Druckansicht

Übergabe von Domaininhaberdaten und Veröffentlichung durch Registrierungsstellen

Der Domaininhaber und der Admin-C müssen bei Fragen rechtlicher Art oder bei Problemen mit der technischen Nutzung der Domain erreichbar sein. Daher müssen bei der Domainregistrierung bestimmte personenbezogene Daten an Registrierungsstellen (Registry) weitergeleitet werden.

 

STRATO gibt nur die Daten weiter, deren Weitergabe ihm Rahmen der jeweiligen Domainrichtlinie zwingend erforderlich sind!

 

Die Daten werden in den Datenbanken der Registrierungsstellen gespeichert und sind in verschiedenem Umfang über die Whois-Abfragen der Registrierungsstellen öffentlich einsehbar. Mit einer Whois-Abfrage können Informationen über den Domaininhaber und/oder den AdminC für eine registrierte Domain erhalten werden. In der Regel werden diese als öffentlicher Auskunftsdienst für Jedermann bereitgestellt.

 

Einen Überblick zum Thema Whois und welche Daten dort veröffentlicht werden, haben wir für Sie in unserem Artikel: Was ist die Whois und welche Daten sind dort hinterlegt? bereitgestellt.

 

 

War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein