Überall erreichbar: Daten in der Cloud speichern

Cloud-Speicher-Angebot ansehen

Was ist eine Cloud?

Die sogenannte Cloud (zu Deutsch: „Wolke“) ist nichts anderes als Online-Speicherplatz – eine virtuelle „Festplatte im Internet“. Der große Vorteil: Sie greifen weltweit auf alle Daten zu, die Sie in der Cloud ablegen – von jedem Ort aus, an dem Sie Internetzugang haben. Sie brauchen lediglich ein internetfähiges Endgerät (PC, Smartphone, Tablet etc.) dafür, Dokumente, Bilder, Musik, Filme und andere Inhalte von Ihrer Online-Festplatte abzurufen. STRATO stellt Ihnen den passenden Speicherplatz bereit – auf Hochleistungsservern in TÜV-zertifizierten Rechenzentren (DIN ISO 27001) in Deutschland. Als erfahrener Hosting-Anbieter sorgen wir für die Hochverfügbarkeit und Sicherheit Ihrer Daten, nach strikten deutschen Datenschutzvorgaben.

  • Online-Speicherplatz für private und geschäftliche Daten
  • Fotos, Musik und Co. von überall per Internet abrufbar
  • Daten leicht mit anderen teilen
  • gemeinsam an Projekten arbeiten
  • regelmäßige automatische Datensicherungen (Backups)
  • fairer Monatspreis

Internet-Speicher von STRATO

HiDrive: Internet-Speicher von STRATO

Beim Cloud Computing lagern Sie Daten aus dem eigenen Netzwerk aus – zu einem Anbieter, der die gesamte Technik und den nötigen Speicherplatz zur Verfügung stellt. STRATO ist ein solcher Dienstleister und HiDrive ist unser Rundum-Sorglos-Paket aus leistungsstarkem Onlinespeicher zu transparenten Preisen, zugeschnitten auf Ihren Bedarf. Bei uns zahlen Sie einen günstigen monatlichen Festbetrag, der sich nach der Größe des gebuchten Speicherplatzes sowie den enthaltenen Zugangsmöglichkeiten und weiteren Optionen richtet. Wir übernehmen selbstverständlich auch die komplette Wartung der Cloudspeicher-Server, damit Sie Zeit für die wichtigen Dinge haben. Ihre Daten sind weltweit online erreichbar und stehen zudem plattformübergreifend zur Verfügung.

Nicht nur maximal sicher soll Cloud Computing sein, sondern auch so einfach und flexibel wie möglich. Deshalb lässt sich Ihre HiDrive Online-Festplatte wie ein virtuelles Laufwerk auf dem PC einbinden, sodass Sie Ihre Daten schnell und unkompliziert in der Cloud speichern können. Diese fungiert zugleich als Backup-Server für Ihren Netzwerkspeicher und damit als zuverlässige externe Sicherungsstruktur für den Fall, dass Daten im eigenen Netzwerk beschädigt oder gar gelöscht werden. Mit der kostenlosen HiDrive-App und SSL-gesicherter Datenübertragung richten Sie einen Cloud-Zugriff bequem auf Ihrem Smartphone oder Tablet ein. Egal, welchen Weg Sie wählen: Die SSL-Verschlüsselung ist überall aktiv.

Mit HiDrive vereinfachen Sie nicht nur den Datenaustausch, sondern auch Ihre geschäftliche und private Kommunikation, denn Sie bestimmen, wer auf welche Daten zugreift. Die Daten lassen sich unkompliziert vor unbefugtem Zugriff schützen. Private und geschäftliche Daten verwalten Sie in Ihrem Internet-Speicher unabhängig voneinander. Die Vorteile von HiDrive im Überblick:

  • intuitive Datenverwaltung
  • Direkter Datenzugriff von jedem internetfähigen Gerät aus
  • Verschlüsselungsoptionen und Zugangsverwaltung für maximale Sicherheit

Cloud Computing mit STRATO

Warum Cloud Computing mit STRATO?

Dafür gibt es viele gute Gründe. Der wohl wichtigste: Wir haben die passende Leistung für jeden Bedarf – ganz gleich, ob Sie Ihre Online-Festplatte privat, beruflich oder für beide Zwecke nutzen. Brauchen Sie mehr Speicherplatz, wechseln Sie problemlos den Tarif. Hier einige typische Anwendungsbeispiele:

  • Sie machen im Urlaub gern viele Bilder? Der Speicherplatz auf dem Smartphone oder der Kamera ist unterwegs schnell voll? Laden Sie Ihre Fotos einfach in die Cloud, damit der Speicherchip wieder frei ist.
  • Sie arbeiten oft an verschiedenen Orten und Geräten und möchten unabhängig von der stationären Hardware sein? Mit HiDrive greifen Sie überall auf die gleiche, konsistente Datenbasis zu – ohne aufwendigen Datenabgleich. Sie arbeiten effizienter, nutzen und bezahlen aber nur die IT-Ressourcen, die Sie tatsächlich brauchen.
  • Vorbei sind die Zeiten, in denen wichtige Daten gerade nicht für sie zur Verfügung standen, weil DVD oder Speicher-Stick zu Hause oder im Büro lagen. HiDrive ist Ihr zentraler Speicherplatz für Dokumente, an denen Sie gemeinsam mit Kollegen arbeiten. Automatische und manuelle Online-Backups sind zusätzlich inklusive.

Speicherplatz sparen

Dank Cloud Computing entlasten Sie den begrenzten Speicherplatz lokaler und mobiler Geräte und sparen Platz auf der Smartphone-Speicherkarte oder auf der Festplatte im heimischen PC. Dank HiDrive müssen Sie nicht auf externe Festplatten, USB-Sticks oder DVDs zurückgreifen, die leicht verloren gehen oder beim Transport beschädigt werden können. Ihre Daten lagern platzsparend und sicher in der Cloud. Ein mühsamer Abgleich verschiedener Speichermedien entfällt. Die Synchronisation Ihrer Daten erledigt HiDrive auf Wunsch automatisch.


Daten komfortabel teilen

Hören Sie Ihre Lieblingsmusik, wo Sie wollen, teilen Sie Urlaubsfotos mit Freunden und Familie oder geben Sie Dokumente für Kollegen frei. Beim deutschen Cloud-Anbieter STRATO teilen Sie Daten bequem über konfigurierbare Freigabe-Links. Dank individueller Zugriffsrechte legen Sie fest, dass Mitarbeiter und Geschäftspartner nur auf ganz bestimmte Daten auf Ihrer Online-Festplatte zugreifen können. Auf die gleiche Weise geben Sie Ordner und Dateien für Freunde und Familie frei. Der Datenaustausch funktioniert in beide Richtungen: Per Upload-Link oder über eine von HiDrive generierte E-Mail-Adresse senden Freunde und Bekannte selbst große Datenmengen einfach in die Cloud. Auf diese Weise wird das E-Mail-Postfach nicht belastet.


Nutzerkonten einrichten

Wenn Sie HiDrive für den Datenaustausch mit Kollegen nutzen, richten Sie auf Wunsch getrennte Nutzerkonten ein (in den Business-Tarifen inklusive). Damit ermöglichen Sie es anderen, Daten von Ihrem Webspace abzurufen, selbst Daten darin zu speichern und gemeinsam daran zu arbeiten – direkt in der Cloud (zum Beispiel mit der Git-Versionsverwaltung für Entwickler). Auch hierbei bestimmen Sie genau, welcher Nutzer auf welche Ordner und Dateien zugreifen können soll. Umständliche Datentransfers entfallen und dank automatischer Synchronisation arbeiten alle Beteiligten mit dem aktuellen Datenstand. Optional übertragen Sie sämtliche Daten verschlüsselt. Ebenfalls optional richten Sie eigene Nutzerkonten für Freunde und Familie ein, etwa um eine gemeinsame Fotosammlung zu verwalten.


Effizienz im Business

Was für private Nutzer komfortabel ist, erspart Unternehmen Zeit und Geld. Ob Geschäftsreise, Büro oder Homeoffice: Dank Cloud Computing rufen Sie Ihre digitalen Unterlagen überall online ab oder laden sie auf Ihre Online-Festplatte. Egal, ob Sie sich im Tagungshotel aufhalten oder bei Freunden im Wohnzimmer: Sie greifen überall dort auf Ihre Daten zu, wo Sie Internetanschluss haben. Selbst spontane Konferenzen sind kein Problem – und schwere Aktentaschen sind passé. Für Präsentationen und Kostenvoranschläge verschicken Sie einfach einen Link an Ihre Kunden. Von großen Dateianhängen überfüllte E-Mail-Postfächer gehören der Vergangenheit an.


Die Cloud als virtuelle Maschine

Viele Unternehmen haben die Effizienz eines gemieteten virtuellen Servers erkannt und nutzen die Cloud als virtuelle Maschine, die nach Bedarf jede gewünschte Server-Infrastruktur zur Verfügung stellt – ob als Alternative zum dedizierten Server, als zusätzlicher Webserver, zum Ausgleich von Lastspitzen oder als unabhängiger Testserver, bleibt Ihnen überlassen. STRATO stellt Ihnen eine Server-Cloud zur Verfügung, deren Leistung Sie individuell einstellen, und rechnet nach Verbrauch ab. Ob Rechenleistung, Speicherplatz, Software oder Plattformen – Sie zahlen nur für die Ressourcen, die Sie tatsächlich nutzen. Sie sparen dadurch Kosten und bleiben flexibel. Auf die Frage „Was ist Cloud-Computing?“ antworten wir deshalb: „Die Zukunft des Server-Hostings!


Datensicherheit und Datenkonsistenz

Jedes System ist anfällig für Störungen, Defekte und Hardwareschäden. Schlimmstenfalls gehen dabei wichtige Daten und kostbare Erinnerungen verloren. Deshalb ist es unbedingt empfehlenswert, stets Backups aller wichtigen Daten zu erstellen. In der STRATO Cloud nimmt BackupControl Ihnen die Arbeit ab und fertigt in regelmäßigen Abständen Sicherungskopien aller Daten an. Auch wenn Sie aus Versehen Daten löschen, stellen Sie so im Handumdrehen den letzten Speicherzustand wieder her. Auf Wunsch erstellen Sie zudem jederzeit selbst Sicherungskopien auf Ihrer Online-Festplatte. STRATO speichert Ihre Daten zudem mehrfach ab, auf Servern an verschiedenen Standorten in Deutschland (Georedundanz).


Darum keinen „kostenfreien“ Cloud-Anbieter:

Damit Ihre Daten sicher sind, sollten Sie Ihren Hosting-Dienstleister genau unter die Lupe nehmen. Achten Sie auf anerkannte Zertifikate sowie auf den Standort der Rechenzentren. Zertifizierte Cloud-Anbieter unterziehen sich regelmäßigen Überprüfungen. Dem Datenschutz zuliebe sollten die Rechenzentren, in denen Ihre Daten liegen, sich in Deutschland befinden. Auch wenn „Free Cloud Storage“ im ersten Moment verlockend klingen mag, verbergen sich hinter kostenlosen Cloud-Angeboten häufig doch nachträgliche Kosten – und obendrein manche Sicherheitsrisiken für Ihre Daten.

  • Bei STRATO stehen Sicherheit und Verfügbarkeit stets an erster Stelle. Sie behalten die Kontrolle: Alle Rechte an Ihren Daten verbleiben bei Ihnen.
  • Wir nutzen Ihre Bilder weder für Werbezwecke, noch veröffentlichen wir Ihre Daten ungewollt.
  • Die Daten auf Ihrer Online-Festplatte werden verschlüsselt gespeichert und übertragen.
  • Wenn Sie Daten auf Ihrem HiDrive löschen, werden diese auch tatsächlich gelöscht.
  • Als deutscher Hosting-Anbieter mit Serverstandorten ausschließlich in Deutschland unterliegen wir den strengen deutschen Datenschutzanforderungen.
  • Wir bieten Ihnen Top-Leistung zum attraktiven Monatspreis.

All das und mehr unterscheidet STRATO von vielen „kostenlosen“ Anbietern. Vergleichen Sie in jedem Fall gründlich die Angebote, bevor Sie sich entscheiden.


Server-Standort in Deutschland

Natürlich müssen Ihre Daten in der Cloud nicht nur technisch, sondern auch rechtlich sicher sein. Bei internationalen Unternehmen ist jedoch nicht immer eindeutig klar, welches Datenschutzrecht gilt. Datenschützer empfehlen Anbieter mit Sitz in Deutschland. Damit Ihre Cloud-Daten dem strengen deutschen Datenschutzrecht unterliegen, sollten auch die Rechenzentren Ihres Anbieters in Deutschland betrieben werden. Die STRATO AG betreibt ihre HiDrive-Server übrigens in Berlin.


Alternativen zur Cloud?

Sollten Sie Ihre Daten keinem externen Dienstleister anvertrauen wollen, können Sie alternativ einen Homeserver einrichten oder eine externe Festplatte, einen USB-Stick, eine Speicherkarte oder eine SSD-Festplatte kaufen. Eine günstige und sichere Online-Festplatte ist jedoch nicht zuletzt auch die bequemere Lösung. Erfahrene Hosting-Anbieter wie STRATO übernehmen für Sie alle Aspekte der Technik, Sicherheit, Datensicherung und Wartung.

Bei uns verfügen Sie über genügend Speicherplatz, den Sie von überall aus erreichen. In unseren Rechenzentren sind Ihre Daten umfassend geschützt: Die STRATO-Rechenzentren werden seit 2004 jedes Jahr erfolgreich vom TÜV nach DIN ISO 27001 zertifiziert und für die hervorragende Verfügbarkeit und Sicherheit aller Dienste ausgezeichnet. In einem mehrstufigen Audit werden Prozesse und sicherheitsrelevante Systeme geprüft und bewertet. Dieses Zertifikat finden Sie sonst eher bei Unternehmen wie Banken und Versicherungen. Mit einem mehrstufigen Sicherheitssystem sorgen wir auch für die physische Sicherheit Ihrer Daten.


Arbeiten mit dem cloud-speicher

Arbeiten mit dem Cloud-Speicher

Die Dateiverwaltung

Die Verwaltungsoberfläche ähnelt jener von Windows und anderen Betriebssystemen: Im HiDrive-Dateimanager gewährleistet ein typischer Verzeichnisbaum gute Übersichtlichkeit. Sie wählen zwischen einer Listen- und einer Symbolansicht. Erstellen Sie Verzeichnisse über den Menüpunkt Neuer Ordner oder per Kontextmenü (rechte Maustaste). Hier stehen viele Optionen bereit, die Sie von Windows und Co. kennen: Sie können Dateien und Verzeichnisse umbenennen, löschen und mehr. Per Kontextmenü laden Sie auch direkt Dateien und Verzeichnisse aus der Cloud herunter oder erteilen anderen Nutzern Freigabe-Links. Dazu später mehr.


Dateien in der Cloud speichern

Legen Sie zunächst das Verzeichnis fest, in dem Ihre Daten gespeichert werden sollen. Innerhalb des Verzeichnisses klicken Sie dann im Quer-Menü auf Hochladen. Ein Fenster öffnet sich. Ziehen Sie die gewünschten Daten einfach hinein (Drag-and-drop). Die Daten werden umgehend in die Cloud geladen und im vorgesehenen Ordner abgelegt. Auf Wunsch legen Sie gleich mehrere Dateien im selben Ordner ab. Nicht nur beim Hochladen von Bildern erweist sich dies als komfortabel.

Selbstverständlich können Sie Dateien aller Formate in Ihren Internet-Speicher laden. Eine einzelne Datei darf beim Upload bis zu 2 Gigabyte groß sein. Möchten Sie noch größere Dateien in die Cloud hochladen, müssen Sie sie vor dem Hochladen komprimieren – zum Beispiel als Zip-Datei.


Dateien per E-Mail hochladen

Mit dem Mailupload von STRATO HiDrive laden Sie Anhänge von E-Mails direkt in Ihren Onlinespeicher – ohne sich dafür einloggen zu müssen. Erstellen Sie per Dateimanager oder Kontextmenü (rechte Maustaste) einen Ordner in Ihrem Webspace und wählen Sie anschließend im Kontextmenü Mailupload einstellen aus. Im nächsten Schritt erstellen Sie eine E-Mail-Adresse, an die Sie fortan E-Mail-Anhänge wie Fotos, Dokumente und Co. senden, damit diese direkt in Ihrem Onlinespeicher landen. In den erweiterten Einstellungen legen Sie zudem bei Bedarf fest, ob Dateien mit gleichem Namen automatisch überschrieben werden sollen.


Wie schnell ist der Upload?

STRATO HiDrive beschränkt die Upload- und Download-Geschwindigkeiten nicht. Die benötigte Zeit hängt von der Leistung Ihrer Internetverbindung und der Verbindungsart (SFTP, WEBDAV etc.) ab. Eine Liste der möglichen Übertragungszeiten finden Sie in den FAQ. Für einen schnelleren Transfer können Sie Ihre Daten vor dem Upload verkleinern, indem Sie sie zum Beispiel als ZIP-Dateien komprimieren. Für Downloads hat STRATO HiDrive diese Funktion bereits integriert. Hier genügt ein Rechtsklick auf Datei und dann auf Als ZIP-Datei herunterladen.


Online Festplatte

Dateien mit anderen teilen

Benutzerkonten

Für Familienmitglieder und Freunde bieten sich gegebenenfalls eigene Benutzerkonten an. Das Gleiche gilt für Kollegen und Partner, mit denen Sie gemeinsam an Dokumenten in der Cloud arbeiten möchten. Auf diese Weise hat jede berechtigte Person ihren eigenen Bereich, sie kann aber Daten, die für die ganze Gruppe wichtig sind, im Verzeichnis „public“ allen zur Verfügung stellen. Dieser FAQ-Artikel erklärt, wie Sie neue Benutzerkonten für Ihren Cloud-Speicher anlegen.


Freigabe-Links

Nicht immer benötigt man gleich ein eigenes Benutzerkonto. Freunde, Familie, Kollegen, Kunden und Geschäftspartner greifen womöglich nur ein einziges Mal oder lediglich sporadisch auf bestimmte Dateien zu. Hierfür bietet sich die Freigabe-Funktion von HiDrive an: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner oder eine Datei und wählen Sie im Kontextmenü Datei freigeben aus. Im folgenden Fenster legen Sie einfach die Gültigkeit der Freigabe in Tagen und die maximale Anzahl möglicher Downloads fest. Die Freigabe lässt sich jederzeit widerrufen.

Den Download-Link schützen Sie auf Wunsch durch ein frei wählbares Passwort. Mit einem Klick auf Freigeben generieren Sie einen Direkt-Link zur Datei, den Sie anschließend per E-Mail verschicken. Die Empfänger der Mail folgen lediglich dem Link und gelangen über den Browser automatisch zu den freigegebenen Dateien, die sich wahlweise einzeln oder gebündelt als ZIP-Datei herunterladen lassen.

Haben Sie den zuvor genannten Mailupload von STRATO bereits eingerichtet, kann der Empfänger die Datei nach dem Bearbeiten direkt in Ihren Webspace zurückschicken. Dazu benötigt er nur die entsprechende Mailupload-E-Mail-Adresse.


Online Festplatte

So greifen Sie auf die Cloud zu

HiDrive stellt Ihnen eine große Anzahl an Schnittstellen (APIs) bereit. Bei Bedarf stellen Sie über verschiedenste Geräte eine Verbindung mit Ihrem Onlinespeicher her.

Cloud Computing per Browser

Sie erreichen Ihren Internet-Speicher jederzeit und über jeden beliebigen Web-Browser. Loggen Sie sich dazu einfach auf strato.de in Ihr Kundenkonto ein. Über die Web-Oberfläche von HiDrive legen Sie unter anderem Dateiordner an und richten Freigaben ein. Private Dokumente wie Fotos, Videos und Präsentationen lassen sich auf diese Weise bequem in die Cloud auslagern und dort auch bearbeiten oder mit Freunden und Kollegen teilen. Je nach Endgerät und Arbeitsweise erweisen sich die folgenden Wege eventuell als noch komfortabler.


Cloud Computing per Smartphone und Tablet

Mit der kostenlosen HiDrive-App schicken Sie Dateien direkt von mobilen Endgeräten in die Cloud, rufen Daten von Ihrem Internet-Speicher ab und bearbeiten sie. Die App ist für Android, iOS (iPhone und iPad), Windows (Desktop und Phone) und Mac OS X erhältlich.


Cloud Computing per PC/Mac

STRATO HiDrive lässt sich als virtuelles Laufwerk in den heimischen PC/Mac oder Arbeitsrechner einbinden und funktioniert so wie eine lokale Festplatte – ohne zusätzliche Software. Das Netzwerkprotokoll WebDAV ermöglicht den (verschlüsselten) Zugriff auf Ihre Dateien von PC und Laptop, von Tablet und Smartphone aus. Per Drag-and-drop ziehen Sie Daten einfach vom Rechner oder von externen Datenträgern in die Cloud. Der Vorteil von WebDAV: Sie müssen Daten nicht erst herunterladen, sondern öffnen und bearbeiten sie direkt auf Ihrer Online-Festplatte. Das spart Zeit und entlastet den Speicher Ihres Rechners. Gerade bei Gemeinschaftsprojekten entfällt das lästige Daten-Verschicken. Dateien, an denen Sie gemeinsam arbeiten, verbleiben auf dem Server.

Neben WebDAV stehen auch (S)FTP und FTPS zur Datenübertragung bereit. FTP ist nach wie vor die schnellste Möglichkeit, große Datenmengen auf den Server hinauf- oder von ihm herunterzuladen. Das Protokoll rsync ermöglicht Ihnen die Synchronisation Ihrer Daten mit einem Netzwerkspeicher (NAS-Box). Die Protokolle SMB und CIFS nutzen Sie optional ebenso zur Datenübertragung wie OpenVPN und SCP. Die jeweiligen Pfade und Ports finden Sie in unseren FAQ.


Daten synchronisieren zwischen PC und Cloud

Sie können festlegen, dass sich Verzeichnisse auf Ihrem Computer automatisch mit HiDrive synchronisieren sollen. Sobald eine Internetverbindung besteht, gleicht eine Software den Dateibestand auf Ihrer lokalen Festplatte mit jenem im Cloud-Speicher ab. Die Verbindung ist in beide Richtungen HTTPS-verschlüsselt. Den Link zur HiDrive-Software und ein Tutorial, wie Sie diese installieren und einrichten, finden Sie in unseren FAQ.


Cloud Computing per Multimedia-Box

Über die Multimedia-Box, die Sie ans Fernsehgerät anschließen, schauen Sie gemeinsam mit anderen Bilder und Filme an, die sich in Ihrem Onlinespeicher befinden.


Sicherheit für die Cloud

Sicherheit für Ihre Daten in der Cloud

Sichere Zugangsdaten

Ein sicherer Cloud-Speicher braucht Anmeldedaten, die sich nicht leicht erraten lassen. Das Passwort besteht idealerweise aus einer Zeichenfolge mit mindestens 12 Stellen (Ziffern, gängige Sonderzeichen, Klein- und Großbuchstaben). Ein Passwort-Generator hilft gegebenenfalls beim Erstellen.


Passwortschutz für Dateien

Schützen Sie die Inhalte Ihres Cloud-Speichers auf Wunsch zusätzlich mit Passwörtern. Unter Windows steht dafür zum Beispiel das kostenlose Programm „7-Zip“ bereit, mit dem Sie Daten archivieren und komprimieren können. Praktisch: Nach der Installation integriert sich das Werkzeug ins Kontextmenü. Dateien und Verzeichnisse lassen sich per Rechtsklick und Auswahlmenü vor dem Upload verkleinern, das komprimierte Archiv lässt sich mit einem Passwort schützen. So sichern Sie Ihre Daten und sparen Speicherplatz in der Cloud.

Passwortschutz für Dateien
Mit 7-Zip schützen Sie Dateiarchive mit einem Passwort.

Dateien verschlüsseln

Noch sicherer als passwortgeschützte Archive sind verschlüsselte Dateien. „VeraCrypt“ zählt zu den bekanntesten Verschlüsselungsprogrammen. Das kostenlose Werkzeug verschlüsselt Dateien, Verzeichnisse oder komplette Festplatten und erstellt sogenannte „Container“. Auf diese greift der Anwender wie auf ein Laufwerk zu, er kann einzelne Container bei Bedarf sogar verstecken. VeraCrypt ist eine komplexe Software, die sich eher für erfahrene Nutzer eignet.


Automatische Verschlüsselung

Das (bedingt) kostenlose Tool „Boxcryptor“ wurde speziell für die Verschlüsselung von Cloud-Daten entwickelt. Mit Boxcryptor lassen sich Daten automatisch verschlüsseln, bevor sie in den Cloud-Speicher übertragen werden. Diese Methode ist bequemer als die zuvor genannten, weil das manuelle Archivieren und Verschlüsseln entfällt.

Wählen Sie beim Einrichten von Boxcryptor einfach den Pfad zum HiDrive-Verzeichnis bzw. HiDrive-Laufwerk aus, damit sich das Tool mit Ihrem STRATO HiDrive-Konto verbinden kann. Alle Dateien, die Sie im Boxcryptor-Laufwerk ablegen, werden verschlüsselt. Mit den entsprechenden Apps für iOS und Android rufen Sie die verschlüsselten Inhalte auch unterwegs ab.


Sichere Datenverbindung

Wie auch immer Sie sich mit HiDrive verbinden: Nutzen Sie dafür am besten einen verschlüsselten Kanal. Statt FTP lässt sich SFTP nutzen, statt http://webdav gibt es https://webdav. Auch openVPN eignet sich gut.


Deshalb Cloud Computing

Deshalb Cloud Computing mit STRATO:

  • Daten zentral online speichern
  • weltweit darauf zugreifen
  • Dateien komfortabel teilen
  • Dokumente gemeinsam bearbeiten
  • attraktiver Monatspreis
  • sicher und hochverfügbar
  • Geprüfte Sicherheit

    Geprüfte Sicherheit
  • Service-Sieger

    Service-Sieger
  • 24/7-Support (optional)

    24/7-Support
  • Deutscher Datenschutz

    Deutscher Datenschutz