Druckansicht

Freigabe von Verzeichnissen für den Upload von Daten

Wenn Sie Dritten die Möglichkeit anbieten möchten Dateien in Ihren Online-Speicher hochzuladen, steht Ihnen hierfür die Upload-Freigabe zur Verfügung. Diese funktioniert ganz ohne Zugangsdaten und kann von Ihnen zu jederzeit angepasst oder aufgehoben werden. 

 

Um den Upload von Daten einzurichten, loggen Sie sich bitte in Ihren STRATO HiDrive-Login ein. Rufen Sie den Dateimanager auf und wählen Sie ein Verzeichnis aus, in welches Dateien von Dritten hochgeladen werden dürfen. Klicken Sie mit rechter Maustaste auf das gewählte Verzeichnis und wählen Sie die Option Freigabe: Upload einstellen.
 

Im nächsten Schritt können Sie die Freigabe einschränken. Die Eingrenzungsmöglichkeiten unterscheiden sich ja nach gewähltem HiDrive Paket. Alle Angaben können Sie, sofern gewünscht, nachträglich ändern.
 
Einstellungsmöglichkeiten
  • Gültigkeit in Tagen
  • Maximale Uploads
  • Maximale Dateigröße
 
Abschließend erhalten Sie eine Übersichtsdarstellung mit dem Upload Link. Geben Sie diesen Link an den gewünschten Empfängerkreis weiter oder rufen Sie ihn selbst direkt auf.
 

 

Upload Freigabe ändern/löschen

Möchten Sie Änderungen für die Upload Freigabe vornehmen, klicken Sie bitte im Dateimanager mit rechter Maustaste auf das bestehende Upload-Verzeichnis. Wählen Sie  Upload bearbeiten um Änderungen der Gültigkeitsdauer, der Upload-Anzahl, der maximalen Dateigröße oder des gesetzten Passwortes vorzunehmen. Mit Klick auf Gesetztes Passwort anzeigen erhalten Sie das aktuell gültige Passwort.
 
Wählen Sie Freigabe: Upload löschen, wenn Sie das Verzeichnis nicht mehr für den externen Upload von Dateien bereitstellen möchten.
 



War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein