Druckansicht

Sicherheit mit SSH und SFTP


In den STRATO Hostingpaketen (ab dem PowerWeb Starter bzw. PowerPlus-Paket), profitieren Sie von zusätzlichen Funktionen zur sicheren Übertragung Ihrer Daten. Neben dem in allen Paketen enthaltenen FTP-Zugang stehen Ihnen weitere Protokolle zur Verfügung, die es erlauben Ihre Dateien verschlüsselt auf unsere Server zu übertragen.
 
Im einzelnen sind das folgende Leistungsmerkmale:

SSH (Secure Shell)

SSH ermöglicht Ihnen eine kryptographisch gesicherte Kommunikation über unsichere Netze und bietet ein hohes Sicherheitsniveau
  • Zuverlässige gegenseitige Authentifizierung der Partner
  • Die Integrität und Vertraulichkeit der ausgetauschten Daten ist während der Verbindung vorhanden
Ein Programm, um mit den Features zu arbeiten, können Sie hier finden:
http://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty/
 
 
Anmerkung
Die Bedienung ist hierbei ähnlich wie bei DOS über die Kommandozeile. Es sind somit Grundkenntnisse im Umgang mit einem UNIX-System zwingend notwendig. Wenn Sie keine UNIX-Kenntnisse besitzen, können Sie die meisten Einstellungen auch auf dem Webserver mit einem FTP-Client (zum Beispiel Filezilla) vornehmen.
 

SFTP (Secure File Transfer Protokoll)

SFTP ist ein Datenübertragungsprotokoll zwischen zwei Computern z. B. zum Hochladen von Websites. Der SFTP-Zugang ist durch Benutzername und Passwort gesichert. Die Übertragung erfolgt verschlüsselt. Es ist dafür ein spezielles SFTP-Programm notwendig.
 
Entsprechende Programme können Sie hier finden:
Secure iXplorer
WinSCP
Filezilla
 
Die Variante ohne Verschlüsselung ist FTP (File Transfer Protokol). Ein Datenübertragungsprotokoll zwischen zwei Computern z.B. zum Überspielen der Homepage. Der FTP-Zugang ist durch Benutzername und Passwort gesichert. Die Übertragung erfolgt ohne Verschlüsselung.

Beachte auch Was ist FTP und wie kann ich es nutzen?
 
 
Die Eingabe Parameter für die Hostingpakete lautet:

SSH SFTP
Server - oder Hostname: Server - oder Hostname:
ssh.strato.de ssh.strato.de
Benutzername: Benutzername:
www.wunschname.de ftp_xxx@wunschname.de
Passwort: Passwort:
Ihr Masterpasswort Ihr vergebenes FTP Passwort
Port : 22



Lesen Sie auch:
Beachte auch Was ist das Masterpasswort und wofür wird es verwendet?
Beachte auch Sicherheit mit SSL für den Managed Server
Beachte auch Wie kann ich den SSH-Dienst auf einem Linux Server sicherer einrichten?
 
War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein