufügen, bestätigen, dass sie der Inhaber sind und schon werden die Informationen angezeigt.

 

Zudem bietet die Search Console ausführliche Statistiken zu Ihrer Internet-Präsenz.


Was ist die Google Search Console?-1.png
 

Teilen Sie Google über Sitemaps mit, welche Ihrer Seiten für Sie besonders wichtig sind oder wie häufig diese geändert werden. So stellen Sie sicher, dass Ihre Seite im Google Index möglichst aktuell ist und optimal gefunden wird.

 

So verwenden Sie die Search Console (früher Webmaster-Tool) von Google

 

Um die Google-Sichtbarkeit Ihres Webshops oder Ihrer Webseite zu verbessern, empfiehlt es sich ein kostenfreies Google-Konto für die Search Console (ehemals Webmaster Tools) anzulegen.

 

Die Anmeldung geht schnell und unkompliziert unter www.google.com/webmasters/tools

 

Nach der Anmeldung gehen Sie wie folgt vor:

 

1. Tragen Sie bitte Ihre URL (www.wunschname.de) ein und Bestätigen Sie dies mit einem Klick auf die Schaltfläche Website hinzufügen.

 

Was ist die Google Search Console?-1.png

 

2. Also nächstes müssen Sie bestätigen, dass Sie der Inhaber der Website sind. Wählen Sie bitte den Reiter Alternative Methoden an.

 

Was ist die Google Search Console?-2.png

 

3. Klicken Sie unter "Alternative Methoden" auf "HTML-Tag", hier wird Ihnen von Google ein passender META-Tag (fängt mit <meta name=.... an) generiert.

 

Kopieren Sie diese Zeile und Wechseln in die Bearbeitungsoberfläche Ihres Homepage-Baukastens oder Webshops, um diesen META-Tag in den SEO Einstellungen zu hinterlegen. Alternativ speichern Sie die HTML-Datei im root-Verzeichnis Ihres Hosting-Pakets ab.

 

Was ist die Google Search Console?-3.png

 

Solange der META-Tag nicht in Ihren SEO Einstellungen übertragen wurde, ist eine Bestätigung in der Search Console nicht möglich.

 

Was ist die Google Search Console?-4.png

 

4. In Ihrem Homepage-Baukasten haben Sie die Möglichkeit Ihren META-Tag einzubinden, gehen Sie hierfür wie folgt vor:

 

Unter den Hauptpunkt "Einstellungen" -> "SEO" -> "Statistiken" kopieren Sie bitte in den freien Eingabefeld den von Google generierten META-Tag hinein.

 

Hier ist ebenfalls zu beachten, dass der META-Tag im "HEAD" eingefügt werden muss.

 
Was ist die Google Search Console?-5.png
 

Nun "Veröffentlichen" Sie bitte Ihre Webseite erneut, damit die SEO Einstellungen übernommen werden können.

 

5. Sobald Ihre Webseite Publiziert (Veröffentlicht), haben Sie jetzt die Möglichkeit in Ihrer Google Search Console unter "Alternative Methoden" die getätigten Einstellungen zu "Bestätigen".

 

In Ihrem Webshop haben Sie ebenfalls die Möglichkeit Ihren META-Tag einzubinden, gehen Sie hierfür wie folgt vor:

 

Die Einstellung findet man in der Webshop-Administration unter "Einstellungen" -> "Allgemeine Einstellungen" -> "Erweiterte Einstellungen", dort befindet sich der „HTML Head Bereich“.

 

Hier fügen Sie bitte den META-Tag ein.

 

Danach noch Speichern und ggf den Seiten-Cache aktualisieren.

 

Was ist die Google Search Console?-6.png

 

Nachdem Sie die Einstellung in Ihrem Webshop gespeichert haben, können Sie nun in Ihrer Google Search Console unter Alternative Methoden die getätigten Einstellungen zu "Bestätigen".

 

In der Google Search Console erhalten Sie anschließend den Hinweis, dass Sie als Inhaber bestätigt wurden.

 

Was ist die Google Search Console?-7.png

 

Was ist die Google Search Console?-7.png
×
War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein