Druckansicht

Warum ist die Auslastung des Arbeitsspeichers meines Windows V-Servers so hoch?

In diesem Artikel erfahren Sie aus welchem Grund sich die Arbeitsspeichers-Anzeige im Task-Manager Ihres Windows V-Servers am oberen Limit bewegt. Die Anzeige des verfügbaren Arbeitsspeichers liegt dabei teilweise unterhalb der garantierten Arbeitsspeichers-Größe Ihres Windows V-Servers.

 

Die Ursache für das dieses Verhalten liegt im Speichermanagement der Virtualisierungsplattform, die Zuweisung des Arbeitsspeichers erfolgt dynamisch. Ihrem Windows V-Server wird, zuzüglich eines kleinen Puffers, immer so viel Arbeitsspeichers zugewiesen wie dieser aktuell benötigt. Steigt die Auslastung, steigt auch die Größe des zugewiesenen Arbeitsspeichers an.

 

Beispiel: Die Anwendungen Ihres Windows V-Servers benötigen 1,2 Gigabyte Arbeitsspeicher, zugewiesen werden 1,44 Gigabyte Arbeitsspeicher. Der Arbeitsspeicherbedarf Ihres Servers steigt auf 2 Gigabyte, der zugewiesene Arbeitsspeicherbedarf steigt dann auf 2,4 Gigabyte. Eine Steigerung der Arbeitsspeichergröße ist bis mindestens der garantierten Arbeitsspeichers-Größe Ihres V-Servers möglich.

 
 
War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein