Neue Version für den Homepage-Baukasten: Diese Features sind mit an Bord

Neue Version für den Homepage-Baukasten: Diese Features sind mit an Bord

Unser Homepage-Baukasten hat ein großes Update erhalten. Neben verbesserter Menüführung gibt es viele neue Features, mit denen Du Deine Website noch individueller gestaltest.

Versionierung: Weihnachten mit einem Klick

Eine bedeutende Veränderung bringt das neue Versions-Feature im Homepage-Baukasten Plus und Pro. Damit kannst Du bis zu 10 verschiedene Varianten Deiner Website gestalten und per Mausklick zwischen diesen hin- und herwechseln. Für jede Version kannst Du Layout, Struktur und Inhalte individuell festlegen – die Inhalte der Widgets auf Deiner Website bleiben jedoch für alle Versionen gleich. Das bedeutet: Wenn Du zum Beispiel einen Lageplan in Deine Website einbindest, sind dieselben Informationen darin für alle Versionen Deiner Website sichtbar.

Ein Beispiel: Du betreibst eine Website für ein Café. Im Sommer können Deine Kunden auf der Terrasse sitzen. Damit Besucher Deiner Website das auch sehen, gestaltest Du eine sommerliche Startseite mit Bildern vom Außenbereich. Wenn der Sommer vorüber ist, wechselst Du die Version Deiner Website. Deine Startseite hat jetzt ein anderes Design und zeigt vor allem die gemütliche Inneneinrichtung. Für die Weihnachtszeit hast Du noch eine dritte Variante Deiner Website – diesmal mit klassischen Weihnachtsmotiven. Im nächsten Sommer stellst Du dann einfach wieder alles auf die Sommerversion zurück.

Zur Sicherheit gibt es immer auch zwei Backup-Versionen Deiner Homepage. Diese legt das System automatisch für Dich an. Ein Backup entsteht, wenn Du eine Version Deiner Website veröffentlichst. Ein anderes wird erstellt, wenn Du eine ältere Version wiederherstellst.  In den Optionen kannst Du die automatischen Backups auf Wunsch aber auch abschalten.

Mehr Gestaltungsmöglichkeiten bei den Bühnenbildern

Ab sofort kannst Du Header und Hintergrundbild einer Seite noch aufmerksamkeitsstärker anpassen. Wähle zum Beispiel Videos und animierte GIFs für diese Bereiche aus. Oder wie wäre es, eine Slideshow aus Bildern und Videos im Header zu erstellen? Du hast zwei Möglichkeiten, Videos im Header darzustellen:

  • Wähle mehrere Videos oder eine Kombination aus Videos und Bildern. In diesem Fall spielt jedes Video einmal und wechselt dann zum nächsten Element.

  • Wähle ein einzelnes Video, das sich automatisch wiederholt.

Eine weitere Neuerung für den Header-Bereich ist der Fokusbereich. Je nach Endgerät wird der Header einer Seite anders dargestellt: Auf einem Desktop PC siehst Du das Bild in voller Breite, auf einem Smartphone jedoch nur einen Abschnitt davon. Bisher lag der Fokus dieses Abschnitts immer im Mittelpunkt des Bildes. Dieser Bereich ist immer sichtbar – egal, auf welchem Endgerät. Mit der neuen Version kannst Du jetzt selbst bestimmen, wo der Fokus Deines Headers liegt.

Smart Access Button für mobile Webseiten

Mit diesem neuen Feature erstellst Du einen schwebenden Button für Deine mobile Website. Über den können Besucher von überall sofort auf wichtige Informationen wie E-Mail, Telefon, Maps oder Deine Social-Media-Kanäle zugreifen.

Über den Smart Access Button (unten rechts) öffnet sich das Menü mit den wichtigsten Informationen.
Welche Informationen über den Smart Access Button angezeigt werden, legst Du in diesem Menü fest.

Neue Layout-Optionen

Viele von Euch haben sich eine Möglichkeit gewünscht, „leere“ Inhaltselemente aus den Design-Templates auf der Website auszublenden. Der Grund: Hattest Du bisher zum Beispiel keinen Inhalt für den Header ausgewählt, entstand in Deiner Website eine leere Fläche.

Ab jetzt gibt es die Option leere Bereiche ausblenden. Wenn Du diese aktivierst, nehmen leere Container oder Textfelder keinen Platz mehr auf der Website ein. Damit hast Du viel mehr Freiheit, neue Layout-Varianten für alle Design-Templates auszuprobieren. Lässt Du zum Beispiel den Header-Bereich leer, rückt der darunterliegende Inhalt der Seite nach oben.

Leere Inhaltselemente werden Dir im Backend kariert angezeigt. Auf der Website selbst sind sie nicht zu sehen.

Neue Widgets

Zu einem neuen Homepage-Baukasten gehören auch neue Widgets:

  • Mit Slideshow entwickelst Du Dein Fotoalbum weiter. Das Widget bringt viele neue Optionen, Bilder in Deine Website zu integrieren.

  • SoundCloud und Mixcloud erlauben Dir, die gleichnamigen Streaming-Dienste in Deine Website einzubinden. Wähle zwischen einem einzelnen Song, Podcast oder einer ganzen Playlist.

Nutzt Du schon den STRATO Homepage-Baukasten?

Über den Kunden-Login kannst Du jetzt alle neuen Funktionen selbst ausprobieren.

Oder suchst Du noch nach der richtigen Lösung für Deine eigene Website?

Hier geht’s zum Homepage-Baukasten

Teilen

  1. Avatar

    Birgit Klotz sagte am

    Wenn ich Kunden die Möglichkeit geben möchte, Bildmaterial im Original zum Download zu ermöglichen, wie mache ich das am besten? Ohne die einzelnen (wechselnden) Kunden registrieren zu müssen. Mit der Seite Blind schalten, oder gibt es eine andere Möglichkeit?

    Antworten
    • Avatar

      Tobias Mayer sagte am

      Hallo Birgit,

      es gibt ein Download-Widget, mit dem Du beliebige Dateien zum Herunterladen anbieten kannst. Falls nur bestimmte Personen Zugriff auf die Dateien haben sollen, hast Du die Möglichkeit, die entsprechende Seite mit einem Passwort zu schützen oder sie nur registrierten Nutzerinnen und Nutzern zugänglich zu machen. Dazu findest Du in diesem Blogpost weitere Infos: Homepage-Baukasten: ausgewählte Seiten mit Passwort schützen.

      Wenn Du vielen Personen jeweils individuelle Dateien freigeben möchtest, lohnt sich eventuell auch ein Cloud-Speicher wie HiDrive.

      Beste Grüße

      Tobias

      Antworten
  2. Avatar

    Stefan sagte am

    Guten Tag, wenn ich eine neue Seite anlege, wird diese automatisch auch zum Headermenü hinzugefügt. Wie kann ich das unterbinden? Danke im Voraus. LG

    Antworten
    • Avatar

      Sebastian Thurow sagte am

      Hallo Stefan,

      wenn Du in Deinen Baukasten eingeloggt bist, findest Du im linken Bereich die Option „Webseitenstruktur“. Dort kannst Du Seiten ausblenden, indem Du auf das Auge-Symbol klickst und es so durchstreichst.

      Sag gerne Bescheid, wenn ich Deine Frage nicht ausreichend beantwortet habe.

      Viele Grüße
      Sebastian

      Antworten
Weitere Kommentare laden

Sie können erst kommentieren, wenn Sie unseren Datenschutzbestimmungen und den Cookies zugestimmt haben. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir andernfalls keine personenbezogenen Daten von Ihnen aufzeichnen.

Klicken Sie dazu einfach unten im Browser Fenster auf den blauen Button Akzeptieren. Nach dem Neuladen der Seite können Sie Ihr Kommentar schreiben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern, den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen und interessengerechte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Informationen