5 Fakten zum rechtssicheren Website-Impressum

5 Fakten zum rechtssicheren Website-Impressum

Brauchen Privatpersonen ein Impressum? Gilt die Impressumspflicht nur für die eigene Homepage? Muss ich eine Telefonnummer angeben? Hier sind fünf Fakten über einen Text Deiner Website, der gesetzlich geregelt ist.

1. Auch für private Websites kann ein Impressum nötig sein.

Grundsätzlich unterscheidet das Gesetz bei der Pflicht zum Impressum nicht zwischen Unternehmen oder Privatpersonen. Hier ist entscheidend, ob Du mit Deiner Website auch wirtschaftliche Interessen verfolgst. Das gilt bereits, wenn Du auf Deiner Website zum Beispiel Produktempfehlungen oder Werbung einbindest. Auch bezahlte Affiliate-Links gehören dazu. In diesen Fällen ist ein Impressum nötig.

2. Nicht nur die eigene Homepage braucht ein Impressum.

Was für Deine Website gilt, musst Du ebenfalls bei Deinen Social-Media-Auftritten beachten: Nutzt Du Facebook, Instagram und Co., um dort zum Beispiel Produkte anderer zu präsentieren oder zu empfehlen? Machst Du Werbung für Deine eigenen oder für fremde Leistungen? Dann muss Dein Profil ebenfalls ein Impressum haben. 

Verpflichtend ist ein Impressum insbesondere, wenn Du Handelsplattformen wie etwa eBay oder Amazon nutzt, um dort Produkte zu verkaufen.

3. Inhalte und Position des Impressums sind gesetzlich vorgegeben.

§ 5 des Telemediengesetzes (TMG) ist die gesetzliche Grundlage für die Impressumspflicht. In diesem Gesetz steht, wann ein Impressum verpflichtend ist und welche Informationen das Impressum beinhalten muss. Der Gesetzgeber schreibt auch vor, dass das Impressum leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar sein muss. Damit gibt es hierzulande einen klaren Rechtsrahmen für die Gestaltung Deines Impressums.

4. Jeder Blog braucht einen inhaltlich Verantwortlichen.

Was viele nicht wissen: Wenn Du einen Blog mit eigenen Inhalten betreibst, handelt es sich im rechtlichen Sinn um „journalistisch-redaktionelle Inhalte“. Für solche Inhalte findet eine weitere Rechtsvorschrift Anwendung, der Medienstaatsvertrag (MStV). 

Für den Blog musst Du also eine konkrete natürliche Person benennen, die für die Inhalte Deines Blogs verantwortlich ist. Das dürftest Du in der Regel selbst sein. Denke also daran, einen entsprechenden Textabschnitt mit Verweis auf § 18 Abs. 2 MStV in Dein Impressum einzufügen.

5. Die Angabe der Telefonnummer ist nicht verpflichtend, aber ratsam.

Möchtest Du Deine persönliche Telefonnummer nur ungern im Internet öffentlich preisgeben? Das musst Du auch nicht unbedingt. Neben Deiner E-Mailadresse musst Du im Impressum eine zusätzliche Möglichkeit zur „unmittelbaren Kommunikation“ bereitstellen. Das kann zum Beispiel auch ein Kontaktformular sein. 

Hierbei solltest Du aber beachten, dass die Erreichbarkeit über das Formular sehr zuverlässig gegeben sein muss. Wenn Du Dir unsicher bist, ob Du das Kontaktformular ständig im Blick haben kannst, solltest Du doch eher über die Angabe einer Telefonnummer nachdenken. 

Weitere Informationen und Mustertexte

Alles Wissenswerte zum rechtssicheren Impressum im Detail und Mustertexte für Deine eigene Website findest Du in unserem Hilfe-Artikel:

Website-Impressum: die wichtigsten Fragen und Antworten

Die Informationen für diesen Artikel stammen von einem externen Gastautoren. STRATO bietet keine Rechtsberatung an und übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieses Artikels. Bitte wende Dich bei konkreten Fragen oder für eine rechtliche Beratung an einen Rechtsexperten. Vor diesem Hintergrund bitten wir auch um Verständnis dafür, dass wir in den Kommentaren keine Rechtsfragen beantworten.

Schlagworte: , ,

Teilen

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen