Domainbestellung über den Server Kunden-Login

In den STRATO Serverpaketen können Sie optional Domains in beliebigem Umfang zusätzlich bestellen.

Sie können sowohl neue Domains bestellen, als auch bereits bestehende Domains auf Ihren Server umziehen.

1. Domainbestellung über den Server Kunden-Login
2. Bestellung einer noch nicht konnektierten Domain
3. Bestellung einer bereits konnektierten Domain
4. Bestellung einer bereits bei STRATO konnektierten Domain (STRATO Domainumzug)

Bitte beachten Sie folgende Hinweise, bevor Sie Ihre bestehende Domain umziehen:
  • Haben Sie alle notwendigen Dateien auf den Server transferiert?
  • Haben Sie die Seiten getestet? Oft sind Anpassungen bei den Ausführungsrechten und bei absoluten Pfaden zu Dateien oder in Konfigurationsdateien notwendig.
  • Haben Sie die Daten aus der MySQL-Datenbank gesichert?
  • Haben Sie ggf. eine neue MySQL-Datenbank angelegt und die Daten eingespielt?
Tipps: Zum Testen der neuen Präsenz bietet es sich oft an, aus dem alten Paket eine Domainweiterleitung auf den neuen Server einzurichten. Notieren Sie sich die Daten für die E-Mail Accounts aus dem alten Paket, damit Sie diese auf dem Server einfacher neu anlegen können. Vergessen Sie nicht, die E-Mail User darauf hinzuweisen, dass die Konfiguration der E-Mail-Clients angepasst werden muss.


Domainbestellung über den Server Kunden-Login


Im Menü: Domainverwaltung Beachte auch Neue Domain bestellen, können Sie je nach Verfügbarkeit Inklusivdomains oder kostenpflichtige Zusatzdomains bestellen.
 

Server: Domains nachbestellen-1.png

Sofern Ihnen noch Inklusivdomains zur Verfügung stehen, wird Ihnen das folgendermaßen angezeigt:

 



Bestellung einer noch nicht konnektierten Domain

 

Wenn Sie eine neue Domain bestellen möchten, klicken Sie einfach auf den Button Bestellen. Nachdem Sie dann Ihren gewünschten Domainnamen angeben und auf den Button Absenden gedrückt haben, erscheint eine Bestätigungsseite, die Sie noch einmal bestätigen müssen.


Bestellung einer bereits konnektierten Domain (KK)


Wenn Sie eine Domain bestellen möchten, die bereits bei einem anderen Provider registriert ist, klicken Sie ebenfalls einfach auf den Bestellen-Button.
Nach der Eingabe des Domainnamens wird automatisch geprüft, ob diese noch verfügbar oder bereits konnektiert ist.

Sollte es sich um eine .de-, .com-, .com.de-, oder .net-Domain handeln, werden Ihnen anschließend die Daten des eingetragenen Domaineigentümers angezeigt. Die Felder sollten nun mit Ihren persönlichen Daten vorbelegt sein.

 

Server: Domains nachbestellen-2.png

 
Diese Daten werden über eine sogenannte Whois-Abfrage ermittelt.
Beachte auchWas ist die WhoIs und welche Daten sind dort hinterlegt?
 
Aus technischen Gründen lassen sich die Daten nicht immer korrekt den einzelnen Feldern zuordnen. In einzelnen Fällen korrigieren Sie deshalb sorgfältig die Daten und ergänzen Sie die fehlenden Felder (z. B. Telefonnummer und E-Mail Adresse).
 
Beachten Sie bitte, dass die eingegebenen Daten mit den Daten des bisherigen Domaininhabers bei der Registry übereinstimmen müssen. An dieser Stelle ist es also nicht möglich, den Domaininhaber oder Admin-C zu ändern.
 

.de und  ".cnobi"-Domains


Bei einem Domaintransfer einer .de oder ".cnobi"-Domain (.com, com.de, .net, .org, .info, .biz) wird ein so genannter Authentifizierungscode (AuthInfo-Code) benötigt.

Dieser AuthInfo-Code ist ein 6-16 Zeichen langer Code, der bei jeder Domainregistrierung erstellt und nur Ihnen, dem Domaininhaber der Domain, von Ihrem bisherigen Provider mitgeteilt wird. Dadurch wird unter anderem Ihre Domain vor Missbrauch geschützt.

Ohne diesen AuthInfo-Code wird der Domaintransfer von der Registry abgelehnt. Wenden Sie sich daher bitte an Ihren bisherigen Provider, um den AuthInfo-Code in Erfahrung zu bringen.

Diesen können Sie während der Bestellung oder nachträglich unter dem Menüpunkt Domainübersicht zu der jeweiligen Domain eingeben.
 
Nach der Bestätigung der Daten für den Domaininhaber und den Admin-C wird ein Providerwechselschreiben generiert. Drucken Sie dieses bitte aus und ergänzen Sie die Daten zu dem bisherigen Provider. Gemäß ICANN-Richtlinie ist es notwendig ein Form of Authorisation (FOA - Version deutsch-englisch) an das Providerwechselschreiben mit anzuhängen. Senden Sie die vollständig ausgefüllten Formulare bitte an die angegebene Faxnummer.


Bestellung einer bereits bei STRATO konnektierten Domain (STRATO Domainumzug)


Haben Sie bereits eine Domain in einem STRATO Webhosting-Paket (z. B. PowerWeb-Paket, ältere Pakete: BasicWeb) oder in einem STRATO Server-Paket, können Sie die Domain ohne weiteren Schriftverkehr auf Ihren Server umziehen. Dazu benötigen Sie lediglich die Auftragsnummer von dem Paket, in dem sich die Domain befindet.
 
Bitte beachten Sie, dass sich weder die Domain, die umgezogen werden soll, noch der Auftrag, in dem sich die Domain aktuell befindet, in einem Kündigungsstatus befinden darf.

Sofern die Domain oder der die Domain beinhaltende Auftrag bereits gekündigt ist, ist ein Umzug nur noch über den oben beschriebenen Providerwechsel möglich.
 
Klicken Sie auf den Menupunkt Domainverwaltung Beachte auch STRATO Domainumzug und geben Sie dann Ihre Auftrags- und den Domainnamen ein.
 

Server: Domains nachbestellen-3.png

 
Daraufhin bekommen Sie alle Domains aus dem betreffenden Auftrag angezeigt. Wählen Sie hier bitte die umzuziehende Domain aus.
 

Server: Domains nachbestellen-4.png

 
Mit dem Umzug der Domain beginnt wieder eine neue Abrechnungsperiode. Bereits bezahlte Gebühren können leider nicht angerechnet werden.
 
Hinweis: Wenn Sie einen STRATO Domainumzug veranlassen beachten Sie, dass die Nutzung der Mailadressen erst nach 48 Stunden, nach Konnektierung der Domain möglich ist. Dies betrifft den Umzug von Managed Server zu Managed Server und von Webhosting-Paket zu Managed Server.
 
Wenn Sie die Eingaben bestätigen, wird die Domain aus dem alten Paket gekündigt und auf den Server konnektiert.

Die Konnektierung der Domain auf den Server bei ".de"-, ".info"- und ".biz"-Domains dauert in der Regel 24 Stunden. Bei ".com"-, ".com.de"-, ".net"- und ".org"-Domains etwa 2-3 Tage.

Bitte beachten Sie, dass dies keine Zusage einer garantierten Bearbeitungszeit ist, da es im Einzelfall vorkommen kann, dass sich der Vorgang durch Umstände, auf die wir keinen Einfluss haben, ggf. verzögert.

Server: Domains nachbestellen-2.png

War dieser Artikel hilfreich?    Ja / Nein