Wieso werden bei meinem Windows Server 2008 SP2 nur 512 MB RAM angezeigt?

Aufgrund eines Fehles in der Windows Hyper-V Dynamic Memory Funktion kommt es zu einer fehlerhaften Verwaltung des zur Verfügung stehenden Arbeitsspeichers Ihres Windows V-Servers. Infolge dessen steht Ihnen weniger Arbeitsspeicher als von Ihnen gebucht zur Verfügung. Zur Fehlerbehebung wurde ein Hotfix von Microsoft zur Verfügung gestellt.

 

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Hotfix in wenigen Schritten auf Ihrem Windows Server 2008 SP2 installieren können. Die Verwendung des Hotfix setzt die Installation des Integration Services in der Version 6.1.7601.17514 oder höher voraus. Erfahren Sie hier, wie Sie die bei Ihnen installierte Version des Integration Services prüfen können.

 

Neben dem Hotfix selbst benötigen Sie zur Installation die Zugangsdaten zu Ihrem Server, um eine Remotedesktopverbindung herstellen zu können.

 

Überprüfung des Integration Services

Installation des Hotfix

 

Überprüfung des Integration Services

 

Stellen Sie zunächst bitte die Remotedesktopverbindung zu Ihrem Server her. Auf dem Desktop Ihres Servers gehen Sie unten links auf Start -> Ausführen und geben dort „regedit.exe“ und drücken die Enter-Taste.

 

Wieso wird bei meinem Windows Server 2008 SP2 nur 512 MB RAM angezeigt?-2.png

 

Es öffnet sich nun der Registry Editor. Navigieren Sie in diesem bitte zum Menüpunkt:
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Virtual Machine\Auto

 

Wieso wird bei meinem Windows Server 2008 SP2 nur 512 MB RAM angezeigt?-1.png

 

Dort sollte ein Schlüssel mit dem Namen “IntegrationServicesVersion” zu sehen sein. Steht in der Spalte „Data“ der Wert 6.1.7600.16385, ein niedrigerer Wert oder existiert der Schlüssel gar nicht, ist die Installation einer aktuellen Version des Integration Services erforderlich. Ist der Wert 6.1.7601.17514 oder höher, können Sie direkt mit der Installation des Hotfix fortfahren.

 

Unter http://integrationservices.rz-server.net/ (Nur von Ihrem STRATO-Server erreichbar) können Sie eine .zip-Datei herunterladen welche die aktuellen Integration Services enthält. Laden Sie diese Datei auf ihren Server herunter und entpacken Sie diese. Nach dem Entpacken finden Sie im Ordner „IntegrationServices“ die Datei setup.bat. Führen Sie diese mittels Doppelklick aus. Die Setup-Routine prüft nun, ob die Integration Services aktualisiert werden können und gibt eine

entsprechende Meldung aus. Falls Sie eine Aktualisierung vorgenommen haben, starten Sie bitte Ihren Server neu.

 

Installation des Hotfix

Weiterführende Informationen zu dem Hotfix, sowie die Möglichkeit des Downloads finden Sie direkt bei Microsoft unter der Adresse: http://support.microsoft.com/kb/2230887/

 

Ausführliche Informationen zu dem Hotfix, sowie die Möglichkeit des Downloads finden Sie direkt bei Microsoft unter der Adresse: http://support.microsoft.com/kb/2230887/ Alternativ stellen wir Ihnen den Hotfix auch auf unserem Server zur Verfügung: Windows6.0-KB2230887-v2-x86.zip.

 

Zur Installation des Hotfixes stellen Sie zunächst bitte wieder eine Remotedesktopverbindung zu Ihrem Windows Server 2008 her und laden Sie den Hotfix herunter. Da der Hotfix als .zip-Datei vorliegt, entpacken Sie diesen zunächst.

 

Wieso wird bei meinem Windows Server 2008 SP2 nur 512 MB RAM angezeigt?-2.png

 

Nach dem Entpacken der .zip-Datei können Sie diese ausführen. Nach einer kurzen Überprüfung werden Sie aufgefordert, die Installation mit OK zu bestätigen.

 

Wieso wird bei meinem Windows Server 2008 SP2 nur 512 MB RAM angezeigt?-1.png

 

Der Hotfix wird nun installiert.

 

Wieso wird bei meinem Windows Server 2008 SP2 nur 512 MB RAM angezeigt?-2.png

 

Zum Abschluss der Installation werden Sie aufgefordert, Ihren Server neu zu starten. Das können Sie ganz einfach über das Start-Menü veranlassen.

 

Die entsprechenden Änderungen werden nach einem Neustart wirksam.

 

Wieso wird bei meinem Windows Server 2008 SP2 nur 512 MB RAM angezeigt?-3.png

 

Nachdem der Server neu gestartet wurde, ist die Installation abgeschlossen und Sie können nun den gesamten, zur Verfügung stehenden, Arbeitsspeicher Ihres Servers nutzen.

 

War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein