So einfach veröffentlichen Sie Ihre Seiten im Internet mit WS_FTP Pro 9.0



WS_FTP Pro ist eine Client-Anwendung unter Windows für die Dateiübertragung zwischen dem lokalen PC und einem FTP-Server. Mit WS_FTP Pro können Sie eine Verbindung zu anderen Rechnern herstellen, Dateien und Ordner suchen und zwischen den Rechnern hin- und herkopieren.

Mit seiner Unterstützung für SFTP (Secure File Transfer Protocol) über SSH 2.0 (Secure Socket Shell) garantiert WS_FTP Pro 9.0 die Vertraulichkeit wichtiger Geschäftsdaten während des Zugriffs auf und der Fernverwaltung von Dateien.
 

 
Nachdem Sie WS_FTP Pro 9.0 installiert und gestartet haben, öffnet sich automatisch ein leeres Verbindungsfenster, in dem Sie eine entfernte oder lokale FTP-Verbindung öffnen können.

Um eine neue FTP-Verbindung erstellen und speichern zu können, klicken Sie bitte auf den Button "Verbinden" und in dem sich dann öffnenden Fenster auf "Server-Profil erstellen".
 

 

Wenn Sie keine speziellen Einstellungen bei Ihrer Verbindung vornehmen möchten, oder nur eine einzelne Domain besitzen, empfehlen wir Ihnen alternativ die Erstellung einer Schnellverbindung:

Hierzu schließen Sie bitte das Verbindungsfenster und geben in die entsprechenden Felder Ihre FTP-Daten ein:
 

 

  • Adresse: www.wunschname.de (Anstelle von "wunschname.de" geben Sie Ihre eigene Domain an.)
  • Benutzername: www.wunschname.de (Anstelle von "wunschname.de" geben Sie Ihre eigene Domain an.)
  • Kennwort: Ihr Passwort (das Masterpasswort)

 

Bitte beachten Sie, dass Sie bereits ein Masterpasswort im STRATO Kunden-Login angelegt haben müssen.

Hierzu haben wir in diesem Artikel weiterführende Informationen bereit gestellt.
Beachte auch Was ist das STRATO Passwortsystem?
Beachte auch Was ist das Masterpasswort und wofür wird es benötigt?

Diese Angaben müssen in der Regel immer wieder neu eingeben werden, da sie nicht gespeichert bleiben.
Die Verbindung wird sofort hergestellt, sobald Sie auf den Button "Go" klicken.

Lesen Sie jetzt weiter, wie Sie eine normale FTP-Verbindung erstellen:

Für das Erstellen und Speichern einer neuen Verbindung haben Sie auf den Button "Server-Profil erstellen" geklickt. Es öffnet sich nun ein Fenster, in welchem Sie einen beliebigen Namen für die Verbindung eingeben können.
 

 

Nachdem Sie auf "weiter" geklickt haben, geben Sie jetzt Ihre Server-Adresse ein. Anstelle von www.wunschname.de in unserem Beispiel geben Sie bitte Ihre eigene Domain an. Klicken Sie auf "weiter", um fortzufahren.
 

 

Im folgenden Fenster haben Sie nun die Möglichkeit, einen Benutzernamen und ein Kennwort einzugeben.
 

 

Nachdem Sie wiederum auf "weiter" geklickt haben, können Sie nun, im folgenden Fenster Ihren gewünschten Verbindungstyp definieren. Wählen Sie aus dem "Pull-Down Menü" zwischen FTP, SSH und SSL.

Standardmäßig ist der Typ "FTP" eingestellt. Ab den Premium Paketen können Sie jedoch auch eine sichere Verbindung über SFTP/SSH bzw. SSL auswählen. In unserem Beispiel behalten wir den Verbindungstyp "FTP" bei.
 

 

Nachdem Sie auf "weiter" geklickt haben, werden Ihnen noch einmal Ihre FTP-Daten aufgezeigt. Klicken Sie auf "Fertig stellen", um diese zu bestätigen.
 

 

Das Programm versucht nun eine Verbindung zu Ihrem FTP Server herzustellen. Sobald die Verbindung erfolgreich aufgebaut werden konnte, haben Sie im linken Bereich die Verzeichnisstruktur Ihrer lokalen Festplatte und im rechten Bereich Ihren Onlinebereich bei STRATO.
 

 

Die passive Übertragung ist in WS_FTP Professional bereits standardmäßig aktiv.
 
Anmerkung: Sie haben die Möglichkeit, mehrere Verbindungen gleichzeitig in Ihrem Webspace (Onlinebereich) zu öffnen. Die geöffneten Verbindungen werden Ihnen im rechten Fester des Bildschirms verschiedenfarbig unterlegt dargestellt.

Gleiches gilt für Ihre lokale Festplatte, welche Ihnen auf der linken Seite des Bildschirms dargestellt wird. Auch hier haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Pfade gleichzeitig zu öffnen. Diese sind ebenfalls mit unterschiedlichen Farben unterlegt.

 

 

Ordner in Ihrem Onlinebereich bei STRATO erstellen
Um einen neuen Ordner zu erstellen, klicken Sie mit der Maustaste zunächst ins rechte Fenster auf Ihrem Bildschirm, um den Onlinebereich zu aktivieren. Klicken Sie dann auf das entsprechende Symbol für "Ordner anlegen" (s. Abbildung). Sie können nun eigene Ordner unterhalb Ihres Haupt-Verzeichnisses erstellen.

Erstellen Sie nach Möglichkeit bitte keine Ordnernamen mit
  • Umlauten (ä / ö / ü)
  • Sonderzeichen ( , / , / & / * / o.ä.)
  • oder Leerezeichen (z.B. "meine bilder")
Ordnernamen mit einem Unterstich ( _ ) oder Bindestrich ( - ) sind jedoch möglich.
 

 

Dateien von der Festplatte in den Onlinebereich übertragen:

Um eine Datei von Ihrem lokalen System auf Ihren Onlinebereich zu laden, gehen Sie auf der rechten Seite in das Verzeichnis in das Sie die Datei laden möchten. Markieren Sie nun die gewünschte Datei auf der linken Seite (lokale Festplatte) und drücken in der Mitte auf den Pfeil nach rechts, bzw. ziehen die entsprechende Datei mit gedrückter linker Maustaste nach rechts auf den Server.

Die in Ihrem Webspace vorhandene Datei index.html Datei kann dabei gerne durch Ihre eigene überschrieben werden.

Um eine Datei auf Ihre lokale Festplatte herunterzuladen, verfahren Sie entsprechend anders herum.
 
Anmerkung: Dateien können entweder als ASCII- (Text) oder als Binär-Dateien übertragen werden.

HTML, Perl, PHP, TXT Dateien sollten dabei immer als ASCII übertragen werden.
Bilder, Flash-, Video- und Sound-Dateien sollten dagegen immer als Binär-Datei übertragen werden.
Wenn Sie den Automatischen Modus wählen, prüft WS_FTP Pro, ob die Dateierweiterung im ASCII-Dateinamen-Dialogfeld enthalten ist. Ist dies der Fall, wird der ASCII-Modus verwendet; anderenfalls wird der Binärmodus eingesetzt.
 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der "Hilfe" der Software.
 

Beachte auchWarum erhalte ich bei der Eingabe meines Domainnamens eine Fehlermeldung oder die STRATO-Defaultseite?
Beachte auchWie erfahre ich, wie viel Speicherplatz (Webspace) meine Internet-Präsenz belegt?
Beachte auchWarum werden meine übertragenden Bilder nicht oder fehlerhaft auf der Seite angezeigt?
Beachte auchHat jede meiner Domains einen "eigenen" FTP-Bereich und welche Passwörter muss ich benutzen?
 
 

War dieser Artikel hilfreich?   Ja / Nein


Vielen Dank für Ihr Feedback!
Tut uns Leid. Warum hat ihnen der Artikel nicht geholfen?
  Informationen unklar oder unvollständig
  Informationen fehlerhaft
  Artikel behandelt nicht mein Problem
  Artikel zu lang


Kommentar (optional)