Druckansicht

So stellen Sie mit dem net use Befehl eine SMB-Verbindung zu Ihrem HiDrive Konto her


Sie können, mit einem Windows Betriebssystem, die Verbindung mit Ihrem HiDrive Konto auch über die Eingabeaufforderung von Windows herstellen. Mit  "net use" binden Sie Ihr HiDrive Konto als Netzlaufwerk (SMB Protokoll) ein.

 

Bitte beachten Sie, dass eine WebDAV-Freigabe mit "net use" erst mit Windows Vista und Windows 7 möglich ist.

 

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung von Windows über Start Beachte auch Ausführen und Eingabe des Befehls cmd. Die Eingabe von net use und Enter gibt eine Übersicht über die aktuell verbundenen Netzlaufwerke.

 

Möchten Sie ein HiDrive Konto als Netzlaufwerk einbinden, geben Sie bitte den folgenden Befehl ein und bestätigen Sie Ihre Angabe mit Enter. Im Beispiel wird der Laufwerksbuchstabe S gewählt.

 

net use S: \\ihrbenutzername.smb.hidrive.strato.com\root ihrhidrivepasswort /persistent:yes

 

Sollte Windows einen Systemfehler ausgeben, versuchen Sie alternativ:

 

net use S: \\ihrbenutzername.smb.hidrive.strato.com\root /user:ihrbenutzername ihrhidrivepasswort /persistent:yes

 

Der Anhang /persistent:yes verbindet das Netzlaufwerk automatisch mit dem Systemstart in die Netzwerkumgebung. Soll die Laufwerkszuordnung bei einer erneuten Anmeldung nicht wiederhergestellt werden, ist die Option /persistent:no anzuhängen.

 

Das Netzlaufwerk wird dann automatisch mit dem Herunterfahren des Computers getrennt.

 

Rufen Sie den Windows-Explorer auf, wird Ihnen Ihr HiDrive Konto unter dem gewählten Laufwerksbuchstaben mit den Ordnern public und users angezeigt.

 

Beachten Sie bitte, dass das in diesem Artikel beschriebene SMB-Protokoll nicht in jedem HiDrive Paket als Inklusivleistung zur Verfügung steht. Optional können Sie das Protokoll-Paket zu ihrem Auftrag hinzubestellen.

War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein