So nutzen Sie EasyVPN


Mit EasyVPN haben Sie die Möglichkeit, einfach und schnell eine gesicherte Verbindung in die STRATO Rechenzentren aufzubauen. Durch die verschlüsselte Kommunikation über einen VPN-Tunnel sind Ihre Daten auf dem Weg ins Rechenzentrum wirksam vor Spionage und Hacker-Angriffen geschützt.

Hinweis EasyVPN ist für alle Root Server Linux bestellbar. Dies können Sie direkt über den externer Link STRATO Server-Login vornehmen unter dem Menüpunkt Paket-Upgrades.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie eine solche Verbindung einrichten.


Wenn Sie das Feature EasyVPN im externer Link STRATO Server-Login nachbestellt haben, finden Sie unter dem Menüpunkt Security den Unterpunkt EasyVPN.



Hier können Sie jetzt einen VPN-Zugang anlegen, klicken Sie dazu auf Anlegen.

Sie werden nun gebeten, einen Certificate Signing Request (CSR) einzugeben. Einen solchen CSR können Sie mit Hilfe des Programmes OpenVPN ( externer Link http://openvpn.net/) generieren. Nutzen Sie dazu am besten den Wizard.


Wie wird der Wizard genutzt?
Installieren Sie als erstes OpenVPN. Gehen Sie nun in das entsprechende Verzeichnis. Im Unterordner …bin finden Sie die Datei mycert.exe. Es werden Ihnen nun einige auszufüllende Felder anzeigt. Bitte füllen Sie alle Felder aus. Klicken Sie zum Abschluss auf Create Request. Sie bekommen nun den CSR angezeigt.

Kopieren Sie den CSR, beginnend mit
-----BEGIN CERTIFICATE REQUEST-----

und endend mit

-----END CERTIFICATE REQUEST-----

Wenn Sie einen solchen CSR haben, fügen Sie ihn bitte in das entsprechende Textfeld im STRATO Server-Login ein. Klicken Sie zum Abschluss auf Weiter. Auf der Folgeseite können Sie die im CSR angegebene E-Mail-Adresse gegebenenfalls ändern.

Hier können Sie nun auch, sofern ihr Server über mehrere IP-Adressen verfügt, auswählen, für welche Ihrer Server-IP-Adressen dieser VPN-Tunnel genutzt werden soll. Änderungen sind im Normalfall nicht nötig. Klicken Sie daher erneut auf Weiter.

Ihr Zugang wird nun eingerichtet. Dies nimmt einige Zeit in Anspruch. Sie werden nach der Einrichtung per E-Mail informiert. Die weiteren Schritte entnehmen Sie bitte jener E-Mail.

War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein