Druckansicht

So einfach installieren Sie Wordpress mit dem STRATO AppWizard

Sie können Wordpress komfortabel und direkt mit dem STRATO AppWizard installiert werden. Loggen Sie sich dazu in den STRATO Kunden-Login mit Ihrer Kundennummer und dem Kundenpasswort ein und wählen Sie das Paket in dem Sie Wordpress installieren möchten.

 

Wordpress: Installation und Update-1.jpg

 

Den STRATO AppWizard finden Sie im linken Bereich.

 

Wordpress: Installation und Update-2.jpg

 

Das Content Management System Wordpress befindet unter dem Reiter Content Management Systeme.

 

Wählen Sie die Schaltfläche Installieren und folgen Sie den 4 Schritten des STRATO AppWizard.

 

Schritt 1: Einstellungen

 

Wordpress: Installation und Update-3.jpg

 

Geben Sie in den Feldern Ihre Daten an: 

 

Bezeichnung

Hier steht der Name Ihres Blogs.

Benutzername

Mit diesem Benutzernamen loggen Sie sich in die Wordpress Administrationsfläche ein.

Passwort

Passwort gilt in Kombination mit dem Benutzernamen

E-Mail Adresse

Eine gültige und für Sie erreichbare E-Mail Adresse.

 

Wichtige Hinweise:

 

Für den Benutzernamen vergeben Sie bitte einen individuellen Namen wie MeinBenutzername. Vermeiden Sie aus Sicherheitsgründen die Standardbenutzernamen admin, administrator oder webmaster.

 

Vergeben Sie ein gutes Passwort. Weiterführende Informationen: Unsere Empfehlungen für gute Passwörter.

 

Wählen Sie die Schaltfläche Weiter.

 

Schritt 2: Domaineinstellungen

 

Wordpress: Installation und Update-4.jpg

 

Wählen Sie die Domain oder die Subdomain aus, unter welcher Ihre Wordpress-Webseite erreichbar sein soll.

 

Ist die gewünschte Subdomain nicht aufgelistet, tragen Sie in das Feld Neue Subdomain anlegen die gewünschte Subdomain ein und wählen Sie Hinzufügen.

 

Hinweis: Eine Domain oder eine Subdomain die bereits für eine AppWizard Installation genutzt wird, ist nicht wählbar. Eine Deinstallation ist notwendig, um die Domain oder Subdomain wieder frei zu geben.

 

Wählen Sie die Schaltfläche Weiter.

 

Schritt 3: Datenbank

 

Wordpress: Installation und Update-5.jpg

 

Eine MySQL-Datenbank wird für die Installation automatisch erstellt. Geben Sie im Feld Kommentar optional eine andere Bezeichnung an, so dass Sie die Datenbank später einfach zuordnen können.

 

Hinweis: Die Datenbankverwaltung finden Sie links im Menü unter Datenbanken und Webspace. Weitergehende Informationen: So nutzen Sie unsere MySQL-Datenbank

Wählen Sie die Schaltfläche Weiter.

 

Schritt 4: Fertigstellen

 

Wordpress: Installation und Update-6.jpg

 

Lesen Sie die Wordpress-Lizenzbedingungen und wählen Sie die Option Ich habe die Lizenz gelesen und akzeptiert.

 

Wählen Sie anschließend die Schaltfläche Fertigstellen, so dass die Installation ausgeführt wird.

 

Wordpress: Installation und Update-7.jpg

 

Sie erhalten abschließend eine Übersicht mit wichtigen Informationen und den Link zur Administrationsfläche.

 

Wordpress: Installation und Update-8.jpg

 

Hinweis: Führen Sie regelmäßig ein Update des Wordpress-Systems durch. Einen Hinweis finden Sie in der Administrationsoberfläche unter Aktualisierungen. Das gewünschte Update kann unter Aktualisierungen ausgeführt werden.

 

Weitere Informationen zum AppWizard finden Sie hier:

 

Was ist der AppWizard und welche Anwendungen kann ich damit installieren?

 

War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein