Alternative Einbindung von HiDrive als Netzlaufwerk mit NetDrive


Mit NetDrive steht eine alternative Möglichkeit zur Einbindung von HiDrive als Netzlaufwerk in die lokale Windowsumgebung zur Verfügung, wenn die im Artikel


Beachte auch Wie kann ich SMB einsetzen bzw. ein Netzlaufwerk einbinden?

beschriebene Vorgehensweise nicht zu einem erfolgreichen Einbinden führte.

Mögliche Ursachen hierfür können aus der Blockade durch Ihre Firewall resultieren. Für die Nutzung muss der Port 445 freigeschaltet sein. Über die Adresse http://diag.hidrive.strato.com:445/ können Sie testen ob dieser Port über Ihr System erreichbar ist.

Ein weiterer Grund könnte die Deaktivierung der Option (Windows-Laufwerk CIFS, SMB) im STRATO HiDrive-Login sein. Prüfen Sie hierzu im Bereich Konto-Einstellungen, ob die Checkbox aktiviert worden ist.

Beachten Sie bitte, dass das in diesem Artikel beschriebene CIFS/SMB-Protokoll nicht in jedem HiDrive Paket als Inklusivleistung zur Verfügung steht. Optional können Sie das Protokoll-Paket zu ihrem Auftrag hinzubestellen.





Sollte es dennoch zu Schwierigkeiten kommen, können Sie mit Hilfe der kostenlosen Software NetDrive schnell und einfach ein oder mehrere Netzlaufwerke einrichten. Mit NetDrive erreichen Sie HiDrive wie eine "interne" Festplatte (Netzlaufwerk). Per Drag-and-Drop-Vorgang können Sie so Ihre Daten ganz bequem mit Hilfe des Windows-Explorers kopieren, so als würden Sie Daten von einer Festplatte oder USB-Stick übertragen.

Nachdem Sie externer Link die Software heruntergeladen, installiert und gestartet haben, öffnet sich das Hauptfenster. Möchten Sie nun Ihren eigenen Ordner anlegen, klicken Sie unten in der Menüleiste auf New Folder. In jedem Ordner haben Sie dann die Möglichkeit, mehrere Netzlaufwerke zu konfigurieren.

Möchten Sie nur ein neues Netzlaufwerk erstellen, reicht es auch aus, wenn sie auf New Site klicken. Als nächstes können Sie für diese Verbindung Ihren eigenen Namen vergeben. Im rechten Arbeitsbereich werden nun Einstellungen für die Verbindung eingetragen.

NetDrive unterstützt die Verbindung mit den folgenden Protokollen

WebDav
FTPS
SFTP

WebDav

  • Site name: Selbst gewählter Name Ihrer Verbindung
  • Site IP or URL: https://webdav.hidrive.strato.com
  • Port: 80
  • Server Type: WebDav
  • Drive: Auswahlliste, welchen Laufwerksbuchstaben Sie vergeben möchten

In das Feld Account und Password tragen Sie bitte Ihre Zugangsdaten Ihres STRATO HiDrive Kontos ein.

 

Account: Ihr HiDrive-Benutzername
Password: Ihr Passwort, das Sie im STRATO HiDrive-Login festgelegt haben.




Hinweis:
Haben Sie in NetDrive die Verbindung über https-Protokoll gewählt (https://webdav.hidrive.strato.com), müssen Sie zusätzlich im Advanced Modus das https-Protokoll auswählen, um mit dem Port 443 zu verbinden.


FTPS

  • Site name: Selbst gewählter Name Ihrer Verbindung
  • Site IP or URL: ftp.hidrive.strato.com
  • Port: 21
  • Server Type: FTP
  • Drive: Auswahlliste, welchen Laufwerksbuchstaben Sie vergeben möchten

In das Feld Account und Password tragen Sie Ihre Zugangsdaten Ihres STRATO HiDrive Kontos ein.

 

Account: Ihr HiDrive Benutzername
Password: Ihr Passwort, das Sie im STRATO HiDrive-Login festgelegt haben.

 

Wechseln Sie nun in den Advanced Modus und aktivieren Sie im Bereich SSL die Auswahl Force SSL for all communications. Bestätigen Sie Ihre Angaben mit OK und binden Sie Ihr HiDrive Konto unter dem angegebenen Laufwerksbuchstaben mit Klick auf Connect ein.

HiDrive: NetDrive -1.jpg


SFTP

  • Site name: Selbst gewählter Name Ihrer Verbindung
  • Site IP or URL: sftp.hidrive.strato.com
  • Port: 22
  • Server Type: FTP
  • Drive: Auswahlliste, welchen Laufwerksbuchstaben Sie vergeben möchten

In das Feld Account und Password tragen Sie Ihre Zugangsdaten Ihres STRATO HiDrive Kontos ein.

 

Account: Ihr HiDrive Benutzername
Password: Ihr Passwort, das Sie im STRATO HiDrive-Login festgelegt haben.

 

Wechseln Sie nun in den Advanced Modus und aktivieren Sie im Bereich SSL die Auswahl SFTP using SSH2.Bestätigen Sie Ihre Angaben mit OK und binden Sie Ihr HiDrive Konto unter dem angegebenen Laufwerksbuchstaben mit Klick auf Connect ein.

HiDrive: NetDrive -2.jpg

 

Hinweis Umlaute
Übertragen Sie Dateien mit Umlauten im Dateinamen auf Ihren HiDrive Speicherplatz, ersetzt NetDrive Umlaute durch Sonderzeichen, da die Zeichensatzcodierung nicht zuverlässig umgesetzt ist. Die Korrektur des Dateinamens kann selbstverständlich manuell durchgeführt werden.

Hinweis Hinweis
Geben Sie Ihren HiDrive Benutzernamen bitte bei allen Verbindungsarten, sowie beim Login in den STRATO HiDrive-Login vollständig in Kleinbuchstaben an.

War dieser Artikel hilfreich?   Ja / Nein


Vielen Dank für Ihr Feedback!
Tut uns Leid. Warum hat ihnen der Artikel nicht geholfen?
  Informationen unklar oder unvollständig
  Informationen fehlerhaft
  Artikel behandelt nicht mein Problem
  Artikel zu lang


Kommentar (optional)