Druckansicht

So installieren Sie Plesk auf Ihrem V-Server Linux


Plesk ist ein webbasiertes Administrations-Tool zur Verwaltung Ihres STRATO V-Servers. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie diese Software auf Ihrem V-Server Linux installieren können.
 


1. Plesk auf dem Server installieren


Loggen Sie sich bitte in den passwortgeschützten Plesk-Installation auf V-Servern-1.pngSTRATO Server-Login Ihres Servers ein. Im Auslieferungszustand ist Plesk vorinstalliert. Sollte Plesk nicht installiert sein, führen Sie bitte unter dem Menüpunkt Plesk-Installation auf V-Servern-2.pngServerkonfiguration Plesk-Installation auf V-Servern-2.png Neuinstallation eine Neuinstallation von zum Beispiel Ubuntu 14.04 LTS inklusive Plesk 12.5 durch.

 

Plesk-Installation auf V-Servern-4.png

Hier können Sie mit Klick auf die Checkbox bestätigen, dass Ihr Server neu installiert werden soll. Nach der Bestätigung mit Weiter müssen Sie zur Sicherheit den angezeigten Code eingeben.

 

Plesk-Installation auf V-Servern-5.png

 

Wichtig: Warten Sie unbedingt die Benachrichtigung per E-Mail ab, dass der Server fertig installiert ist. Die Neuinstallation dauert in der Regel zwischen 1 und 2 Stunden.

Im STRATO Server-Login bekommen Sie den Status angezeigt. Hier finden Sie nach Abschluss der Neuinstallation wieder ihr Root-Passwort unter dem Menüpunkt Plesk-Installation auf V-Servern-2.pngServerkonfiguration Plesk-Installation auf V-Servern-2.pngServerdaten.

 

2. Plesk das erste Mal starten


Geben Sie im Webbrowser beginnend mit https:// Ihre Serveradresse gefolgt von einem Doppelpunkt und der Portnummer 8443 ein und loggen Sie sich über Plesk ein.
 
Beispiel:
https://h1234.stratoserver.net:8443
 
Verwenden Sie beim Login die folgenden Daten:
 

Als Login name: root

und als Passwort: das im STRATO Server-Login angezeigte initiale root-Passwort.
 
Weiterführende Informationen:
 
 
War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein