Wie lange dauert der Domainumzug zu STRATO?


Der Umzug einer Domain ist in der Regel innerhalb weniger Stunden vollzogen, unter Umständen kann dies jedoch in Einzelfällen bis zu 48 Stunden dauern. Dies ist zum Teil auch davon abhängig ob der abgebende Provider dem Umzug zustimmen muss und wie schnell die Zustimmung erfolgt.

Sie haben aber bereits kurze Zeit nach der Beauftragung Ihres STRATO-Hosting-Paketes die Möglichkeit, die Dateien Ihrer Internetpräsenz auf Ihren STRATO-Webspeicher zu hinterlegen. Hierfür erhalten Sie von uns eine Master-ID. Mit dieser und Ihrem Master-Passwort, können Sie via FTP eine Verbindung zu unserem Server herstellen und Ihre Dateien bereits vorab abspeichern.

Beachte auch Was ist die STRATO Master-ID und wozu benötige ich sie?

Solange die Domain noch bei Ihrem aktuellen Provider liegt, verweist diese auf den dort hinterlegten Inhalt. Sobald die Domain zu uns umgezogen ist und die DNS-Server entsprechend aktualisiert sind, verweist die Domain automatisch auf den bei STRATO gespeicherten Inhalt.

Somit ist gewährleistet, dass eine mögliche Ausfallzeit so gering wie möglich gehalten wird.

Sie können auch bereits im STRATO Kunden-Login Ihre E-Mailpostfächer einrichten. Die E-Mailverwaltung finden Sie unter E-Mail / E-Mail Verwaltung. Sie können die Postfächer unter Verwendung von IhrPostfach@ALLE DOMAINS anlegen.


Damit stellen Sie sicher, dass Ihnen im Zuge des Umzugs keine E-Mail verloren geht. Ihre E-Mails werden dann, sobald Ihre Domain umgezogen ist, auf unserem Mailserver gespeichert.
War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein