HiDrive: Verschlüsselte Verbindung mit WinSCP


WinSCP (Windows Secure Copy) ist ein grafischer SFTP-Client für Windows auf der Basis von SSH und ermöglicht eine verschlüsselte Verbindung zu STRATO HiDrive.

Folgend erklären wir Ihnen, wie Sie eine Verbindung aufbauen können.

 

Beachten Sie bitte, dass das in diesem Artikel beschriebene SFTP-Protokoll nicht in jedem HiDrive Paket als Inklusivleistung zur Verfügung steht. Optional können Sie das Protokoll-Paket zu ihrem Auftrag hinzubestellen.

 

Schritt 1
Laden Sie sich die aktuelle Version von WinSCP herunter, indem Sie die Webseite des Herstellers aufrufen und dort im Download-Bereich die Installationsdatei herunterladen.

 

Schritt 2
Sobald Sie die Setupdatei heruntergeladen haben, können Sie das Programm durch mit Doppelklick installieren. In der Regel können Sie alle Vorgaben übernehmen.

 

Schritt 3 
Wenn das Programm installiert wurde, können Sie es durch anklicken der Programmdatei, auf dem Desktop oder im Startmenü, öffnen. Sie erhalten dann eine Eingabemaske, in der Sie alle notwendigen Authentifizierungsdaten eingeben können.

 


Geben Sie dazu folgende Daten ein:

 

Servername: scp.hidrive.strato.com
Benutzername: Hier geben Sie den Benutzernamen ein, welchen Sie für STRATO HiDrive festgelegt haben
Kennwort: Geben Sie hier das dazugehörige Passwort ein

 

Schritt 4
Sobald Sie auf Anmelden geklickt oder die Eingabe-Taste betätigt haben wird versucht eine Verbindung zum STRATO HiDrive-Server aufzubauen. WinSCP baut hierbei eine verschlüsselte Verbindung auf, welche Ihnen im folgenden Fenster angezeigt wird.

Bestätigen Sie hierbei, dass der Rechnerschlüssel auf Ihrer Festplatte abgelegt werden soll, damit Sie nicht bei jeder neuen Anmeldung die gesicherte Verbindung bestätigen müssen.

 

 

Schritt 5
Abschließend öffnet sich ein Fenster des WinSCP-Dateimanagers, worüber Sie nun Zugriff auf Ihre HiDrive-Festplatte haben und Ihre Daten beliebig übertragen können.

 

War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein