Druckansicht

Kann ich die SMB-Übertragung auch verschlüsseln oder OpenVPN einsetzen?

Ja, Sie haben auch die Möglichkeit OpenVPN zum Aufbau eines Virtuellen Privaten Netzwerkes (VPN) über eine verschlüsselte TLS-Verbindung einzusetzen. Das bedeutet, dass Sie auch die SMB Kommunikation mit Ihrem STRATO HiDrive verschlüsseln können.

 

Beachten Sie bitte, dass das in diesem Artikel beschriebene VPN-Protokoll nicht in jedem HiDrive Paket als Inklusivleistung zur Verfügung steht. Optional können Sie das Protokoll-Paket zu ihrem Auftrag hinzubestellen.

 

Bitte laden Sie sich zuerst die neueste OpenVPN Version inkl. OpenVPN GUI herunter. Sollte während des Installationsprozesses ein Microsoft Warnhinweis erscheinen, der vor unsignierten Treibern warnt, ignorieren Sie diese Meldung bitte mit Installation fortsetzen. Es sind keine Probleme mit dem benötigtem Treiber (TAP32) bekannt. Nach der Installation befindet sich auf Ihrer Festplatte ein neuer Ordner (default: C:/Programme/OpenVPN)

 

Laden Sie sich als nächstes bitte die Datei OpenVPN_HiDrive_config.zip herunter.

 

In dieser Datei befinden sich folgende Dateien, die benötigt werden um eine Tunnelverbindung aufzubauen.

  • ca.drive.strato.com.crt
  • hidrive.strato.com.ovpn
  • tls-auth.key

Nach dem Entpacken der "config.zip"- Datei überspielen Sie bitte die drei Dateien in den "config" Ordner (default: C:/Programme/OpenVPN/config).

 

AchtungBitte beachten Sie, dass unter den Betriebssystemen Windows Vista und Windows 7 die notwendigen Administrator-Rechte für die Ausführung der Software manuell eingestellt werden müssen. Ohne Administrator-Rechte ist es nicht möglich, die verschlüsselte Verbindung aufzubauen.

Weiterhin gibt es bei den 64bit-Versionen von Windows vereinzelt Einschränkungen mit dem VPN-Tunnel-Treiber. Mehr dazu am Ende des Artikels.

 

Starten Sie jetzt das Programm OpenVPN GUI unter Start Beachte auch Programme Beachte auch OpenVPN GUI, indem Sie es mit der rechten Maustaste anklicken und den Eintrag Als Administrator ausführen wählen.

 

Jetzt können Sie sich mit einem Rechtsklick auf das OpenVPN Symbol, welches sich in der Taskleiste befindet, über Connect verbinden.

 

Geben Sie bei der User Authentification unter Username Ihren Benutzernamen an und unter Password Ihr zum STRATO HiDrive gehörende Passwort.

 

Anschließend wird eine verschlüsselte Verbindung zu unserem Server aufgebaut, über den dann alle zum STRATO HiDrive gehörenden Daten übertragen werden.

 

Haben Sie zusätzlich die Option Nur verschlüsselte Verbindungen erlauben im STRATO HiDrive-Login für dieses Konto aktiviert, werden alle unverschlüsselten Zugriffe vom Server abgelehnt.

 

 

Hinweis: Geben Sie Ihren HiDrive Benutzernamen bitte bei allen Verbindungsarten, sowie beim Login in den STRATO HiDrive-Loginbereich vollständig in Kleinbuchstaben an.


HinweisWas tun bei Verbindungsproblemen?

Sofern Sie Schwierigkeiten haben, die verschlüsselte Verbindung herzustellen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

 

Unter Windows Vista (32bit/64bit)

- Suchen Sie unter Start Beachte auch Programme den Eintrag OpenVPN GUI und klicken mit der rechten Maustaste darauf.
- Wählen Sie Eigenschaften und wechseln auf den Reiter Kompatibilität.
- Setzen Sie hier nun die Option Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen und wählen den Eintrag Windows Vista.
- Setzen Sie zusätzlich die Option Berechtigungsstufe Beachte auch als Administrator ausführen.
- Speichern Sie die Einstellung per Klick auf OK.


Unter Windows 7
(32bit/64bit)

- Suchen Sie unter Start Beachte auch Programme den Eintrag OpenVPN GUI und klicken mit der rechten Maustaste darauf.
- Wählen Sie Eigenschaften und wechseln auf den Reiter Kompatibilität.
- Setzen Sie hier die Option Berechtigungsstufe Beachte auch als Administrator ausführen.
- Speichern Sie die Einstellung per Klick auf OK.

War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein